Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

61

07.05.2005, 00:13

Mach ich Sassenach, hab dich nciht vergessen, nur etwas viel Stress um die Ohren!X(;(
Ich finde bestimmt etwas was ich dir mit ins Päckchen legen kann und ich weiß: alles nur keine Krimis!;)

Marsali
Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!
Marsali<br />Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!

  • »Jenny Murray« ist weiblich
  • »Jenny Murray« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Wohnort: Franken

Beruf: Webdesignerin

  • Nachricht senden

62

07.05.2005, 10:10

Also, ich les grad wieder eins von den Büchern und ich find es so zuckersüss und seicht wie immer *lach*.

---
http://www.schottlandportal.de

love is like the wind; i cant see it, but i can feel it...
Schottlandportal

love is like the wind; i cant see it, but i can feel it...

63

08.05.2005, 15:13

mein mann verdreht jedes mal die Augen wenn er an mir vorbei läuft und ich les gerade ein Buch von karen Morning da muß ich dan jedesmal grinsen wenn ich so eine ( hocherotische) Stelle lese und er mir dann über den weg läuft und ich denke wenn du wüstest was die brave ehefrau gerade liest ;)
<br /><br />-<br />Das was wir wissen, ist ein Tropfen.<br />Das was wir nicht wissen, ist ein Ozean.

  • »Jenny Murray« ist weiblich
  • »Jenny Murray« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Wohnort: Franken

Beruf: Webdesignerin

  • Nachricht senden

64

08.05.2005, 23:25

Ich bin vorhin wieder über so eine Stelle in diesem Buch gestolpert:



Ich musste vor Lachen in meine Decke beissen:

"Nimm mich", schrie sie.
Er lachte an ihren Lippen. "Ungeduldiges Mädchen."
"Ja, das bin ich. Nimm mich."


Ich find das sooooooooooooooo süss!!

Ausserdem denke ich mir, dass sich viele Ehemänner nicht beschweren sollten, wenn ihre Frauen so anregende Literatur ... geniessen.

:I:I:I

---
http://www.schottlandportal.de

love is like the wind; i cant see it, but i can feel it...
Schottlandportal

love is like the wind; i cant see it, but i can feel it...

65

08.05.2005, 23:48

Wie ich zu diesem Thema schon öffters geschrieben habe:
Jedem das seine... und Gott sei Dank gefallen nicht jedem die selben Bücher...

ich habe auch welche von ihr gelesen, die Sassenach mir ausgeliehen hat. Sie sind zwar nicht sehr anspruchsvoll aber sehr leicht zu lesen und vor allem kann man wirklich sehr oft schmunzeln..... Und die Frauen, die sich die "Highlander" heute so vorstellen... die waren noch nie in Schottland *lol*

Übrigens gibt es viiiieeeel schlimmere Autorinen, da lang man sich dann wirklich an den Kopf Ich habe jetzt dieses hier fertig gelesen und werde darüber in einem Thread weiter unten meine Meinung ablassen X(


Marsali
Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!
Marsali<br />Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!

66

09.05.2005, 00:57

Aber die Titelbilder waren doch schon so schlimm;(
Die triften ja schon vor Schmalz schlechthin....
Also Rosamunde Pilcher ist echt harmlos dagegen und da nimmt mein Mann schon Reißaus:D


walkers

------------------------------
Der Traum enthält etwas, das besser ist als die Wirklichkeit;
die Wirklichkeit enthält etwas, das besser ist als der Traum.
Vollkommenes Glück wäre die Verbindung beider.
Leo Tolstoi

Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.
Paracelsus

walkers

------------------------------
Der Traum enthält etwas, das besser ist als die Wirklichkeit;
die Wirklichkeit enthält etwas, das besser ist als der Traum.
Vollkommenes Glück wäre die Verbindung beider.
Leo Tolstoi

Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.
Paracelsus

67

09.05.2005, 13:03

Lasst Euch nicht stören bei der sehr interessanten Diskussion! *gg*
Wollte nur kurz mitteilen, dass ich jetzt den letzten Band der "Schwert der Zeit"-Saga, Die Erfüllung , lese. :D



WEITERMACHEN!

