Sie sind nicht angemeldet.

1

14.12.2011, 09:45

Geschichte zum Schottenrock?

Hey ihr Schotten ^^

ich wollte euch mal fragen, ob hier jemand aufklären kann :rolleyes:

Es geht dabei um die historische Geschichte bzw. Legende warum Schotten beim Schottenrock nix drunter tragen...

Kennt jemand sie? Sie würde mich brennend interessieren!

Es wurde schon viel gemunkelt, aber aufklären konnte mich bis jetzt noch niemand :thumbdown:

2

14.12.2011, 11:29

Entgegen der landlaeufigen Meinung ist es voellig egal, ob man etwas unter dem Kilt traegt oder nicht. Es gibt dieses Klischee, ein "echter" Schotte trage nichts drunter, und es gibt einige schottische Regimenter, in denen das Tragen von Unterwaesche untersagt ist. In Wirklichkeit ist dies aber nirgends so festgelegt.

Hier kannst du nachlesen, was die Scottish Tartans Authority zu dem Thema sagt: http://www.tartansauthority.com/highland…ilt/some-advice

3

20.12.2011, 16:36

Och schade,

gibt es keine sagenumworbende Geschichte dazu :-(

4

19.09.2017, 13:16

Der Kilt war im Ursprung ein gegürtelter Mantel, der über dem Leine getragen wurde, ein knielanges Hemd.
Erst nach und nach bildete sich erst der Feileadh Mhor , der Great Kilt heraus und dann schließlich das was wir heute als Kilt kennen.
Die Frage nach der Untewäsche ist schnell beantwortet. Unterwäsche waren weitgehend unbekannt. Auch Engländer trugen keine. Das Hochland war lange isoliert vom Rest der Insel, bis es schließlich durch Militärstrassen "wegsam" wurde. Das lange Hemd der Highlander hat sich lange bewährt und wurde bei Bedarf zwischen den Beinen zusammengeknotet. Unterwäsche waren dennoch im Hochland noch unbekannt. Wozu auch. Der Kilt hielt warm und das Hemd tat den Rest. Es gab aber auch enge Hosen in Tartans, die Trews.
Daher die Tradition.
Was heute drunter getragen wird, ist natürlich jedem selbst überlassen. Einige tragen es "regimental", also nichts, andere sind bekleidet.

Ob man nun als "echter Schotte" nichts drunter zu tragen hat oder nicht, sei dahingestellt. Viele erwarten es natürlich. Klischeemäßig....
Aber mal ehrlich, wer würde es als angenehm empfinden, generell nach Unterwäsche gefragt zu werden.
Frage ich eine Frau ob sie BH trägt? Oder einen Mann ob er nen Long JohnUnteranzug trägt. weil er JEANS trägt?
Was macht denn einen "echten Schotten" aus? Ein Kilt ohne Unterhosen? Ist ein Mann der eine Jeans trägt ein Cowboy?

Thema bewerten