Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

461

05.07.2006, 02:39

Zitat

@Sunsy:
... gerade Susannes mail wiedergefunden und werd mir auch mal ein Ex von ihr schicken lassen ...

Kenne bisher nur die Vorabveröffentlichungen.

... für wen schreibste denn die Rezi??

Schick doch mal ne Copy rüber, wenn Du fertig bist.


@Islander

Ich bin als Rezensentin bei der neuen Histo-Couch angenommen worden. Sollte gestern für die Öffentlichkeit online gehen, aber bis vorhin kam man nur über den geschützten Zugang rein. Ist eine Schwester der Krimi-Couch und Phantastik-Couch. Noch ganz neu, aber hat schon ein tolles Outfit, und wir hoffen natürlich, dass sie genauso beliebt wird wie ihre Schwestern ;)

Ich hab die Urheberrechte, trotzdem kriegt die Histo-Couch exklusiv meine Rezis. Ich werde sie ansonsten nur noch über meine eigene HP veröffentlichen und euch dann hier den Link verraten, OK? :I

Ich wünsch euch eine gute Nacht zusammen :)
Sunsy

-----------------------------
http://www.sunsy-web.de
http://www.foren.de/system/user_sunsy.html

462

05.07.2006, 02:58

... no prob ... okidoki ;-)

Islander

Bild des Monats August ...
AUF EIN NEUES ... ;-)
Islander

463

09.07.2006, 11:16



Aus der Amazon.de-Redaktion

Das dreizehnte Dorf war lange Zeit von der offiziellen Landkarte der Herrschenden verschwunden. In den kirchlichen Steuerlisten tauchte es nicht auf, denn seit 40 Jahren hatten die dortigen Bauern keinen Zehnt ihrer Ernte mehr an die Kurie entrichtet. Im teuflisch kalten Winter des Jahres 1248 tritt das dreizehnte Dorf, Heurteloup mit Namen, aus der Vergessenheit wieder ins Bewusstsein der anderen zwölf Dörfer der Diözese Draguan.

Und das aus einem schrecklichen Grund: Beim Spielen nämlich hat ein Kind die Knochen dreier Reisender entdeckt, die offenbar auf grausame Art und Weise umgebracht worden sind. Gerüchte entstehen, dass die sagenumwobenen Bewohner von Heurteloup mit dem Massaker in Verbindung stehen könnten. Der steinalte Bischof von Draguan holt den ebenso gelehrten wie unerschrockenen Priester Henno Gui herbei. Dann wird auch er ermordet. Gui beschließt, trotzdem weiter zu ermitteln. Und er stößt dabei auf ein auch für ihn gefährliches Nest von Intrigen, dass den ganzen Lateran in Rom zu betreffen scheint.

___________
http://www.buchcouch.de

464

09.07.2006, 18:25

Ich habe mir in Edinburgh die englische Ausgabe von Rankin ′ s Beggars Banquet gekauft. Sind Kurzgeschichten drin und haben nicht immer was mit Rebus zu tun. Ganz interresant auch wenn ich mich damit etwas schwer tue.



Die duetschen Ausgaben von Rankins ′ s Rebus habe ich schon alle durch;(

gruß emcy
Gruß emcy

mac.emcy.de

465

09.07.2006, 20:33

Haaach.... nachdem ich Die Geliebte des schwarzen Ritters nun endlich beenden konnte, habe ich heute dieses hier "angefangen"... besser gesagt: Ich hab angefangen, wieder weiter zu lesen



--------------------------------------------
Huiboo!!

http://www.people.freenet.de/Odins-Augen
http://www.dasreichtar.net.tc
http://www.tar.foren-city.de
LG Federstern
:heart: Huibooh!! :heart:

Mögest du immer einen Blick haben für die Sonne, die durch dein Fenster fällt;
und nicht für den Staub, der auf ihnen liegt.

466

10.07.2006, 11:44

Zitat

Ich habe dieses angefangen:

Im Herzen des Hochlandes - Penelope Williamson


oooh... das kenne ich ja noch garnicht.. gleich mal für den urlaub besorgen.. ich liebe penelope williamson.

kennt jemand vielleicht auch zufällig "aus ruhmreichen tagen" von p.w.?

gruß
manulinchen
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen.
*Theodor Fontane*

467

11.07.2006, 18:38

Pächter der Zeit von Thomas Flanagan

Kurzbeschreibung
Ein neuer Irland-Roman von Thomas Flanagan, der 1867 zur Zeit des Fenier-Aufstands seinen Anfang nimmt. Geschildert wird das Schicksal von vier Männern, Hugh MacMahon, Vincent Tully, Robert Delaney und Edward Nolan, die zusammen mit 60 weiteren Personen an dem Aufstand teilgenommen haben. Thomas Flanagan folgt ihnen auf ihrem weiteren Lebensweg, der unterschiedlicher nicht sein könnte. Nolan wird als Anführer festgenommen und verbringt seine besten Jahre im Kerker. MacMahon gefällt sich als Schulmeister und Familienvater. Vincent Tully, Bonvivant, macht vor allem als Frauenjäger Furore. Bob Delaney geht erfolgreich in die Politik, doch ihn treibt eine Liebesaffäre schließlich ins Verderben.

