Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 36.

06.04.2018, 00:18

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Saurierspuren in Schottland

Zitat von »Rose A.« Vielleicht haben sie jetzt einfach nur mehr davon entdeckt? Frische werden es ja nicht sein. ...sagte sie, als der Tyrannosaurus zuschnappte.

03.04.2018, 09:10

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Schottische Pfund

Die BoS und die SNB tauschen völlig umstandslos alt gegen neu.

05.03.2018, 11:52

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Eine Woche von Glasgow aus - wenig fahren, viel erleben

Also ich verstehe euch richtig, dass ihr nicht in Glasgow euren Standort habt sondern nur dort landet und mutmaßlich wieder abfliegt? Ich teile zwar nicht den Eindruck einiger hier, dass Glasgow absolut unsehenswert sei, aber das Highlight einer Reise ist Glasgow trotz seines Namens ("Geliebtes Grün") sicher nicht. Zunächst einmal ist Loch Lomond zu empfehlen, dort insbesondere Luss. Das Dorf ist wunderschön, insbesondere die liebevoll gepflegten Gärtchen, aber leider auch touristisch fast überl...

02.03.2018, 12:40

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Schottland-Tour 1.0

Ich hab halt letztes Jahr im Sommer an derselben Stelle gestanden.

28.02.2018, 11:09

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Schottland-Tour 1.0

Zitat von »scotgeost« Hier mal ein paar Fotos zum Appetitmachen. Die "Spalte" ist das nicht der Einschnitt bein Duncansby, also nicht mehr Orkneys?

19.02.2018, 13:30

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Tipps für Balloch in diesem Sommer

Welches Balloch? Da gibt es mehr als eines.

19.02.2018, 13:28

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Guckt euch doch mal bitte meine Reiseroute an :-)

Zitat von »lanzelot72« - Glasgow braucht kein Mensch und macht keinen Sinn. Außer man mag hässliche Großstädte. Warum sollte man sich Schottland durch einen Besuch in Glasgow versauen? Und das auch noch mit 2 Übernachtungen ?!? Ich habe mich über die zwei Übernachtungen in GG auch gewundert, aber so schlimm, wie von dir geschildert, ist die Stadt auch nicht.

23.01.2018, 23:38

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

2018 - Das erste Mal und natürlich Fragen

Zitat von »Matty« Wo gibt es zwischen Newcastle und Edinburgh ne Autobahn, wenn man nicht via Carlisle und Glasgow die M74 nimmt? Eine zweispurige Strasse mit ab und an Kletterspuren und um einiges seltener mal vierspurig als Autobahn zu bezeichnen, nur weil es mit A anfaengt ist dann doch nen bisserl gewagt. Auf einer Autobahn (Motorway) duerfen keine Traktoren fahren und ich hab mehr als einmal hinter nem Traktor auf der A1 fest. A steht fuer A-road und bedeutet das es ne Hauptroute ist, es s...

21.01.2018, 10:53

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

2018 - Das erste Mal und natürlich Fragen

A1/A68-Diskussion: Ja, die A68 ist prinzipiell die schönere Route. Aber! Aber wenn man Lust hat auch mal links und rechts der Autobahn zu fahren, dann hat die A1 Alnwick, Berwick und Lindisfarne/Holy Island zu bieten.

13.01.2018, 11:20

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

2018 - Das erste Mal und natürlich Fragen

Der Hafen in IJmuiden ist ziemlich langweilig, da kann man fast nichts machen, die Infrastruktur für Fährgäste ist grottig. Der Hafen in Newcastle ist - ein klein wenig - interessanter. Es gibt eine Bar und das Modell eines Römerlagers. Halt so anreisen, dass man etwa zwei Stunden vor Abfahrt dort ist, dann hat man den Puffer aber die Langweilephase hält sich in Grenzen. An Board gibt es diverse Bars (eine mit Live-Musik) und Restaurants, einen Duty Free-Shop (in dem man kostenlos Whisky probier...

09.01.2018, 13:14

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Mit dem Auto nach Schottland und wenig Ahnung

Loch Ness ist im Prinzip ziemlich langweilig, am interessantesten dort ist Urquhardt Castle (das ist aber wirklich toll). Allerdings gibt es in Fort William und Inverness die Schleusenanlagen des Caledonian Canals, der durch das Schottland einmal schneidende Great Glen geht. Loch Ness ist Teil des Caledonian Canals. Prinzipiell ist der Westen landschaftlich interessanter als der Osten, wobei die meisten Destillen in Speyside, also im Westen liegen. Allerdings seid ihr ja mit Kindern unterwegs......

