Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

12.10.2013, 22:41

Erste Schottland-Reise

Hallo,
ich bin neu hier und war letzte Woche das erste mal in Schottland. Ich bin begeistert und werde sicher ein weiteres Mal hinfahren.

Gruß
Klaus
www.gerken-fotowelten.de
»Tom-Dooley« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC_5652-b.jpg

2

13.10.2013, 16:30

mmh, mehr als ein Foto und ein Link zu deiner Webseite hast du nicht beizutragen?

Schon nen bisserl schade.

3

13.10.2013, 17:05

Sorry,
natürlich gibt es da noch viel zu erzählen, musste gestern Abend aber aus dringendem Grund abbrechen.

Es war schon lange mein Ziel Schottland zu bereisen. Nachdem ich die letzten vier Jahre für eine Woche mit drei Fotofreunden auf Island war, ging es nun für eine Woche mit meiner Frau nach Schottland. Wir haben in Fort Augustus eine Ferienwohnung im alten Kloster bezogen und Tagestouren unternommen. Dabei haben wir es im Nordosten bis Elgin und Portknockie geschafft, eine Tagestour führte uns über die E15 nach Kingussie (u.a. Ruthven Barracks) und Inverness (Culloden Battlefield, Clavacairns). In Kingussie haben wir bei 20° in der Sonne gesessen und herrlichen Lachs auf der Restaurantterasse genossen. Überhaupt war das Wetter viel besser, als man es uns prophezeit hat, wobei der Osten fast immer trockener war. Am drittletzten Tag sollte es dann auch auf Skye Sonne pur geben. So haben wir uns auch dorthin auf den Weg gemacht. Allerdings hielt es nur bis zur Brücke nach Skye an, dann setzte doch wieder Regen ein. Zudem war es sehr stürmisch (Windstärke 6, in Böen bis 9). Dennoch war die Tour super, tolle Landschaften und partiell immer wieder traumhafte Lichtverhältnisse. Es ging zum Dunvegan Castle, zum Leuchtturm von Neist Point usw. Einfach phantastisch.
Am vorletzten Tag war dann unser Ruhetag mit Pfifferlinge sammeln vor Ort. Abends wurde dann gebrutzelt, noch ein Bier getrunken und Koffer gepackt.
Seit gestern ist wieder der Alltag angesagt.
Bei der nächsten Reise werden wir aber B&B nutzen, weil die Straßenvariablen doch begrenzt sind und man lange Teilstücke doppelt fahren muss.
Soweit ein kleiner Eindruck unserer Reise.
Gruß
Klaus

4

13.10.2013, 17:46

Hi!
Herzlich Willkommen hier und danke fürs berichten! :thumbup:
Ist auch mal schön zu erfahren wie die Reise und wo jemand war. Und nicht immer nur bei anderer Leute Urlaubs-Planungen Tipps zu geben "grins" ;)

P.S. Was wir natürlich gerne machen - dabei erfährt man ja auch immer wieder neue Sachen... 8)
:) Lass alle deine Taten und Worte liebevoll sein :)

5

14.10.2013, 13:33

Ich habe dieses Mal wieder nicht die Fahrt von Aberdeen nach Inverness entlang der Küste geschafft. Auf der Hinfahrt hatte ich keine Lust, und auf der Rückfahrt drängte die Zeit - ich musste ja den Mietwagen pünktlich abgeben. Portknockie und der Bow Fiddle Rock standen auch auf meiner Liste... ;)

Ich sah gerade auf deiner Seite, dass du schon einschlägige Foto-Erfahrung mit Island hast. Dorthin wird es uns im Sommer 2015 ziehen (die Flucht vor einer größeren Familienfeier...). Kann ich bei Bedarf mit Fragen auf dich zukommen (noch habe ich keine, aber das wird sich ändern)??

6

14.10.2013, 14:37

Jederzeit gerne! Ich habe Dir eine PN geschickt!

Gruß
Klaus

Thema bewerten