Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ScottishDesi

Geiziger Schotte

  • »ScottishDesi« ist weiblich
  • »ScottishDesi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 45

Wohnort: Dinslaken, NRW

Beruf: Sozialpädagogin

  • Nachricht senden

21

08.07.2015, 11:47

Wie machen das die Wildcamper in Schottland? Ok Wasserkanister kann man mitnehmen zum trinken und kochen schon klar. Aber mit dem Flusswasser waschen machen auch andere oder??? Erfahrungsberichte?

LG Desiree
:heart: "So close no matter how far
couldn´t be much more from the heart
forever trust in who we are
and nothing else matters"
:heart:

22

08.07.2015, 13:04

Wie machen das die Wildcamper in Schottland? Ok Wasserkanister kann man mitnehmen zum trinken und kochen schon klar. Aber mit dem Flusswasser waschen machen auch andere oder??? Erfahrungsberichte?

LG Desiree
Ich verwende beim Wildcampen immer Wasser aus dem Bach oder aus einem See. Allerdings bin ich nur in den Bergen unterwegs, meist recht weit entfernt von landwirtschaftlich genutzten Flächen. Mehr als 1l Wasser habe ich nie dabei; beim Zelten fülle ich meine 2l-Faltflasche und habe damit genug Wasser fürs Abendessen und fürs Frühstück.


Wenn ich ein "ungutes Bauchgefühl" habe, was das Wasser angeht, verwende ich "Aquaventure", sonst nehme ich es so wie es ist. Zum Kochen, zum Trinken, zum Waschen, zum Zähneputzen. Ich hatte noch nie irgendwelche Probleme damit. Das ist aber lediglich meine eigene Erfahrung, also bitte nicht verallgemeinern.

Vor zwei Wochen, beim Zelten am Ende des Loch Fannich, hatte ich ein äußerst ungutes Gefühl. Wenige Minuten von meinem Platz entfernt war ein Bach. Dort roch es irgendwie - reif. Ein teilweise skelettiertes Tier (vermutlich ein Hirsch, ich habe es mir nicht genauer angeschaut) lag nur wenige Meter neben dem Weg direkt am Ufer. Ich bin dann ein ganzes Stück weit bergauf gegangen, bevor ich mir Wasser aus dem Bach holte.

23

08.07.2015, 14:33

Danke, Boderli.

Ich wollte auch noch was positives zum Schluss sagen. Es gibt wirklich starke Bemühungen Schottland nachhaltig zu machen:

[url]https://en.wikipedia.org/wiki/Sustainable_development_in_Scotland
[/url]

Wer sich dafür interessiert, de findet bei Sustainable Scotland viele Informationen und wie immer scheint es Glasgow allen anderen vor zu machen: http://www.glasgow.gov.uk/sustainableglasgow

Gruß,

Uschi

24

08.07.2015, 18:25

Wo steht das Uschi's reitende Freunde in den Highlands und dort in abgelegenen Gegenden unterwegs waren? Aberdeenshire ist nicht in den Highlands, sondern ein landwirtschaftlich gut genutztes Gebiet an der Ostkueste, da wuerde ich auch nicth aus Baechen trinken wollen.

Hunde trinken auch aus Pfuetzen, waelzen sich in Schlamm und Sch...., ob man will oder nicht. Borderli, wie geht's deinen beiden Fellknaeueln so nach nem Urlaub in Schottland und generell?

25

08.07.2015, 18:59

Wo steht das Uschi's reitende Freunde in den Highlands und dort in abgelegenen Gegenden unterwegs waren? Aberdeenshire ist nicht in den Highlands, sondern ein landwirtschaftlich gut genutztes Gebiet an der Ostkueste, da wuerde ich auch nicth aus Baechen trinken wollen.


Nirgendwo. Was mich jetzt allerdings interessieren würde ist, woher Du zu wissen glaubst, dass ich nur reitende Freunde in Aberdeenshire habe, oder dass meine reitenden Freunde aus Aberdeenshire Abereenshire mit ihren Pferden nicht verlassen?

Gruß,

Uschi

26

08.07.2015, 20:02

Hunde trinken auch aus Pfuetzen, waelzen sich in Schlamm und Sch...., ob man will oder nicht. Borderli, wie geht's deinen beiden Fellknaeueln so nach nem Urlaub in Schottland und generell?
Hunde haben einen Magen, der mit so ziemlich allen Erregern fertig wird, die bei uns zu argen Problemen führen können... Der Vergleich hinkt also ein wenig.
Das einzige Wasser, was die beiden nicht vertragen, ist Meerwasser...

Thema bewerten