08.01.2018, 11:51

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Sommerreise 2018

Zitat von »emcy« So abwägig ist Edi als Abschluß nicht. Ist doch egal, wie man such im Norden bewegt, Newcastle liegt doch auch an der Ostküste. Also wenn ich die Ostküste hoch fahre und die Westküste runter fahre, dann würde ich doch beim Hochfahren EB besuchen und nicht beim Runterfahren, da würde ich dann vorbei an Loch Lomond, Glasgow, Gretna, Carlisle, Hadrianswall. Zitat von »emcy« Und was spricht dagegen nach Edi entlang der Ostküste auf dem Weg nach Newcastle auch Nordenglische Burgen z...

08.01.2018, 00:14

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Sommerreise 2018

Ihr wollt Ostküste hoch, Westküste runter und auf dem Rückweg EB machen? Das ergibt aber keinen Sinn. EB liegt doch an der Ostküste. Auf dem Weg nach EB liegen mehrere Burgen (z.B. Alnwick Castle, wo einige Szenen aus Harry Potter gedreht wurden) und Klöster (z.B. das Holy Island mit Lindisfarne, erster belegert Wikingerangriff) und das Städtchen Berwick, welches heute zu England gehört. Auch nett ist Hailes Castle oder (bereits hinter EB) Linlithgow. Bei Falkirk (berühmter Schlachtort mit Willi...

07.01.2018, 23:58

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

14 Tage Skye und das Mitte August

Ich war vergangenes Jahr an den Fairy Pools, Busse habe ich dort keine gesehen, aber alle Parkplätze waren zugeparkt und die Straße runter jeder Ausweichpunkt für den Gegenverkehr auf sicher 2 - 3 km. Das größte, was ich gesehen habe, waren Wohnmobile und die hatten zum Teil arge Probleme, Busse sind dort also eher nicht zu erwarten, was nichts daran ändert, dass die Fairy Pools zumindest bei gutem Wette überlaufen sind. Ebenso überlaufen Kilt Rock und Old Man of Storr/Quiraing. Dagegen fast kau...

07.01.2018, 23:48

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

endlich wieder! 1 Woche Ecke Arbroath im Februar

Die Blair Atholl Destillery macht die Führungen ganz gut, egal ob af deutsch oder englisch. Wenn ihr 'ne deutsche Führung erwischt, lassen die aber max. 15 Personen mitgehen. Was toll ist, ist, dass die dort nicht mit mit Torf gedarrtem Malz arbeiten sondern mit über Heißluft gedarrtem Malz. Warum das toll ist? Weil Blair Tholl die einzige Distille ist, die ich kenne, in der man Geruchsproben vom gedarrten Malz nehmen kann und zwa zum VGl. auch von dem Malz, welches in Blair Atholl gerade nicht ...

08.12.2017, 00:49

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Ostküste 2018 mit zwei kleinen Kindern

Ich hab dieses Jahr die Hebriden und Nordküste bei schönstem Sonnenschein gehabt und Orkneys und Ostküste bei fiesem Niesel etc. Ich habe aber auch schon am Loch Lomond erlebt, wie himmlische Badewannen über unseren Köpfen entleert wurden.

25.11.2017, 01:12

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Ostküste 2018 mit zwei kleinen Kindern

Stirling Castle hat man recht schön wieder hergemacht. Ist zwar frühe Neuzeit, aber für einen Vierjährigen wird das wohl nebensächlich sein. Natürlich vom Eintritt her nicht ganz billig. Was die Wahl Ostküste angeht: Die kann natürlich landschaftlich nicht mit dem Westen mithalten.

20.11.2017, 02:07

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Äußere Hebriden September 2018

Zitat von »Siaban« nicht ganz. Das im Hintergrund ist Callanish I. Auf dem Teil der Insel, der Lewis genannt wird. Aber das Mopped ist immer noch schön. Meinte ich doch. Die Standing Stones of Stenness befinden sich anderhalb Tagesreisen davon entfernt auf der Hauptinsel der Orkneys und Harris und Lewis verwechsele ich immer.

14.11.2017, 00:33

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Äußere Hebriden September 2018

Und wenn ich das auf dem Profilfoto von HerrMann richtig erkenne, dann sind das hinter dem schönen Motorrad die Standing Stones of Stenness, eines der archäologischen Highlights von Schottland, auch auf Harris.

26.10.2017, 22:20

Forenbeitrag von: »AndyRandyMcDandy«

Natur und Tierwelt

Zitat von »Isarkiesel« Delfine soll man sehr gut von Chanonry Point aus sehen können. Ich habe sie dort, naja, wir waren auf der anderen Seite, in Fort George, gesehen.