Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

18.05.2018, 21:56

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Von Newcastle nach Edinburgh

Das Tantallon Castle und den Bass Rock nicht zu vergessen. Wen es naturwissenschaftlich interessiert, vor allem wegen des Lehrmeinungsstreites Bibeltreue gegen Wissenschaft, der sollte sich Siccar Point anschauen. Erläuterungen dazu stehen ausfühlich oben an der Hangkante auf zwei großen Tafeln sehr anschaulich. Hier mal ein paar Fotos von Siccar Point. Siccar Point dürfte jeder Geologe, der auch Vorlesungen zur Geschichte der Geologie besucht hatte, schon mal gehört haben.

18.05.2018, 21:46

Forenbeitrag von: »scotgeost«

meine Reiseidee für Schottland - machbar oder völliger Quatsch?

Zitat von »Amuko« So ging es mir auch, hab ihn aber dann doch probiert und nie bereut. Also mein Rat: Unbedingt probieren - nicht gucken, nur schmecken - evtl. zuerst eine kleine Portion zu zweit und wenn´s euch dann schmeckt, könnt ihr beim nächsten Mal jeder eine große Portion bestellen. Haggis ? Hmmm, könnte ich regelmäßig essen, so ,sagen wir mal, alle 3 - 4 Wochen. Sieht zwar aus wie schon mal gegessen, schmeckt aber vorzüglich, sehr gut gewürzt und soll ernährungsphysiologisch ein paar St...

14.05.2018, 09:05

Forenbeitrag von: »scotgeost«

The Pastmap (die ultimative Schottlandkarte)

Danke für den Tip. Hatte es bisher immer über "streetmap co. uk old sites" (Einmgabe in Google) ausgeführt. Es sind ebenfalls die orignal Landranger (1: 50.000) und Explorer-Karten (1:25.000) einsehbar. Bei der Suche nach Orten kann man sowohl über den Post code, über den Ortsnamen und, was für mich wichtig ist, das British grid suchen.

14.05.2018, 08:54

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Applecross Pass

Wenn Ihr von Osten her kommt, von der A 832 aus Richtung Inverness, zweigt in Achnesheen die A 890 in WSW-Richtung ab. Weiter die A 832 dann bis Kinlochewe, dort zweigt die A 896 ebenfalls nach WSW ab. Beide führen zur H.I. mit dem Applecross-Pass. Es ist quasi eine Rundfahrt und es ist demzufolge egal, welcher der beiden A-straßen ausgewählt wird. Hängt eben davon ab, aus welcher Richtung man kommt. Sind wir, glaube ich, 2006 schon mal gefahren.

14.05.2018, 08:43

Forenbeitrag von: »scotgeost«

meine Reiseidee für Schottland - machbar oder völliger Quatsch?

Zur Suche nach Übernachtungsmöglichkeit noch ein Tip, mit dem wir 2006 gut gefahren sind: In den Tourist boards kann man sich für eine kleine Gebühr (damals 3 GBP) eine Übernachtung vermitteln lassen, wo man am Abend sein möchte. Es wird nach Preisgrenze, Umkreisradius des Zieles u.a.Einelheiten gefragt. Man kann dabei auch regeln, wenn man etwas später eintreffen wird, so gegen 20.00 Uhr z.B. Da Ihr mit dem PKW unterwegs seid, richtet Euch mal für alle Fälle so ein, daß ich möglicherweise auch ...

05.05.2018, 22:33

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Feuerstellen auf den Campgrounds?

Zitat von »Mitchell« Wenn man in Strandnähe ist, dann kann man dort Feuer machen. Meistens liegt dort auch genug Treibholz herum. Muss man nur einsammeln und kostet nichts. Gruß, Uschi Ist auch meine Beobachtung, wenn ich irgendwo in SCO an etwas abgelegenen Stränden/Ufern spazieren war. Kalte Feuerstellen, die augenscheinlich mit Treibholz betrieben wurden, fanden wir recht häufig. Bei nahezu allen war aber eine Eingrenzung durch größere Steine vorhanden. Auch in SCO machen eben die Jugendlich...

30.04.2018, 22:00

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Alkohol in SCO

Spielt für mich seit ca. 5 Jahren keine Rolle mehr. Gesundheitsbedingt nur noch in homöopathischen Dosen. Was ich in UK aber vergeblich gesucht hatte, ist alkoholfreies Bier. Etwa wie in D, wo das lt. Definition immer noch > 0,5 % Alc enhalten darf oder eben auch das mit 0,0 %. Außer Heinecken. Aber das wollte ich nicht. Wenn schon, dann sollte es einheimisches Gebräu sein. Da wir mit eigenem PKW (Mini-WoMo) fahren, wird für 2 - 3 x wöchentlich die Menge von hier mitgenommen. Alle drei Tage eine...

