You are not logged in.

Dear visitor, welcome to SchottlandForum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Wednesday, April 11th 2018, 4:54pm

Entwicklung der Ernährung in Schottland

Hallo liebe Community!
Ich bearbeite derzeit das o.a. Thema und informiere mich gerade bezüglich folgender Punkte (alles bezogen auf Ernährung in Schottland):
Historischer Zeitvergleich ab 1500
Ernährung im Zeitalter der Extreme
Esskulturen in der Gegenwart
Unterschied Mann/Frau Lebensmittelverzehr
Lebensmittel Sicherheit

Konkrete Details ab 1500 zu bekommen ist leider utopisch aber falls jemand versteckte Infos hat und diese mit mir teilen möchte, würde er/sie mich sehr glücklich machen :D
Die meisten Infos, die ich gefunden habe, beschreiben die Spezialitäten und Essgewohnheiten der Gegenwart. In Bezug auf Sicherheit habe ich leider auch sehr wenig gefunden :/

Siaban

Highlander

  • "Siaban" is female

Posts: 3,253

Location: Leonberg

  • Send private message

2

Friday, April 13th 2018, 12:35pm

Also da hier wenig Resonanz ist, weil wir das Thema im Urlaub halt nur aktuell betrachten, hab ich mal Tante Google bemüht und doch ein paar Ergebnisse herusbekommen:

Scottish Food History

http://www.janetmcnaughton.ca/ekfood.html

und Gode Cookery

vom government

Suche nach food collection, archives usw. Die Uniseiten kann man auch mal angehen dazu.
Kommt aber auch darauf an, wie wissenschaftlich Du das brauchst, oder ob es nur eine Freizeitgeschichte ist. :)
Gruß
Ursula

Siaban

Highlander

  • "Siaban" is female

Posts: 3,253

Location: Leonberg

  • Send private message

3

Friday, April 13th 2018, 1:43pm

und noch einen nachgereicht. Musste ich erst suchen.

Carmicheal Datenbank

Das ist aber nichts fertig aufbereitet. Alexander Carmichael ist in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts in Schottland herumgefahren und hat einen Haufen Aufzeichnungen über das alltägliche Leben und die gälische Sprache gemacht.
Da sind unter "Food" auch einige Einträge drin. Er hat auch die Carmina Gadelica zusammengetragen.
Gruß
Ursula

Rate this thread