Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 66.

19.06.2017, 12:04

Forenbeitrag von: »Gwen«

Campen mit Kleinkind

Ich war im Osten von Schottland und da hat die Wetterapp mir einmal 2 Grad nachts in Turrriff angezeigt und so kalt fühlte es sich auch an. Habe auch grad noch einmal bei den Wetterdiensten nachgeschaut und da steht auch, dass der tiefeste Wert bei 2 Grad in der Woche lag Tagsüber war es mittags immer so um die 12-15 Grad und regnerisch. Wobei regnerisch meint, dass mir an einem Tag das Wasser von oben in die Wanderschuhe gelaufen ist.

18.06.2017, 19:12

Forenbeitrag von: »Gwen«

Campen mit Kleinkind

Ich bin jetzt kein Camper, aber ich habe erst letzte Woche nachts Temperaturen um die 2 Grad erlebt. Sicherlich eher die Ausnahme, aber kann passieren.

15.06.2017, 16:06

Forenbeitrag von: »Gwen«

Schottland mit eigenem Auto?

Ich persönlich finde es wesentlich intuitiver, wenn das Lenkrad auch auf der anderen Seite ist. Da habe ich die konstante Erinnerung, dass alles andersherum ist. Habe mich auch noch nie in Schottland beim Griff nach den Schalthebel vergriffen. Und da ich alleine fahre, wäre das mit Linkslenker generell sehr unpraktisch. Und da ich nun bald zwei Dutzend Autos gefahren bin, bin ich mittlerweile generell recht schnell fit mit neuen Autos.

13.06.2017, 21:06

Forenbeitrag von: »Gwen«

Schottland mit eigenem Auto?

Einen tiefergelegten Neuwagen würde ich persönlich in Schottland nicht fahren. Grad die Zufahrten zu vielen Schlössern sind mit diesen Huckeln zum Geschwindigkeit rausnehmen gesprenkelt und ich hab da auch mit den geforderten 15 Meilen die Stunde mal aufgesetzt. Man kann natürlich langsamer drüber fahren, wenn man damit leben kann, dass man ab und zu dann ein Dutzend Schotten hinter sich aufstaut. Auch habe ich dieses Jahr viele Straßen erwischt, wo vor Splitt gewarnt wurde. Einmal dachte ich sc...

12.06.2017, 15:17

Forenbeitrag von: »Gwen«

Bus fahren in Schottland

Die App habe ich schon in Edinburgh genutzt, die finde ich echt klasse Gehen mit der Zeit ist aber echt gut, ihr seid der eher voraus. Hier im Ruhrgebiet gibt es zig Verkehrsverbünde, aber keine vernünftige App. Ich bin nicht mal sicher, ob man hier überhaupt irgendwie online Tickets kaufen kann ...

12.06.2017, 11:03

Forenbeitrag von: »Gwen«

Bus fahren in Schottland

Interessant, dass die nicht wechseln können. Bargeldlos bezahlen geht wahrscheinlich auch nicht, oder? Aber kann man vielleicht mit einer App ein Ticket vorab kaufen?

11.06.2017, 21:22

Forenbeitrag von: »Gwen«

Automatisches

Zumindest mit Photoshop kann man ruckzuck unter "Exportieren" auf "Für Web speichern" gehen und dann wird die Auflösung nach deinen Wünschen runtergerechnet. Im Internet braucht es auch nicht so viele Pixel, mehr als ein Pixel pro Pixel geht nicht. Das spart dann deinen Speicherplatz und Ladezeit für die Betrachter.

10.06.2017, 10:29

Forenbeitrag von: »Gwen«

seltsame Frage - Mietwagen EDI

Ganz schön teuer, ich flieg von Düsseldorf für den halben Preis. Da wären die genannten vier Personen mit 600 Euro locker hingekommen. Natürlich inklusive Gepäck und Bordverpflegung. Und ja, natürlich kann man umsteigen. Aber Zeit würde ich zumindest in meinem Fall dadurch keine sparen. Sondern eher mehrere Stunden länger brauchen. Gibt einfach weder indirekt noch direkt super tolle Verbindungen nach Inverness. Statt 80 Minuten fünf Stunden durch die Gegend zu fliegen ist für mich jedenfalls kei...

09.06.2017, 18:17

Forenbeitrag von: »Gwen«

seltsame Frage - Mietwagen EDI

Weil es von vielen Flughäfen dahin keine Verbindung gibt? Ich müsste da schon drei, vier Stunden fahren für einen Direktflug.

03.06.2017, 15:31

Forenbeitrag von: »Gwen«

B&B - Vorher buchen oder einfach hin fahren?

Wenn man es deftig mag, ist es lecker. An bekannte Gerichte halten ist schwierig, so etwas wie Schnitzel und Co. kennen die weniger. Dafür gibt es zum Beispiel "Pies" mit tollen Füllungen. Hätte ich auch gerne hier.

03.06.2017, 10:35

Forenbeitrag von: »Gwen«

Schweinwerfer abkleben - Mietwagen?

Ich denk mal, in den Sommermonaten fährt man selten so spät, dass man überhaupt Licht braucht. Außer es ist regnerisch. Aber im Spätherbst und Winter würde ich definitiv abkleben.

