Sie sind nicht angemeldet.

1

04.12.2017, 12:23

Lewis and Harris: Flug oder Fähre?

Hallo zusammen

Nächstes Jahr soll es - sofern nichts dazwischen kommt - wieder einmal nach Schottland gehen ^^ .
Diesmal haben wir einen Besuch der Äusseren Hebriden, genauer Lewis and Harris ins Auge gefasst.

Wir wollen/werden wie üblich von Basel nach Edinburgh fliegen (gute Flugverbindungen, am bequemsten).

Jetzt stellt sich allerdings die Frage, wie man von dort (EDI) am besten weiter auf die Inseln reisen sollte.

(1) Mit Mietwagen ab Airport und nach Zwischenübernachtung(en) ab Ullapool nach Stornoway bzw. ab Uig nach Tarbet oder
(2) sich den Weg sparen und von EDI nach Stornoway fliegen (mit Loganair - oder hab ich da andere Anbieter übersehen) und dort einen Mietwagen ab Airport nehmen?

Ist schon mal jemand von euch nach Stornoway geflogen und/oder kann was dazu erzählen?

Wie sieht es mit den Fähren aus? Wie lange vorher sollte man reservieren (Reise im Mai/Juni)?
Sind Flüge bei stürmischem Wetter eigentlich weniger Ausfall-gefährdet als Fähren?

Schon mal Danke für euren Input :) !

Möchte so ab Ende Jahr mit konkreterem Planen und Vorfreuen beginnen ;) ...

2

04.12.2017, 16:56

Hallo, wenn es windig ist, ist es windig. Sowohl Fähren als auch Flugzeuge können von einer Windwarnung betroffen sein. Wenn ihr euch entscheidet mit dem Auto von Edinburgh durch die Highlands zu fahren, seht es tatsächlich als Reise an und nicht nur als Anreise, dafür ist die Landschaft einfach zu schön. Plant ein oder zwei Übernachtungen ein, sucht euch romatische Plätze.

Die Uig-Tarbert-Fähre ist weniger von windabhängigen Stornierungen betroffen als Ullapool-Stornoway, aber wie gesagt, wenn es ordentlich bläst, steht auch die Harris-Fähre.

Viel Vorfreude

HerrMann

Highlander

  • »HerrMann« ist männlich

Beiträge: 3 783

Wohnort: Leonberg

Beruf: CAD-Konstrukteur

  • Nachricht senden

3

04.12.2017, 22:01

bin jetzt noch nicht geflogen und habe es auch nicht verfolgt denke mir aber, da die Flugzeuge nicht wirklich groß sind, das sie bei stärkerem Wind auch nicht fliegen. Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand mit Flugerfahrung zu den äußeren Hebriden.
Gruss
Juergen

Fahr nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

4

05.12.2017, 11:17

Danke schon mal für eure Antworten :) .

Wenn ihr euch entscheidet mit dem Auto von Edinburgh durch die Highlands zu fahren, seht es tatsächlich als Reise an und nicht nur als Anreise, dafür ist die Landschaft einfach zu schön. Plant ein oder zwei Übernachtungen ein, sucht euch romatische Plätze.

Reise vs. Anreise ... Ja, den Gedanken habe ich auch schon gehabt.
Eine reine Anreise wäre jetzt nicht ganz so tragisch, weil wir schon mehrere Male schöne Anreisen hatten ;). Man könnte dann am Anfang und/oder Ende noch ein paar Tage Edinburgh oder allenfalls auch Glasgow hängen ...

Andererseits ist es einfach toll, von EDI aus Richtung Highlands aufzubrechen und in die Landschaft einzutauchen :love: .


Aber vielleicht meldet sich ja noch jemand mit Flugerfahrung zu den äußeren Hebriden.

Das hoffe ich auch :thumbup:

5

05.12.2017, 13:03

Ich kann mich am Donnerstag/Freitag noch mal dazu melden. Es sind Stürme bzw. Böen bis 120 kmh angesagt ... :-)
»Storm Caroline is expected to bring a spell of very windy weather to northern Scotland on Thursday.



This will be followed on Friday with snow and ice says the Met Office.



Gusts of 60-70 mph are expected quite widely, with gusts to 80 mph possible across the Western Isles.



Road, rail, air and ferry services may be affected, with longer journey times and cancellations possible.


his will be followed on Friday with snow and ice says the Met Office.Gusts of 60-70 mph are expected quite widely, with gusts to 80 mph possible across the Western Isles.
Road, rail, air and ferry services may be affected, with longer journey times and cancellations possible.


Some short term loss of power and other services is possible. It is likely that some coastal routes, sea fronts and coastal communities will be affected by spray or large waves. The Met Office said: “The strongest winds will reach the northwest early on Thursday, extending to the Northeast and Northern Isles in the afternoon. “Winds will start to ease in the west by then with the strongest of the winds becoming confined to the Northern Isles in the evening.


“Snow showers will turn increasingly frequent and heavy across northern Scotland during the evening


Storm Caroline is expected to bring a spell of very windy weather to northern Scotland on Thursday.



This will be followed on Friday with snow and ice says the Met Office.



Gusts of 60-70 mph are expected quite widely, with gusts to 80 mph possible across the Western Isles.



Road, rail, air and ferry services may be affected, with longer journey times and cancellations possible.



Some short term loss of power and other services is possible.



It is likely that some coastal routes, sea fronts and coastal communities will be affected by spray or large waves.



The Met Office said: “The strongest winds will reach the northwest early on Thursday, extending to the Northeast and Northern Isles in the afternoon.



“Winds will start to ease in the west by then with the strongest of the winds becoming confined to the Northern Isles in the evening.



“Snow showers will turn increasingly frequent and heavy across northern Scotland during the evening.”





This will be followed on Friday with snow and ice says the Met Office.



Gusts of 60-70 mph are expected quite widely, with gusts to 80 mph possible across the Western Isles.



Road, rail, air and ferry services may be affected, with longer journey times and cancellations possible

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wortherz« (05.12.2017, 13:11)


6

05.12.2017, 13:54

Das hört sich ja nicht so gut an.
Kann ich leider selber nicht beobachten, da ich ab Donnerstag auf Reisen bin (nicht Schottland ;)).
Also nicht wundern, wenn für ein paar Tage keine Rückmeldung von mir kommen sollte.

7

06.12.2017, 10:17

Bzgl. Fähre sollte man noch bedenken, dass viele Mietwagenanbieter das nicht erlauben - ist oft etwas versteckt in den Bedingungen. Bei unserer letzten Buchung über DerTour/Hertz hätten wir z.B. keine Fähre nehmen dürfen, auch nicht gegen Aufpreis.

8

06.12.2017, 15:43

Danke für den Hinweis :).

Das mit Mietwagen und Fähre hab ich bereits im Hinterkopf und werde es natürlich - sofern wir nicht fliegen ;) - vorher abklären.

Ähnliche Themen

Thema bewerten