-------------------------

Liest sich bis jetz ganz gut... bin mal gespannt, wies weitergeht ...

LG
Sandra

---------------------

Semper Fi
Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.

McQuaich

Baby Highlander

  • »McQuaich« ist männlich

Beiträge: 1 382

Wohnort: Hude

Beruf: Air Traffic Control

  • Nachricht senden

468

12.07.2006, 00:50

Habmir heut ein Hörbuch gekauft ;)

"Scotch Whisky"

na da bin ich mal gespannt- untermalt mit Musik, Anekdoten von Robert Burns, Interviews mit Dist.Managern uvm..

http://www.landhaus-galke.de
Ferienwohnung und Whiskythek


469

13.07.2006, 00:39

@ Islander und alle, die es interessiert ;)

Lasra und das Lied der Steine von [k]Susanne Tschirner[/k] (stammt aus Herne, Ruhrgebiet) habe ich ausgelesen.

Meine Rezi findet ihr hier: http://sunsys-blog.blogspot.com/2006/07/…tschirner.html :D

Und nun lese ich

Die Kristall-Sängerin von [k]Anne McCaffrey[/k] - ein SciFi-Roman :)

-----------------------------
http://www.sunsy-web.de
http://www.razyboard.com/system/user_sunsy.html

470

16.07.2006, 03:02

Im Herzen des Hochlandes - Penelope Williamson

Zitat

oooh... das kenne ich ja noch garnicht.. gleich mal für den urlaub besorgen.. ich liebe penelope williamson


@Manulinchen

Also um der Wahrheit die Ehre zu geben, ich war sehr entäuscht von diesem Buch.

LG
Nio

471

16.07.2006, 12:51

Zitat

Also um der Wahrheit die Ehre zu geben, ich war sehr entäuscht von diesem Buch.


@ Niobara

echt?.. hm.. schade, was war denn so enttäuschend? bisher fand ich ihre bücher immer wunderbar..

naja, habs ja noch nicht gekauft ;).. bin dann doch schon wieder bei Rebecca Gablé stehengeblieben.. hatte schon alle gelesen, ausser "das lächeln der fortuna".. und da hab ich mir das erstmal mitgenommen..

aber danke für den tipp.. :)

manulinchen
Wenn man glücklich ist, soll man nicht noch glücklicher sein wollen.
*Theodor Fontane*

472

16.07.2006, 13:12

@Manulinchen

Mit Rebecca Gables Lächeln der Fortuna hast du ein tolles Buch erworben, obwohl es ein dicker Wälzer ist hatte ich es in kürzester Zeit ausgelesen.:up:

Was Im Herzen des Hochlandes angeht, war ich so entäuscht, weil es sich hauptsächlich um das Liebesleben (leicht Pornös) der Charaktere dreht, aber nicht um den eigentlichen Konflikt, den die Kurzbeschreibung verspricht.:down:

473

17.07.2006, 13:50

Momentan hab ich mich an Teil 1 der 3teiligen Saga festgebissen... das is soooo herrlich! :D

Allerdings ist das Bild ein anderes, wie die Ausgabe, die ich habe... damals war das nämlich die komplette Saga in 3 Bänden... und das hier ist das Band, das man einzeln kaufen kann (öde öde öde ;))




--------------------------------------------
Huiboo!!

http://www.people.freenet.de/Odins-Augen
http://www.dasreichtar.net.tc
http://www.tar.foren-city.de
LG Federstern
:heart: Huibooh!! :heart:

Mögest du immer einen Blick haben für die Sonne, die durch dein Fenster fällt;
und nicht für den Staub, der auf ihnen liegt.

474

17.07.2006, 13:56

Ich habe jetzt dieses Werk angefangen.




Zitat

Der brasilianische Geschichtenerzähler Paulo Coelho macht uns mit Santiago bekannt, einem andalusischen Hirtenjungen, der eines Nachts von einem fernen Schatz in den ägyptischen Pyramiden träumt. Und so macht sich Santiago auf den Weg: er verläßt Spanien, um buchstäblich seinem Traum zu folgen.

Unterwegs trifft er auf viele spirituelle Boten, die in bescheidenen Formen auftreten -- zum Beispiel als Kameltreiber oder als belesener Engländer. In einem der Bücher des Engländers erfährt Santiago zum ersten Mal von den Alchimisten -- Männern, die glaubten, daß, wenn man ein Metall jahrelang erhitzt, es sich von all seinen individuellen Eigenschaften befreien würde, und daß das, was übrigbliebe, die "Seele der Welt" sei. Natürlich trifft er irgendwann tatsächlich auf einen Alchimisten, und die daraus entstehende Lehrer-Schüler-Beziehung rückt das irrige Weltbild des Jungen zurecht, während sie ihn gleichzeitig dazu ermutigt, seinen Träumen treu zu bleiben. "Mein Herz fürchtet sich davor, zu leiden", vertraut der Junge dem Alchimisten eines Nachts an, als sie in den mondlosen Himmel schauen.


