Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ranuncula

Junior Highlander

  • »ranuncula« ist weiblich

Beiträge: 2 327

Wohnort: Salen, Salen House B&B, Ardnamurchan

Beruf: B&B Betrteiber

  • Nachricht senden

821

06.11.2008, 23:47

Kam heute mit der Post: Orkney & Shetland, Autor: Wolfgang Schlick.
Kam mir doch der Name irgendwie bekannt vor;)
Ich hoffe, man läßt mir 2-3 Mußeminuten zum Schmökern. Ich freu mich drauf:)

Dorlinn

Baby Highlander

  • »Dorlinn« ist weiblich

Beiträge: 834

Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

  • Nachricht senden

822

07.11.2008, 00:51

Das Buch hab ich schon ewig. Schon deutlich länger, als ich überhaupt dieses Forum kenne. :D


Gibt es eigentlich hier im Forum oder im Portal eine Liste mit Büchern über Schottland? Eine Art Auflistung, welche Reiseführer, Bildbände etc. es gibt, kurz den Autor dazu, Sprache, Verlag und vielleicht eine kurze Bewertung?
Habe mal hier im Forum gestöbert, bin aber nicht fündig geworden.


Dorlinn

Baby Highlander

  • »Dorlinn« ist weiblich

Beiträge: 834

Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

  • Nachricht senden

823

10.11.2008, 23:55

Kennt eigentlich jemand die Reihe von Alys Clare ?
Ich habe die die ersten Teile davon gelesen.
(Bin gerade beim 4. Band.)

Der erste Band ist "Sei geweiht der Hölle". (Die deutschen Titel sind dusselig, nicht davon abschrecken lassen. ;))



Die Handlung spielt in England ab dem Jahr 1185. Liest sich gut & ist spannend. Zum "Schnell-mal-zwischendurch-lesen" gar nicht schlecht. :)

824

11.11.2008, 09:27



Das hab ich neulich gelesen und es hebt die Stimmung ungemein. Habe lange nicht mehr sooo gelacht. :D:D:D:up:

Amuko<br /><br />Ich bin bereit, überall hinzugehen, wenn es nur vorwärts ist.<br />David Livingstone

825

17.11.2008, 23:10

lesen nicht wirklich, aber drinnen schmökern tu ich ;-). die nagelneue ausgabe. mein geburtstagsgeschenk an mich :-). hatten eine alte ausgabe des buches auf dem boot nach st kilda und es war wirklich toll. jede schottische insel mit karte, geschichte, den wichtigsten fakten und - wenn vorhanden - kuriositäten/legenden/etc... ich find's klasse :-)



http://images-eu.amazon.com/images/P/184…03.MZZZZZZZ.jpg

Dorlinn

Baby Highlander

  • »Dorlinn« ist weiblich

Beiträge: 834

Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

  • Nachricht senden

826

16.01.2009, 00:58

Kennt hier noch jemand die Bücher von Lillian Beckwith?
Ich lese gerade "In der Einsamkeit der Hügel".

http://www.amazon.de/Einsamkeit-H%C3%BCg…32060041&sr=8-2

Habt Ihr die anderen Bücher von ihr gelesen? Und wie gefallen sie Euch???

Dorlinn

Baby Highlander

  • »Dorlinn« ist weiblich

Beiträge: 834

Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

  • Nachricht senden

827

16.07.2009, 21:05

Mal wieder nach oben schieben ..... ;)

Gerade ausgelesen und absolut zu empfehlen:

Der Schatten des Windes
von Carlos Ruiz Zafón

Wunderbares Buch! :up:


factorydweller

unregistriert

828

17.07.2009, 03:46

Beckwith ist witzig und recht real ;)

Zafón, Schatten des Windes find ich supergenial :up::up:

Muß mir dringend das jetzt auch schon alte "Neue" besorgen...

ede

Junior Highlander

  • »ede« ist männlich

Beiträge: 2 729

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Inhaber "Pot Still Tastings & Events"; Angestellter bei "Caminneci - Wine & Spirit Partner"

  • Nachricht senden

829

17.07.2009, 10:48

Zitat

Habt Ihr die anderen Bücher von ihr gelesen? Und wie gefallen sie Euch???


ich müßte daheim nachschauen, ich meine es sind 4 oder 5, die ich habe. ich finde die so schön locker und unbeschwert, es hat richtig spaß gemacht die zu lesen :up:

Dorlinn

Baby Highlander

  • »Dorlinn« ist weiblich

Beiträge: 834

Wohnort: Neuenhagen bei Berlin

  • Nachricht senden

830

17.07.2009, 13:35

Auf den neuen Zafón-Band warte ich auch schon ganz gespannt (allerdings auf die Taschenbuch-Ausgabe). ;)

Zur Zeit bin ich gerade mal wieder bei Dürrrenmatt gelandet: Grieche sucht Griechin.

Das Buch ist nicht schlecht, aber man sollte es nicht direkt nach Zafón lesen! :D




831

29.10.2009, 01:10

... online, nachdem ich es per Zufall fast vollständig bei Google-Books gefunden habe, obwohl es von 1999 ist, also noch voll dem Copyright unterliegt ...

