Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

sibony

Geiziger Schotte

  • »sibony« ist weiblich
  • »sibony« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Produktentwicklerin

  • Nachricht senden

1

17.03.2014, 12:29

Lang Ayre

Hallo,

war von euch schonmal jemand am Lang Ayre in Shetland? Ich würde da gerne hinwandern wenn ich im Juli auf den Shetlandinseln bin. Hat jemand Tipps für den besten Weg?

Viele Grüße

Britta

scotgeost

Baby Highlander

  • »scotgeost« ist männlich

Beiträge: 1 297

Wohnort: Erfurt

Beruf: Techniker Chemie

  • Nachricht senden

2

17.03.2014, 21:11

Hallo Britta, ein ehrgeiziges Ziel hast du Dir da vorgenommen. Kann Dir zwar nicht direkt helfen (war aber z.B. bei Muckle Flugga), habe aber mal die Explorer-karte 1: 25.000 angesehen. Da ist nicht annähernd in diese Richtung ein Track, auch kein Wanderweg eingezeichnet. Also wird´s ziemlich unwegsam. in Verbindung mit Google Earth konnte ich zwei Möglichkeiten ausmachen. Man kann etwa auch davon ausgehen, von welchen Stellen schon mal Fotos eingestellt wurden. Da ist einmal die direkte Strecke von Voe aus immer in NWN-Richtung. Eine weitere, etwas längere Strecke (möglicherweise aber leichter zu begehen) geht von North Roe aus. Von dort geht ein Weg (wie es aussieht, mit Jeep befahrbar) ziemlich weit fast bis zur Westküste nördlich von Lang Ayre. Dann weiter zu Fuß. Auf Google Earth sind immer mal wieder streckenweise Pfade erkennbar. Dazwischen muß Du Dir dann wohl raussuchen, wo Du am besten lang gehst.
Nach den Fotos zu urteilen, müssen ja schon Wanderer dort gewesen sein. Das Gelände sieht nicht so aus, als ob Du weite Niederungen mit viel Morast durchqueren mußt, aber das kann bei der Auflösung täuschen. Schuhe, mit denen Du mindestens knöcheltiefe Moraststrecken durchlaufen kannst, sollten es schon sein. Entfernung geschätzt hin und zurück etwa 20 km.

lanzelot72

Baby Highlander

  • »lanzelot72« ist männlich

Beiträge: 1 123

Wohnort: Ziemetshausen

Beruf: Kraftfahrer, Gefahrgutbeauftragter

  • Nachricht senden

3

18.03.2014, 11:57

Aus eigener Erfahrung kann ich leider auch nichts beisteuern, aber diese zwei Tourenberichte hier hab ich u.a. gefunden:

http://www.moder-dye.blogspot.de/2012/01…rth-effort.html

http://www.kyq4.blogspot.de/2011/03/rona…-lang-ayre.html

Als klassischer Startpunkt dient wohl der hier:

http://goo.gl/maps/kFgCN

In jedem Fall ist die Tour jetzt auch fest auf meiner To-Do-Liste ! ;)

Griaßle !
Meine Beiträge sind das Produkt aus völlig zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild ! :rolleyes:

Meine Wanderungen im Web: www.hikker.eu

sibony

Geiziger Schotte

  • »sibony« ist weiblich
  • »sibony« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Produktentwicklerin

  • Nachricht senden

4

19.03.2014, 08:11

Hallo ihr Beiden,

vielen Dank für eure Tipps. Ich hoffe ich habe mir da nicht zu viel vorgenommen :S aber ich denke ich werde einfach mal loslaufen und falls es nicht mehr weiter geht, muss ich eben umkehren... Aber ein paar andere haben den Weg ja anscheinend schon gefunden. Ich frage mich nur ob ich das finde, wenn kein richtiger Weg da ist und ja nichts ausgeschildert ist. Ich werde auch nochmal in meinem Bed & Breakfast nachfragen wenn ich da bin - vielleicht haben sie ja auch noch einen Tipp :up:

Ich kann es auf jeden Fall kaum erwarten :) Werde dann berichten, ob ich es dort hin geschafft habe!

