Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 23.

07.07.2017, 11:33

Forenbeitrag von: »dino«

10 bis 14 Tage Schottland

Hallo ms.holmes. Also wir bleiben immer länger an einem Ort. Schon alleine, weil wir Ferienhäuser bevorzugen und diese überwiegend feste Wechseltage haben. 7 Tage Aufenthalte sind häufig. Manchmal auch Short-Breaks mit 2 festen Wechseltagen die Woche. Wenn es aber über die Abwägung "alleine Fahren" und "länger an einem Ort bleiben" geht, gebe ich folgendes zu Bedenken: Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man bei festen Stationen mehr Strecke zurücklegt und mehr Zeit im Auto verbringt. Wenn man ...

15.06.2017, 12:44

Forenbeitrag von: »dino«

Mücken

Also mücken sind mit der richtigen Kleidung kein Problem. Sieht man auf dem Bild im Anhang Aber Spass beiseite. Wenn die Midges auftreten, dann können sie wirklich eine Plage sein. Man kann ihnen aber relativ gut entkommen, da sich sich meistens in örtlich begrenzten Wolken aufhalten.

13.06.2017, 17:42

Forenbeitrag von: »dino«

Schottland mit eigenem Auto?

Hier wurde das Thema auch schon mal diskutiert. Mein Beitrag dazu: http://schottlandforum.de/index.php?page…2014#post182014

19.05.2017, 09:35

Forenbeitrag von: »dino«

Schottland im Film

A Lonely Place to Die - Todesfalle Highlands Sicher Geschmackssache, aber ich fand ihn nicht schlecht. Schöne Landschaftsaufnahmen dabei. P.S.: Wer den Film noch sehen will, sollte sich nicht die Zusammenfassung bei Wikipedia ansehen

20.04.2017, 12:56

Forenbeitrag von: »dino«

Automatisches

Hallo RoiDanton, Scheinwerfer abkleben halte ich für selbstverständlich, denn die deutschen Scheinwerfer sind so ausgelegt, dass sie rechts stärker ausleuchten als links. Ohne abkleben blendet man den Gegenverkehr unnötig. Bei einigen Autos kann man das auch umstellen. Schau mal in die Bedienungsanleitung. Parkhäuser sind weniger ein Problem. Ich hab nur zwei mal in einem Parkhaus geparkt und das war beides mal in Edi. Linksverkehr war für mich eigentlich auch kein Problem. Eine kritische Situat...

29.03.2017, 10:31

Forenbeitrag von: »dino«

Unsere Schottland-Premiere... Fragen über Fragen

Zitat von »DaNiDO« Von dort aus geht es dann weiter nach SHEFFIELD. Dort werden wir dann nächtigen und weiter geht es dann (über Dumfries) zum LOCH LOMOND. Habt Ihr Euch schon Gedanken gemacht, wie Ihr von Sheffield "rüber" nach Dumfries kommen wollt? Wir haben damals die A66 genommen. Die habe ich aber als ziemliche "Bummelstrecke" in Erinnerung und würde das daher nicht nochmal machen. Es gibt so einige Abschnitte, wo ein vorausfahrender LKW einen schon mal ziemlich aufhalten kann. Eventuell ...

24.03.2017, 22:06

Forenbeitrag von: »dino«

Anreise

Wir haben als Zwischenstation meistens Nottingham gewählt. Das sind von Dover nochmal knapp 4h (ohne Pause). Bis Nottingham seid Ihr komplett autobahnähnlich unterwegs. Ich bin die Strecke auch schon alleine am Stück gefahren. Gibt zwar schöneres, aber es ist machbar. Das schlimmste ist die Fahrt bis Calais. Die ist leider stinklangweilig! In Calais müsst Ihr den Hund "vorstellen". Da wird der Chip und der Impfpass gecheckt. Ihr solltet also eine halbe Stunde vor der Checkin-Zeit dort sein. Auf ...