North to the Cape: a trek from Fort William to Cape Wrath
von Denis Brook, Phil Hinchliffe

Eine long distance Wanderung in 21 Etappen (mit div. Schlechtwetteralternativen), die ich 1985 mal in 26 Etappen nahezu 1:1 gelaufen bin.

Das Schöne an diesem Buch:
Die Autoren gehen bei der Wanderung viel querfeldein, abseits aller Wege oder selbst stalking tracks. Dabei sind die Teilstrecken gut beschrieben, man muss aber Karte (50.000er) lesen und mit grid refs und Kompass umgehen können.

In einigen 'technischen Details' hinsichtlich lokaler Versorgungsmöglichkeiten etc. nach 10 Jahren sicherlich veraltet!

Link
Islander

832

29.10.2009, 20:42

Ich lese grade "Nanon", einen historischen Roman über die Franz. Revolution von George Sand.

833

19.05.2010, 23:31

Ich lese gerade "Hummeldumm" von Tommy Jaud, dem Autor von "Vollidiot". Das ist wieder total witzig :)

834

19.05.2010, 23:32

Ich wars :D
LG Sarina

835

31.05.2010, 12:31

Bin grade fertig mit

"Die Bücherdiebin" von Markus Zusak

Anfangs ein sehr gewöhnungsbedürftiger Schreibstil, der einen dann aber schnell fesselt. Ein Buch zu einem Stück unerfreulicher deutscher Geschichte, unerwartet einfühlsam geschrieben von einem Australier mit deutsch/österreichischen Wurzeln. Sehr empfehlenswert.
Amuko<br /><br />Ich bin bereit, überall hinzugehen, wenn es nur vorwärts ist.<br />David Livingstone

836

07.06.2010, 11:29

Ich habe Highland Myths and Legends von Mcpherson gelesen. Hauptsächlich kurzgeschichten über Skye spziell Glendale
Optimisten machen Sudoku mit Kugelschreiber.

837

20.08.2010, 23:53

Habe mir heute den neuen Stuart MacBride gegönnt


und gleichzeitig gesehen daß der 4. Shetland-Krimi von Ann Cleeves endlich draussen ist.


Jetzt sitze ich hier auf meinem Balkon und lese MacBride. Wie immer sehr blutrünstig aber gut.
Werde ihn wohl dieses Wochenende schaffen. Soll ja Sonntag wieder regen;(
Gruß emcy

mac.emcy.de

838

28.08.2010, 15:34

... eigentlich hatte ich es für einen Anglerfreund beschafft, aber nachdem ich mich etwas eingelesen hatte, hatte ich mir gleich ein eigenes Exemplar bestellt ... nur um erst einmal festzustellen, dass die Erstauflage binnen einer Woche nach offiziellem Verkaufsbeginn unter den Einheimischen vergriffen war ... ;)
Charles Simpson: Water in Burgidale - Shetland Fishery in Pre-Electronic Age

Auf den ersten Blick ein Wegweiser zu den besten historischen Fischgründen um Shetland, auf den zweiten Blick eine unglaubliche Fundgrube zum Stichwort ’Fishing meids’, jener natürlichen und man made Landmarken, die in den Zeiten vor Radar und Echolot den einheimischen Fischern als Peil- und Ansteuerungspunkte dienten.

Am Beispiel Fair Isle stellt sich der Inhalt dann etwa so dar:
Da Fishing Hands o’ Fair Isle

... übrigens: Wer sich mal etwas intensiver mit dieser Tradition befasst hat, wird hoffentlich nie mehr irgendwo in Küstennähe oder auf gut einsehbaren küstennahen Höhenzügen irgendwelche idiotischen Steinhaufen aufschichten, nur um ein ’interessantes’ Fotomotiv zu erhalten ...

Islander

Caitrionaigh

Geiziger Schotte

  • »Caitrionaigh« ist weiblich

Beiträge: 11

Wohnort: Bielefeld

Beruf: Studentin

  • Nachricht senden

839

15.03.2011, 15:46

Momentan die Tintenherz-Triologie von Cornelia Funke. Bin halt ein Fantasy Liebhaber wenn ich nicht gerade was recherchiere.

Und demnächst dann "Der Kinderdieb" von Brom. Da geht es im Prinzip um Peter Pan, nur ohne den Kitsch, der es für Kinder lesbar macht. Eine dunkle, blutige Version der altbekannten Geschichte. Ich freue mich schon sehr darauf. ;-)

Work like you don't need the money, love like you've never been hurt, and dance like there's no one watching - "write like there are no critics."
(Karen Marie Moning)

840

19.03.2011, 21:29

Habe soeben in Vorfreude auf den Urlaub "Lesereise Schottland - Whisky, Seetang und karierte Röcke" von Ralf Sotschek gelesen. Kurze recht interessante Artikel über schottische Besonderheiten gelesen. Z.B was drei Japaner in einem Whiskyfass machen. Gut zu lesen, journalistischer Stil.
Jetzt lese ich "Im Land der Schotten" von Christian Hannig. War ein Tip von Dorlinn - Danke!
Geschichten eines Radreisenden. Der Stil ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Geschichten machen Spaß!

Thema bewerten