Viele Grüße

Britta



P.S. Werde mir jetzt mal in Ruhe die Berichte ansehen!

sibony

Geiziger Schotte

  • »sibony« ist weiblich
  • »sibony« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Wohnort: Mönchengladbach

Beruf: Produktentwicklerin

  • Nachricht senden

5

19.03.2014, 08:50

Wanderkarte

Hi,

noch eine Frage: Wisst ihr ob es eine Wanderkarte gibt, wo das mit drauf ist?

Viele Grüße

Britta

scotgeost

Baby Highlander

  • »scotgeost« ist männlich

Beiträge: 1 297

Wohnort: Erfurt

Beruf: Techniker Chemie

  • Nachricht senden

6

19.03.2014, 19:13

Hi,

noch eine Frage: Wisst ihr ob es eine Wanderkarte gibt, wo das mit drauf ist?

Viele Grüße

Britta
Wenn´s nicht mal auf der Explorerkarte ( 1 : 25.000 ) eingezeichnet ist, also der Pfad, wird´s wohl auf keiner anderen offiziellen Karte zu finden sein. Da kann man nur auf einen Eigenbericht eines Wanderers hoffen.
Für wegelose Gegenden solltest Du unbedingt einen Kompass bei Dir haben und Deine zurückgelegte Entfernung halbwegs real einschätzen können. Nimm Dir als Karte den betreffenden Ausschnitt der Explorerkarte mit. Da hast Du zumindest einige Fixpunkte eingezeichnet, die auch in der Landschaft erkennbar sind (kleine Seen, Rinnsale, Ruinenreste, Hügel u.a.) und nach denen Du Dich orientieren kannst. Ein GPS, auf dem Du das britische Gradnetz abrufen kannst (National Grid), würde Dir da was Genaues zu deinem Standort sagen. Das Gradnetz zeigt zwei Buchstaben und dahinter eine vielstellige gerade Zahl. Das ist das dominierende Gradnetz, welches Du auf den britischen Karten, insbes. den Wanderkarten, findest. Die ersten beiden Buchstaben bezeichnen ein Quadrat von 100 x 100 km. Dieser Bereich der Shetlands liegt im Quadrat HU. Danach folgen 6 oder bei höherer Genauigkeit 8 Ziffern.
Die erste Hälfte der Ziffern bezeichnet die Entfernung vom linken Rand des Quadrates. Lang Ayre liegt hier bei 280 bis 290, d.h. 28 bis 29 km östl. des linken Randes. Die erste Ziffer bedeutet 10 km, die zweite 1 km und die dritte 100 m. Bei 2 x 4 Ziffern hast Du also eine Genauigkeit von 10 m. Ebenso verhält es sich mit dem zweiten Teil der Ziffernfolge. Lang Ayre läge da bei etwa 855, also 85,5 km nördlich der südlichen Quadratbegrenzung. Bischen kompliziert, oder ? Aber sehr brauchbar, wenn man weiß, wie´s funktioniert. Zusammengenommen hätte die etwaige mitte des Strandes Lang Ayre dann die Koordinaten HU 289855.
Über Streetmap.uk.com kannst Du Dir den Kartenausschnitt speichern und ausdrucken und dann das Gleiche noch mal mit Google Earth. Da kann dann eigentlich nichts schiefgehen, es sei denn, es kommt sehr dicker Nebel auf. Aber auch dann kannst Du Dich mit den o.g. Gerätschaften ausreichend orientieren. Der von Lanzelot72 angegebene Startpunkt Collafirth Hill hätte dann etwa die Koordinaten HU 335836.

lanzelot72

Baby Highlander

  • »lanzelot72« ist männlich

Beiträge: 1 123

Wohnort: Ziemetshausen

Beruf: Kraftfahrer, Gefahrgutbeauftragter

  • Nachricht senden

7

20.03.2014, 08:41

Wenn ich die Tourenberichte halbwegs richtig interpretiert habe, dann müßte die Route in etwa so verlaufen :

25k
50k
aerial
profile
gpx-file

Am besten mal die zwei Blogger anschreiben und nachfragen.

Griaßle !
Meine Beiträge sind das Produkt aus völlig zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild ! :rolleyes:

Meine Wanderungen im Web: www.hikker.eu

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lanzelot72« (20.03.2014, 09:17)


Thema bewerten