___________
http://www.forum-historische-romane.de.tf

68

10.05.2005, 18:11

HiHo!
Iwo, jeder kann doch lesen was er mag. Ich bin ja schliesslich auch kein Literaturpapst. :P Blöd finde ich, wenn man an einem Buch oder Autorin falsche Erwartungen hat und mit dem Kauf total ins Klo greift. Ein Buchcover sagt nicht immer was über eine gute Geschichte aus. So ist es doch klasse, das diese Rubrik im Forum so gut besucht wird oder?
Jedenfalls habe ich dank der Postings schon verschiedene Bücher auf meinem Wunschzettel. ;)
Lieben Gruss
:heart: Maddy

Hab`jetzt eine virtuelle Garage...hup hup!
www.oldsmobile58.com


69

10.05.2005, 20:18

Geht mir auch so Maddy, meine demnächst zu lesen Liste wird immer länger:D:D:D



walkers

------------------------------
Der Traum enthält etwas, das besser ist als die Wirklichkeit;
die Wirklichkeit enthält etwas, das besser ist als der Traum.
Vollkommenes Glück wäre die Verbindung beider.
Leo Tolstoi

Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.
Paracelsus

walkers

------------------------------
Der Traum enthält etwas, das besser ist als die Wirklichkeit;
die Wirklichkeit enthält etwas, das besser ist als der Traum.
Vollkommenes Glück wäre die Verbindung beider.
Leo Tolstoi

Alle Dinge sind Gift und nichts ist ohne Gift; allein die Dosis macht, dass ein Ding kein Gift ist.
Paracelsus

70

14.05.2005, 18:44

Also, ich werde heut "Die Wanderhure" von Iny Lorentz beginnen. Hab echt den ganzen Tag gebraucht, um mich zu entscheiden, welches ich jetzt lesen soll,. Mein SuB ist derzeit so toll ausgestattet, dass mir die Wahl doch sehr schwer gefallen ist!



___________
http://www.forum-historische-romane.de.tf

71

19.05.2005, 23:46

Dieses Buch habe ich jetzt fertig gelesen:

...geht unter die Haut! Aber einsame Spitze! :up:Das einzige was nicht so toll war:

..die letzten 20 Seiten waren zu durchschauen!

Marsali
Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!
Marsali<br />Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!

72

20.05.2005, 12:55

"Die Wanderhure" ist beendet und war wirklich klasse! Daher werde ich heute ein weiteres Buch von Iny Lorentz beginnen, und zwar "Die Goldhändlerin".



___________
http://www.forum-historische-romane.de.tf

73

22.05.2005, 17:17

"P.S. Ich liebe dich" war so schöööön !!!
So traurig, dass man ständig irgendwie Tränen in den Augen hat und lustig zugleich. Haaach...

Als nächstes kommt nun dieses hier:



[k]Kurzbeschreibung:[/k]
Er ist Jonathan, Kunstexperte aus Boston und Spezialist für die Gemälde eines geheimnisumwitterten russischen Malers. Sie ist Clara, Galeristin aus London und damit beauftragt, die Bilder ebenjenes Malers zu versteigern. Als sie sich begegnen, sind sie sofort überzeugt, dass sie sich bereits kennen. Doch wo und wann haben sich ihre Wege schon gekreuzt? Kurz vor seiner Hochzeit wird Jonathan nach London gerufen, wo fünf Werke des russischen Malers Radskin versteigert werden sollen. Um das Leben dieses Künstlers ranken sich Legenden: Im zaristischen Russland wegen seiner kritischen Sujets verfolgt, musste er mit ansehen, wie seine geliebte Frau brutal hingerichtet wurde. Seit jenem Tag malte er keine Frauen mehr. Ein Bild jedoch soll es geben, auf dem er diesem seinem Schwur untreu wurde, und dieses Bild gilt als verschollen. Sollte es sich bei einem der Londoner Gemälde um jenes verschwundene Frauenporträt handeln? In der britischen Hauptstadt begegnet er der schönen Galeristin Clara und ist sofort von ihr fasziniert. Auch sie fühlt sich auf unerklärliche Weise zu Jonathan hingezogen. Immer stärker wird das Gefühl, dass sie sich schon einmal begegnet sind, ja, dass sie sich sogar gut kennen und dass der Maler Radskin in ihrer beider Vergangenheit eine große Rolle spielte ...

