Sie sind nicht angemeldet.

1

05.05.2017, 14:33

Boyne Castle

Im Rahmen meiner Reiseplanung :) bin ich auf Boyne Castle (nähe Portsoy) gestoßen. Dazu gibt es einen Bericht auf Walkhighlands unter #mce_temp_url#. War dort schon mal jemand? Laut Plan läge die Ruine nur ein paar hundert Meter neben der Strasse im Dickicht. Eingezeichnet habe ich es nirgends gefunden.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Man spricht vom vielen Trinken stets, doch nie vom vielen Durst.

2

05.05.2017, 18:02

Hallo,

wenn du dich bei Walkhighlands einloggst, die Karte aufmachst die bei dem Bericht dabei ist und dann auf die höchste Auflösung wechselst, dann kommst du auf die Karte auf der 'Boyne Castle (remains of)' eingezeichnet ist.

https://www.walkhighlands.co.uk/maps/?gp…achments/110993

Ich war leider noch nicht da, aber ich werd es mal im Hinterkopf behalten, falls ich mal wieder zufällig in der Ecke sein sollte.

3

06.05.2017, 09:15

Danke Schneckentier, das mit der Karte hatte ich auch gesehen. Aber ich war etwas verwundert, dass diese Ruine weder bei Wiki noch bei irgendeiner bekannten Karte mit genauer Lage eingezeichnet ist, zumindest was ich so gesehen habe. Aber wenn wir dort sind, werden wir uns auf alle Fälle mal auf die Suche begeben, sieht ja sehr verwunschen aus ^^
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Man spricht vom vielen Trinken stets, doch nie vom vielen Durst.

scotgeost

Baby Highlander

  • »scotgeost« ist männlich

Beiträge: 1 270

Wohnort: Erfurt

Beruf: Techniker Chemie

  • Nachricht senden

4

06.05.2017, 15:44

Das Boyne Castle konnte ich problemlos finden. Gib in Google ein "streetmap.co.uk/old sites" und Du kommst auf die UK-Karte. Mit den entsprechenden Klicks kannst Du zwischen großformatigen Übersichtskarten bis hinunter zur original Landranger- und Explorerkarte. Auf den beiden Letzteren findest Du die genaue Lage und Bzeichnung. Liegt wenige Km westlich von Portsoy an der Boyne Bai. Vom Ufer trennt das Castle nur ein Steinbruch (intressant für mich). Auch auf Google Earth problemlos zu finden, wenn man weiß, wo man etwa suchen muß. Da wurden auch über Panoramico Fotos eingestellt. Ich schreibe Dir hier mal die Koordinaten auf. Nach British Grid: NJ 612 657. Nach Längen- und Breitengraden: 57°40´70´´ N, 2°39´60´´ W. Vielleicht fahre ich nächstes Jahr mal dort vorbei, auch wegen einer Gesteinsprobe aus dem Quarry.

5

06.05.2017, 16:01

Hallo scotgeost, jetzt wo Du die Koordinaten geschrieben hast, hat mapsme mir doch glatt das Castle angezeigt, ganz leicht abweichende Koordinaten, aber dann muss das doch zu finden sein, sogar für eine Orientierungslose :rolleyes: wie mich. Allerdings habe ich ja immer meinen Mann dabei, der das glatte Gegenteil von mir ist, also was Orientierung angeht.
Und danke für den Hinweis auf die Old Sites Map - schon gespeichert :thumbsup:
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Man spricht vom vielen Trinken stets, doch nie vom vielen Durst.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Isarkiesel« (06.05.2017, 16:08)


6

24.06.2017, 21:34

Lustig, die Strasse sind wir jahrelang zum Karate gefahren :)

Es gibt einen Grund, warum das so ein "Geheimtipp" ist, wer immer der Besitzer dieses Häuschens ist, hat kein Interesse daran. Es ist am Verfallen und vermutlich nicht ganz ungefährlich. In GB sieht man solche Dinge ein wenig anders als in DE.Wenn hier jemand einen Zaun drum macht und ein Schild dran hängt, dann übernimmt diese Person automatisch die Verantwortung für das Gebäude und wenn dann was passiert, kann man diese Person um Schadenersatz verklagen.

So wie die Ruine da steht, betretet Ihr Privatbesitz und das tut Ihr auf eigene Gefahr. Das Gebäude wird nicht auf Einsturzgefahr hin kontrolliert.

In Aberdeenshire gibt es jede Menge solcher mehr oder weniger verfallenen Ruinen. Eine andere, und gar nicht so weit weg von Boyne ist Findlater Castle. Ich habe mich immer gefragt, wie man so nahe am Wasser wohnen kann, das muss verdammt ungemütlich gewesen sein. Ach ja, und Betreten auf eigenen Gefahr, gell? ;)

Gruß,

Uschi

7

24.06.2017, 22:20

Vergass zu erwähnen, in der Nähe ist auch das Boyndie Visitor Centre, so ne Art Behindertenwerkstatt mit Garten, Restaurant und Giftshop, falls Ihr Eure Butterbrote vergessen habt und hungrig seit.

Gruß,

Uschi

8

24.06.2017, 22:21

Hey Mitchell,
danke für Deine - immer wertvollen - Tipps. :up: :)
Gruß
Ursula

9

25.06.2017, 10:16

Hallo Mitchell,
Danke für den Hinweis mit Privatbesitz, sowie Einsturzgefahr. Findlater steht eigentlich auch auf unserer Liste, aber das wird ja im www beschrieben.
Da wir nächstes Jahr nur mal grob gesagt ein Viereck: Arbroath - Aviemore - Elgin - Fraserburgh machen, sollten wir Dich mal kontaktieren, wo es noch die ein oder andere schöne Ecke gibt - ausser Huntly :D natürlich.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Man spricht vom vielen Trinken stets, doch nie vom vielen Durst.

10

25.06.2017, 12:21

danke für Deine - immer wertvollen - Tipps. :up: :)


Immer gerne :)

Da wir nächstes Jahr nur mal grob gesagt ein Viereck: Arbroath - Aviemore - Elgin - Fraserburgh machen, sollten wir Dich mal kontaktieren, wo es noch die ein oder andere schöne Ecke gibt - ausser Huntly :D natürlich.


Macht mal. Ich habe immer vor Webseite und Blog zu vervollständigen, komme aber einfach nicht dazu. So steht halt nicht alles immer da drauf, was klasse sein könnte.

Gruß,

Uschi

Thema bewerten