02.06.2017, 14:58

Forenbeitrag von: »Gwen«

B&B - Vorher buchen oder einfach hin fahren?

Mein Eindruck ist ähnlich wie der von stonemason. Ich habe letztes Jahr im September eine Rundreise gemacht und war im Schnitt bei so 70 Euro pro Nacht (Frühstück eingeschlossen) und auch dieses Mal im Juni kostet es ungefähr so viel. Nun bin ich alleine unterwegs mit Einzelzimmer, für Doppelzimmer kommen dann meist so 10-20 Euro drauf. Außer man legt keinen Wert darauf, dass die Toilette und Dusche im Zimmer sind, dann wird es eine ganze Ecke günstiger. Essen ist in Schottland leider sehr teuer...

02.06.2017, 14:48

Forenbeitrag von: »Gwen«

Bezahlung gebuchtes Hotel

Wenn sie das so schreiben und die Kreditkarte hinterlegt ist, würde ich davon ausgehen, dass sie das Geld entsprechend von der Kreditkarte abbuchen.

31.05.2017, 22:25

Forenbeitrag von: »Gwen«

Tipp für Highlands

Es stimmt schon, so eine große Rolle spielt es jetzt nicht, wann du im Oktober fährst. Die Sehenswürdigkeiten wie Burgen und Gärten werden sowieso fast alle bereits für den Winter geschlossen sein oder falls nicht, dann bis Ende des Monats offen sein. Für die Westküste würde ich mir aber, wenn möglich schon mehr als drei Tage Zeit nehmen. Grad, wenn du dir auch Zeit zum Fotografieren nehmen möchtest.

31.05.2017, 17:02

Forenbeitrag von: »Gwen«

Tipp für Highlands

Interessant wäre zu wissen, wie viel Zeit du mitbringst und auch wann du ungefähr nach Schottland willst? Und ob du fahren oder wandern willst? Mir hat die Westküste landschaftlich sehr gut gefallen, ich habe mich ihr von Thurso über Bettyhill genähert und dann ab Durness runter über Loch Inver, Ullapool und Gairloch. Die Single Tracks schlängeln sich ganz schön, aber dadurch wird es beim Fahren nicht langweilig und es gibt ständig neue fantastische Aussichten.

26.05.2017, 12:47

Forenbeitrag von: »Gwen«

seltsame Frage - Mietwagen EDI

Ich weiß nun natürlich nicht, ob dein Onkel und deine Tante schon Erfahrung mit dem Fahren "auf der falschen Seite" haben. Aber mitten in der Nacht nach einem langen Tag würde ich nicht unbedingt losfahren. Grad wenn man es eilig hat, schnell ins Bett zu kommen, passieren doch allzu leicht Fehler.

09.05.2017, 21:39

Forenbeitrag von: »Gwen«

Nach Schottland oder günstiger reisen nach Ungarn?

Entscheidend ist deine Vorstellung von Urlaub. Manchen Leuten ist das konkrete Ziel wichtig, andere wollen vor allem raus bzw. weg von daheim. Schottland ist aber definitiv zu teuer, um einfach mal so dahinzufahren. Außer man couchsurft und fährt mit dem ÖPNV, dann könnte es noch gut bezahlbar sein. Für einfach billig wegfahren empfiehlt sich in der Tat "der Ostblock", Bulgarien und Co. sollen auch sehr schön sein. Da kommst du auch mit paar hundert Euro bequem durch mehrere Wochen. Schottland h...

08.05.2017, 11:11

Forenbeitrag von: »Gwen«

Erste Schottlandreise - Unsicher mit B&B

Das ist in der Tat ein sehr straffes Programm. In Schottland bist du längst nicht so schnell unterwegs wie in Deutschland. Zwar sind in diesem Fall die Strecken fast alle so weit ausgebaut, dass jede Fahrtrichtigung ihre eigene Fahrspur hat. Aber es bleiben die vielen Kurven, wo du nicht siehst, was hundert Meter vor dir ist. Außerdem habe zumindest ich alle paar Meilen angehalten, um für ein paar Minuten die jeweilige Aussicht zu genießen.

01.05.2017, 00:41

Forenbeitrag von: »Gwen«

ein Traum wird wahr

Ich sehe das wie Matty. Angesichts der Tatsache, dass es auf dem Festland Krankheiten und Parasiten gibt, die auf der Insel nicht heimisch sind, sind die Bedingungen wirklich sehr entgegenkommend. Falls jemand das Einschleppen von diversen Sachen und die Auswirkungen interessiert, würde ich das googlen nach dem Herbst-Heerwurm und TR4 Bananen empfehlen. Zurück zum Thema: Ich würde die Gelegenheit jetzt jedenfalls nutzen, mit den Hunden dahin zu reisen. Wer weiß, was der Brexit in dieser Angelege...

26.04.2017, 19:37

Forenbeitrag von: »Gwen«

Roadtrip im Norden

Bin jetzt auch nicht so der Fan von Inverness. Gebe aber zu, dass ich auch recht wenig davon gesehen habe.