22.03.2017, 13:29

Forenbeitrag von: »dino«

Unsere Schottland-Premiere... Fragen über Fragen

Zitat von »DaNiDO« Aber mit dem eigenen Pkw ist man natürlich flexibler (Hundefutter usw.) Ich denke das eigene Auto ist die beste Option. Hab jetzt keine Ahnung wie Mietwagenfirmen das mit Assistance-Dogs handhaben, aber bei einem "normalen" Hund gäbe es da wohl schon die ersten Probleme. Spätestens beim Thema Hundegitter hätte ich bedenken. Dann braucht Ihr ja nicht nur Futter (das kann man aber auch vor Ort gut kaufen und unser Hund liebt Haggis ), sondern auch Napf, Decke/Kissen, Handtücher...

21.03.2017, 21:02

Forenbeitrag von: »dino«

Unsere Schottland-Premiere... Fragen über Fragen

Du kannst auch mal hier rein schauen: http://schottlandforum.de/index.php?page…hund#post183341

21.03.2017, 20:59

Forenbeitrag von: »dino«

Unsere Schottland-Premiere... Fragen über Fragen

Hallo Dani, also nach Schottland, und dann den Hund zuhause lassen, das geht ja mal gar nicht Schottland ist so ein hundefreundliches Land, und es gibt so viel Natur, das wäre echt schade! Wir waren jetzt schon 3 Mal mit Hund in Schottland und wir reisen immer mit dem Euroshuttle (Autozug). Das scheint auf den ersten Blick vielleicht umständlich, denn man "verliert" mindestens 2 Tage für an und Abreise. Das relativiert sich aber, wenn man die An- und Abreise auch als Teil der Reise sieht. Auf de...

24.02.2017, 15:19

Forenbeitrag von: »dino«

Schottland im September

Wir waren zwei mal im September und hatten sehr gutes Wetter. Im Durchschnitt einen schlechten Tag pro Woche. An den Fairy Pools auf Skye hab ich mir einen dicken Sonnebrand geholt. Das Wetter war laut Aussagen vor Ort aussergewöhnlich gut, und besser als der jeweils vorhergehende August. Nachteil des guten Wetters waren aber auch die noch zahlreich vorhandenen Midges. Das einzige, was man sicher sagen kann: Es muss im September nicht schlechter sein, als im Juli/August. Voll war es aber auch im...

25.01.2017, 14:05

Forenbeitrag von: »dino«

Reisebüro - Empfehlung

Zitat von »Siaban« ich glaube nicht, dass Holadiewaldfee hier ernsthaft teilnehmen möchte. Insofern sollte man die Sachen gar nicht beachten. Ich warte eigentlich nur auf den Werbelink. Und Recht hattest Du. Werbelink kam heute Morgen in einem anderen Thread

13.01.2017, 16:29

Forenbeitrag von: »dino«

Postbank verringert gebührenfreie Abhebungen mit der Sparcard im Ausland

Auch bei der DKB Card haben sich kürzlich die Konditionen geändert. Erwähnenswert finde ich folgendes: Ganz kostenlos ist das Abheben nicht mehr, denn Fremdkosten werden nicht mehr erstattet. Hab in GB durchaus schon erlebt, dass da noch ein paar Pfund draufgeschlagen wurden, die die DKB früher ersetzt hat. Dafür entfällt der Auslandsaufschlag von 1,75% Euroweit und bei Kunden mit mehr als 700EUR regelmäßigem Geldeingang sogar Weltweit. Egal ob Bargeldlos oder Abhebung am Automaten. Außerdem gib...

25.06.2016, 19:32

Forenbeitrag von: »dino«

Nach Brexit kommt Bregret

Jetzt wird es langsam absurd: London soll unabhängig werden und zusammen mit Schottland in der EU bleiben. Außerdem haben die meisten nur ein bisschen aus Protest für den Ausstieg gewählt, weil sie nicht an ein ja für den Brexit geglaubt haben. http://www.independent.co.uk/news/uk/pol…n-a7102516.html Verständnislose Grüße Dino