27.04.2018, 14:55

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Rauchen in Schottland

Nur mal soviel dazu: Im Jahr 2000 waren wir das erste mal in SCO. 3 Wochen mit Sohn. Alle Übernachtungen vorgebucht, weil wir uns ja nicht auskannten. Für meine Frau war es das Non plus Ultra, sich nach dem Frühstück mit einer Tasse Kaffe und einer Zigarette gemütlich hinzusetzen. Es ging einfach nicht. Der ganze Urlaub hat ihr anscheinen dermaßen die Laune verdorben, daß sie anfing zu grübeln, wie das wohl in Zukunft bei Urlaubsreise so sein könnte. Ihr fazit: Ich (also sie) muß aufhören zu rau...

02.03.2018, 21:46

Forenbeitrag von: »scotgeost«

unsere grobe Route

Zitat von »Kupfi« Macht es mehr Sinn nach Oarkney zu fahren als auf die ÄH. Also für Orkney spechen m.E., daß die Fähre nicht so teuer ist und um alles was einem sehenswert erscheint zu besuchen wohl weniger Tage notwendig sind. Wandern kann man da wie dort. Wilde Steilküsten in Masse. Aber trotzdem bleibe ich dabei, falls Ihr noch weitere SCO-Touren vorhat. Konzentriert Euch auf eine Region aber dann intensiv, damit ihr nicht meint, etwas Wichtiges nicht gesehen zu haben und noch mal hin müßt....

01.03.2018, 21:42

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Schottland-Tour 1.0

Habe noch mal alle Fotos verglichen und auch mit Google Earth, Du könntest recht haben. Ich hatte auf Orkney einige Spalten fotographiert und da ist dieses Foto sicher in falsch eingeordnet worden. Danke, daß Du aufgepasst hast.

01.03.2018, 21:21

Forenbeitrag von: »scotgeost«

unsere grobe Route

2 - 3 Tage auf die Äußeren Hebriden ? Hatten wir beim ersten Mal auch gemacht. Fähre nach Tabert und in Crosbost übernachtet. Da sehr Ihr wirklich nur wenige Highlights auf Lewis/Harris, mehr nicht und Lewis und harris sind nur ein Teil der Ä.H. Uist und die kleineren Inseln gibt es auch noch. But of Lewis nicht auslassen. Herris unbedingt die Westküste lang. Ansonsten die drei Tage lieber in den Rest der Tour investieren und die Ä.H. andermal machen, dafür aber wenigstens eine Woche die gesamte...

24.02.2018, 22:26

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Schottland-Tour 1.0

Gratuliere. Der VW California ist das ideale Fahrzeug. Platz genug und klein genug, um überall, auch über die kleinsten und schmalsten Straßen, hinzukommen und einen Übernachtungsplatz, da dürfte es eigentlich nie richtige Probleme geben. Weder auf Camp sites noch wild. So reisen wir auch, allerdings mit Hochdachkombi. Ob die Höhe schon mehr kostet, da bin ich skeptisch. Immerhin hat der California eine Höhe, wo ihr noch in Tiefgaragen könnt. Was Orkney betrifft. Wir waren 2011 dort (als Zwische...

21.01.2018, 22:02

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Wildcampen

Zitat von »Rose A.« Zitat von »Randolf« Des Weiteren ist es auch schön, wenn man nicht auf jedem zweiten Landschaftsfoto ein Schlafmobil entdeckt. Die kannste doch wegphotoshoppen ... Nee, mal im Ernst ... @lanzelot Vielen Dank, guter Beitrag. Ich bin bei dem Thema sehr zwiegespalten. Einerseits hab ich nichts gegen Wildcamper, die sich zu benehmen wissen, keinen Dreck machen/hinterlassen und friedlich und aufegräumt weiterziehen. Andererseits denke ich halt auch, dass das Wildcampen den Wander...

21.01.2018, 21:52

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Wildcampen

Zitat von »Randolf« Des Weiteren ist es auch schön, wenn man nicht auf jedem zweiten Landschaftsfoto ein Schlafmobil entdeckt. Na so schlimm ist es ja nun auch nicht und man kann nicht davon ausgehen, nur weil ein WoMo irgendwo steht, was das schöne Fotomotiv verschandelt, daß dieses zu den bekennenden Wildcampern gehört. Könnte es nicht sein, daß der auch gerade die Landschaft genießt und ein PKW, nämlich Deiner, ihm das Motiv für ein schönes Foto vermasselt ? Wenn ich so meine Landschaftsfoto...