74

22.05.2005, 19:20

Zitat

Blöd finde ich, wenn man an einem Buch oder Autorin falsche Erwartungen hat und mit dem Kauf total ins Klo greift. Ein Buchcover sagt nicht immer was über eine gute Geschichte aus.


So ging es mir mal. Habe mir ein Buch gekauft, "Unschuldsmänner und andere Schafe" von was-weiß-ich-wem und es war irgendwie total doof. Manche Stellen waren ganz witzig aber der Rest ...

Zum Glück gibt es hier so viele Leute die viel lesen und ihre Meinung dazu schreiben. Kann mich jetzt immer informieren, bevor ich mir ein neues Buch kaufe. :D

Weine nicht, weil es vorbei ist, lache, weil es überhaupt passiert ist.
Happiness can be found, even in the darkest of times, if one only remembers to turn on the light.

75

22.05.2005, 22:53

Ich oute mich jetzt, ich habe mich wieder in meine Kindheit zurueckfallen lassen und lese zum ersten Mal seit 2 Jahrzehnten mal wieder "Die Soehne der grossen Baerin" von Lieselotte Welskopf-Henrich. Hach, was war die Kindheit doch schoen und unkompliziert! Ist schon nett geschrieben, aber die spaetere Romanreihe von ihr "Das Blut des Adlers" ist noch einen Tick besser :I

http://www.quedlinburg.co.uk

76

22.05.2005, 23:17

@scathach
Erzähl mal wie es so ist, wenn du es gelesen hast. Das hört sich gut an!

Ich habe jetzt dieses hier angefangen und es scheint total super zu sein, zumindest nach den ersten 80 Seiten die ich gelesen habe:


Eine mysteriöse schottische Sekte, ein berühmter Schriftsteller und ein Jahrhunderte altes Geheimnis.....

Marsali
Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!
Marsali<br />Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!

77

23.05.2005, 01:02

@ Marsali:
Mach ich, wirst allerdings auf mein Urteil bis Ende Juni warten müssen, da ich es sicher nicht schaffe, diese Woche auszulesen. Ich bin doch ab Samstag früh für über 4 Wochen internet-los... :D8)

78

24.05.2005, 01:21

Dafür warte ich auch 4 Wochen !:D Und der grund für die "Net - Losigkeit" ist natürlich viel wichtiger als das Buch :I;)

Viel Spaß im urlaub und wenn ihr zurückkommt habt ihr vielleicht noch ein paar tolle tips für uns, für den August dann!



Marsali
Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!
Marsali<br />Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!

79

24.05.2005, 11:43

"Die Goldhändlerin " ist ein wirklich gelungenes Buch! Hat viel Spaß gemacht, es zu lesen.
Heute werde ich mit einem historischen Roman beginnen, der auch wie "Die Goldhändlerin" am Ende des 15. Jahrhunderts spielt: "Die Tränen der Madonna " von George Herman.



Inhalt

Es ist das Jahr 1499: Französische Truppen rücken in Mailand ein und stürzen Herzog Ludovico Sforza. Ohne diesen mächtigen Gönner gerät auch Leonardo da Vinci, der geniale Erfinder, unter Druck. Er wird verfolgt, entführt und findet sich schließlich am Hof von Mantua wieder. Dort erwartet ihn ein heikler Auftrag: Leonardo soll sich als Spion betätigen!


___________
http://www.forum-historische-romane.de.tf

  • »Jenny Murray« ist weiblich
  • »Jenny Murray« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 499

Wohnort: Franken

Beruf: Webdesignerin

  • Nachricht senden

80

25.05.2005, 12:22




*heul**schluchz**Taschentuch such*

---
http://www.schottlandportal.de

love is like the wind; i cant see it, but i can feel it...
Schottlandportal

love is like the wind; i cant see it, but i can feel it...

Thema bewerten