10.05.2016, 13:09

Forenbeitrag von: »dino«

Trinkgeld B&B

Hallo zusammen, zum Thema "Wuchergebühren": Worauf man auf jeden Fall achten sollte ist, dass man am Automaten nicht die Abbuchung in EUR akzeptiert, sondern in GBP. Immer mehr Automaten erkennen nämlich ausländische Karten und bieten gleich die Umrechnung an. Vorteil wäre, dass man keine Auslandseinsatzgebühr bezahlen muss. Allerdings waren alle uns angebotenen Umrechnungskurse derart unverschämt, dass die 1,75% dagegen lächerlich waren. Gruß Dino

17.02.2016, 12:59

Forenbeitrag von: »dino«

Schottland mit Hund - Erfahrungen?

Wir waren schon 3 mal mit Hund in Schottland. Alles kein Problem. Man kann viel mehr mit Hund unternehmen, als wir uns am Anfang überhaupt vorgestellt hätten. Viele Einrichtungen von Historic-Scotland erlauben Hunde. http://www.historic-scotland.gov.uk/dog-policy.pdf. Unser Hund liebt Burgen! Wir haben sogar eine Bootstour auf dem Loch Ness mit Hund gemacht und er fand es toll. Sogar in der Ben Nevis Seilbahn darf er mit: http://www.nevisrange.co.uk/gondola_access_dogs.asp. Das haben wir selber ...

08.01.2016, 20:41

Forenbeitrag von: »dino«

Schottlandrundreise mit dem Mitwagen Juli/August 2016

Hallo Nessi, wir haben uns dieses Jahr Glengorm Castle von außen angesehen. Die Lage ist wirklich spektakulär. Allerdings bin ich mir nicht sicher, welche Art von "Schloss" Ihr erwartet. Glengorm ist eher ein "Country House" und hat wenig von einer Burg oder einem Schloss. Von dem, was wir von außen sehen konnten, und auch von den Bildern auf deren Website, kann ich mir das aber schon nett vorstellen. Einige Zimmer haben sicherlich einen schönen Ausblick runter auf das Meer. Mull lohnt sich unse...

07.12.2015, 22:04

Forenbeitrag von: »dino«

Reisezeit

Zitat von »goetzmartin« Zu empfehlen ist die Strecke A1(M) und dann ab Scotch Corner die A66 rüber Richtung Penrith. Die Strecke dazwischen ist landschaftlich sehr schön. Das Stimmt. Beim ersten Mal sind wir auch diese Strecke gefahren und ich hab sie auch als landschaftlich schön in Erinnerung. Allerdings meine ich, dass die A66 teilweise keine Autobahn, sondern nur eine einspurige (pro Richtung) Landstraße war. Wir hingen da oft hinter irgendwelchen LKW und einmal sogar hinter ein paar Kutsch...

07.12.2015, 21:32

Forenbeitrag von: »dino«

Reisezeit

Wir haben dieses Jahr an einem Samstag Morgen von Ashford bis zur Grenze 8:30h für 612km gebraucht. Wir sind die M6 gefahren. Pausen nur zum Tanken, Essen und ein paar mal die Beine vertreten. Stau hatten wir keinen nennenswerten, aber für einen Samstag war recht viel los. Gruß Dino P.S.: Denkt auch daran die Maut für Dartfort Crossing - am besten Online - im Voraus zu bezahlen. Siehe auch der andere Thread dazu im Forum.

07.11.2015, 12:54

Forenbeitrag von: »dino«

Schottland mit 10 jährigem Sohn

Hallo Sandyjoe, einiges wurde ja schon gesagt. Von mir noch ein paar Ergänzungen. Skye: Fairy Glen fand ich toll. Man kann da sehr schön durch die Landschaft tollen. Wenn Euer Sohn für sowas aufgeschlossen ist, könnt Ihr ihm vorher die Geschichte der Feen erzählen, die dort wohnen, dann kann er da sicherlich einige Zeit hinter jedem Busch und jedem Stein suchen, ob er die Bewohner findet In Edinburg auf jeden Fall Craigmillar Castle. Super erhaltene Burg, aber ohne "do not touch" Bereiche (das G...