Bin schon sehr gespannt !!!

bye,
Skye

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Zu lange aufgeschobene Wünsche brennen nicht mehr,
zu tief weggepackte Träume sind von Motten zerfressen
(Heidenreich)
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Besucht uns doch mal:
http://www.skyediver.de
http://www.outdoorbiker.com
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Unser Weltreise-Blog: http://www.outdoorbiker.com

475

17.07.2006, 17:42

Hat dieser Paolo denn nicht auch das "Handbuch des Kriegers des Lichts" oder so ähnlich geschrieben?

Hat das zufällig jemand und würde es mir ausleihen? *ganzliebguckt*

--------------------------------------------
Huiboo!!

http://www.people.freenet.de/Odins-Augen
http://www.dasreichtar.net.tc
http://www.tar.foren-city.de
LG Federstern
:heart: Huibooh!! :heart:

Mögest du immer einen Blick haben für die Sonne, die durch dein Fenster fällt;
und nicht für den Staub, der auf ihnen liegt.

Amuko

Junior Highlander

  • »Amuko« ist weiblich

Beiträge: 2 709

Wohnort: Landkreis Konstanz

  • Nachricht senden

476

17.07.2006, 19:26

@Skye

Ich habe ein Buch von Coelho, das noch gelesen werden will, wird mein erster Coelho sein. Bin schon ganz gespannt.

Deins würde ich schon allein wegen dem Titelbild kaufen. Ich find die Tuareg sehen sooooo toll aus mit den dunklen Augen und dem wahnsinns-Blau.

Ich hab mal einen historischen Roman über die Tuareg gelesen, der war sehr gut, weiß leider nicht mehr wie der hieß.



Amuko
Grüße aus´m Süden
Ich bin bereit, überall hinzugehen, wenn es nur vorwärts ist. David Livingstone

477

18.07.2006, 22:57

"Die Kristall-Sängerin" von Anne McCaffrey habe ich ausgelesen. Wen meine Rezension dazu interessiert:
http://sunsys-blog.blogspot.com/2006/07/…-mccaffrey.html

Und nun fange ich mit diesem hier an:



Die Geduld der Spinne von [k]Jonathan Nasaw[/k]

Zitat

Er tötet mit der Präzision eines Hannibal Lecter. Er liebt und verwöhnt Frauen mit rotem Haar. Und er benimmt sich wie ein kleines, hilfsbedürftiges Kind. Doch man weiß nie, welche dieser drei Persönlichkeiten im Moment die Oberhand hat...


-----------------------------
http://www.sunsy-web.de
http://www.razyboard.com/system/user_sunsy.html
http://sunsys-blog.blogspot.com/

478

19.07.2006, 16:30

Heute kamen endlich meine vier neuen Bücher und ich werde heute Abend gleich mit diesem hier beginnen ...


Das Bildnis des Dorian Gray von Oscar Wilde

Kurzbeschreibung
Der junge Dorian Gray spürt heftiges Verlangen nach ewiger Schönheit - dem Garanten für andauernde Sinnesfreuden. Zur Erfüllung seines Traums schließt Gray einen Teufelspakt: Er verpfändet seine Seele. Statt seiner wird in Zukunft ein Porträt von ihm altern.
Doch der Vertrag ist befristet, und am Ende fordert die gestundete Vergänglichkeit ihren bitteren Preis.
Mit seinem gewagten Roman provozierte der Publikumsliebling Oscar Wilde seine gesamte Fangemeinde und beeinflußte die Literatur des 20. Jahrhunderts maßgeblich.

LG
Sandra

---------------------

Semper Fi
Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.

McQuaich

Baby Highlander

  • »McQuaich« ist männlich

Beiträge: 1 382

Wohnort: Hude

Beruf: Air Traffic Control

  • Nachricht senden

479

20.07.2006, 01:38

Krieger des Lichts lese ich grad - ist aber eher ein "Gedankennachschlagewerk"

der alchimist habe ich als hörbuch . zu empfehlen!

http://www.landhaus-galke.de
Ferienwohnung und Whiskythek


480

20.07.2006, 15:02

Habe mir gerade das neueste (bzw. älteste) Buch von Rankin gekauft.


Ist wohl der erste Roman von Rankin (ohne Rebus) und jetzt (19.07.) zum ersten mal veröffentlich. Mein Buchhändler (ein Rankinfan) hat schon angefangen zu lesen und ist begeister.
Mal schauen, ob ich auf das gleiche Ergebniss komme;)

PS: warum sind die Bilder so groß??(

gruß emcy
Gruß emcy

mac.emcy.de

Thema bewerten