18.01.2018, 11:50

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Unterkunft vorbuchen oder vor Ort suchen?

Wir hatten 2006t auf diese Weise drei Wochen Urlaub gemacht. Nur die erste und letzte Nacht (Fähre Newcastle) von zu Hause aus vorgebucht. Wenn wir am späten Nachmittag was gesehen haben ("vacancie"), dann genommen für 1 - 3 Nächte. Ansonsten Nachmittags mal ein Touristinfo angefahren und für die Region was vermitteln lassen, wo wir am Abend sein wollen. Hat 3 Pfund gekostet, die Landlady wußte Bescheid wann wir kommen und wir konnten unbesorgt weiterfahren. Nur einmal südlich von Glasgow b. Kil...

17.01.2018, 21:54

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Welche Kamera?

Nun, bei Spiegelreflex kann ich nicht mitreden. Seit mind. zehn jahren verwende ich eine Bridgekamera. Nachdem die Erste das Zeitliche gesegnet hat (Reparatur so teuer wie eine Neue), habe ich seit etwa vier Jahren die Panasonic ZF 150 und bin damit zufrieden. Natürlich kommt die bildqualität mit den höherwertigen Spiegelreflex nicht mit, aber ich mache damit Makro- und Mikroaufnahmen und auch fast bei Nacht. Dann verwende ich ein Stativ und die Blende bleibt eben so lange offen, bis genug Licht...

14.01.2018, 18:05

Forenbeitrag von: »scotgeost«

2 Wochen Schottland zu viert im Juni

Meine Empfehlung: gegen den Uhrzeigersinn. Die wildere Landschaft habt Ihr dann zum Schluss. Versucht über Inverness hinauszukommen, entweder die Ostküste hoch bis Thurso, oben nach Westen bis Durness und die ganze Westküste die äußersten westlichen Straßen runter. Wegen vorbuchen bei 2 B&B wäre im Juni empfehlenswert. Ihr könnt aber im Laufe des mittleren nachmittag eine Tourist Info anfahren. Dort könnt Ihr Euch übernachtungsmöglichkeit in der region, in der Ihr übernachten wollt, raussuchen u...

14.01.2018, 17:56

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Wildcampen

Bezüglich Wildcampen werde ich mich aus gutem Grund jetzt raushalten. Jeder, der hier länger dabei ist, weiß, daß ich als Wildcamper in Verruf geraden bin oder sagen wir lieber, als im PKW Übernachter, zu zweit im Hochdachkombi. Sowohl in Old England als auch in SCO. 2011, 2012, 2016, jeweils für 3 - 5 Wochen in die entlegendsten Ecken und Sackgassen einschl. fast aller bedeutenden westlichen und nördlichen Inseln. Bisher nie Problem bei strikter Einhaltung des Access Code. Und nächstes Jahr sol...

30.11.2017, 21:28

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Erste Reise nach Schottland mit der Familie

lanzelot72, nein, ich bin nicht sauer. Das bin ich grundsätzlich nie, wenn jemand mich kritisiert, weil er einer anderen Meinung ist. Ebenso bin ich resistent gegen jegliche Versuche einer Beleidigung, so krass sie auch sein mögen. Aber das ist hier nicht der Fall. Du bist mir einfach zuvorgekommen. Ich wollte gerade diesen einen Passus in meinem Beitrag löschen, aber nun muß ich ihn ja wohl drinlassen, sonst wissen nachfolgende Leser nicht, auf was du geschrieben hast. Du hast recht, Kritik an ...

30.11.2017, 18:30

Forenbeitrag von: »scotgeost«

Erste Reise nach Schottland mit der Familie

Hallo AxSa, habe mir die Vorschläge und Meinungen der Vorschreiber mal durchgelesen und hätte da noch ein paar Ergänzungen und Hinweise. Selbst waren wir bisher 5 x in UK, davon 4 x in SCO. Die erste Reise (2000 mit 10-jähr. Sohn) Ü. alles von zu Hause vorgebucht. NIE WIEDER ! Teurer als notwendig. Zweite Reise 2006 nur Ankunftstag u. Abreisetag vorgebucht (Fähre Amsterdam - Newcastle) ohne Sohn. B&B entweder auf der fahrt gefunden oder vorher, mittl. Nachmittag, in ein Touristbüro gegangen und ...