Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sonnenblume

Sparsamer Schotte

  • »Sonnenblume« ist weiblich
  • »Sonnenblume« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 170

Wohnort: Sauerland

Beruf: Hotelafachfrau

  • Nachricht senden

1

26.07.2015, 19:30

Was ist beim TV sehen anders

Hallo,

zu einem anderen Thema haben unter anderem Mitchell und Alba geschrieben, dass das Fernsehprogramm in Deutschland ganz anders ist.

Ich war zwar schon sehr oft in Schottland, aber TV anschalten ist im Urlaub soweit tabu (ausser "Vatti" guckt mal ein gaaaaaaaaaaaanz wichtiges Fußballspiel). Ich fahre ja nicht in den Urlaub um mich abends vor die Glotze zu setzten.

Was ist denn so anderes an den TV-Programmen ?

Gruß

Heike

2

26.07.2015, 20:52

Hauptsächlich die Sprache :D

Dann kommen die 2 wichtigsten Nachrichten zeitgleich über den Äther. Und in den Serien sind die Menschen "von der Straße" gecastet und sehen nicht so geklont aus wie in D oder noch schlimmer in USA.

Soweit die Erfahrungen eines in Deutschland britisches Telly schauender Schottlandfahrer :D
Gruß emcy

mac.emcy.de

lanzelot72

Baby Highlander

  • »lanzelot72« ist männlich

Beiträge: 1 069

Wohnort: Ziemetshausen

Beruf: Kraftfahrer, Gefahrgutbeauftragter

  • Nachricht senden

3

26.07.2015, 22:39

... Soweit die Erfahrungen eines in Deutschland britisches Telly schauender Schottlandfahrer :D

Danke emcy !
Einfach selber BBC oder auch STV online schauen, und schon sind die Unterschiede klar ! Und irgendwie online ist hier doch jeder, oder ?
;)

Griaßle !
Meine Beiträge sind das Produkt aus völlig zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild ! :rolleyes:

Meine Wanderungen im Web: www.hikker.eu

Sonnenblume

Sparsamer Schotte

  • »Sonnenblume« ist weiblich
  • »Sonnenblume« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 170

Wohnort: Sauerland

Beruf: Hotelafachfrau

  • Nachricht senden

4

26.07.2015, 22:55

Nenn´ mich altmodisch - ich habe noch nie online irgendwelche Sendungen, Filme oder sonst was geschaut.
Ich schau hier mal im Forum vorbei, Google mal was und bearbeite e-mails und meine Homepage - und das auch betrieblich bedingt und nicht privat - das war es dann auch schon online !

Gruß

Heike

5

27.07.2015, 11:17

Ja, das mit den extrem schlechten Kopien britischer Formate im deutschen Fernsehen ist mir auch aufgefallen. Am allerschlimmsten fand ich die deutsche Version von Have I Got News For You. Das war 7 Tage 7 Koepfe. Da haben die deutschen Fernsehmacher wirklich den Kern des Originals und was seinen Erfolg ausmacht - dass es naemlich relativ anspruchsvolle Unterhaltung ist - ueberhaupt nicht verstanden. Auch "Tortenschlacht" (das deutsche Great British Bake Off) war im Gegensatz zum Original voellig unterbelichtet. Ich koennte noch viele weitere Beispiele aufzaehlen.

Allerdings sind die obengenannten Programme auch nur einzelne "Perlen" britischer TV-Unterhaltung. Es gibt auch sehr viel Schrott, und es wird immer schlimmer.

6

27.07.2015, 11:44

Bei der BBC fällt mir auf, dass sie vor den Sendungen ganz konkret vor Dingen wie "violent Scenes" oder "strong Language" warnen. Das kennt man hier nicht, höchstens eine Alterfreigabe wird eingeblendet.

Die Sendungen unterscheiden sich in der Länge zu unseren, weswegen britische Serien in der synchronisierten Fassung oft zurechtgeschnippelt und an deutsche Verhältnisse angepasst werden, damit sie keine exotische Länge haben.

7

27.07.2015, 12:05

Ich habe mir ja den Luxus einer zweiten Sat-Schüssel gegönnt :D und schaue mittlerweile tatsächlich fast mehr britische Programme als deutsche. Das wir hier eigentlich immer die schlecheteren britischen Shows kopieren bzw. aus passablen Shows schlechte machen, erschließt sich mir auch nicht so ganz. :wacko:

Es gibt auch Sendungen, die ich mir im deutschen TV gar nicht vorstellen könnte:
  • University Challenge - "Quiz" auf Hochschulniveau
  • Springwatch - Naturreportage live inkl. 24h Beobachtung von brütenden Amseln o.ä.
  • RHS Chelsea Flower Show - tägliche mehrstündige Live-Reportage von der Blumen/Gartenausstellung über 5 Tage
  • zahllose "Property"-Formate um Hauskauf, -verkauf, -umbau etc.

Was es dort offensichtlich nicht gibt und ich hier auch nicht vermissen würde:
  • Herz-Schmerz Heimatfilme á la Uta Danelle oder Rosamunde Pilcher
  • Scripted Reality-Shows

In GB und in D gleichermaßen gibt es
  • Dauer-Serien-Wiederholungen (z.B. Big Bang Theorie)
  • Üble DailySoaps (Coronation Street, Emmerdale , Eastenders, Hollyoaks)
  • bescheuerte Quiz-Sendungen (Deal or no Deal)

8

27.07.2015, 17:06

Bei vielen Sachen wusste ich gar nicht, dass es sie im britischen Fernsehen auch gibt.
Erst als ich die Parodie in "Horrible Histories" gesehen habe, wurde mir klar, dass die Briten "Wife Swap" und "I'm a Celebrity - get me out of here" auch kennen müssen.

lanzelot72

Baby Highlander

  • »lanzelot72« ist männlich

Beiträge: 1 069

Wohnort: Ziemetshausen

Beruf: Kraftfahrer, Gefahrgutbeauftragter

  • Nachricht senden

9

27.07.2015, 19:16

Nenn´ mich altmodisch - ich habe noch nie online ...

Nein, würd' ich nie tun !
War ja nur ein Vorschlag !

Griaßle !
Meine Beiträge sind das Produkt aus völlig zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild ! :rolleyes:

Meine Wanderungen im Web: www.hikker.eu

ScotlandForAll

Baby Highlander

  • »ScotlandForAll« ist männlich

Beiträge: 1 268

Wohnort: Bonar Bridge

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

10

27.07.2015, 19:52

ganz ehrlich...

"I'm a Celebrity - get me out of here"
..ich sehe es, sowohl hier im britischen TV wie auch online bei RTL... - es ist ein Unterschie wie Tag und Nacht .. man geht im britischen TV ganz anders miteiander um und ja, es ist niveauvoller ....

Sonnenblume

Sparsamer Schotte

  • »Sonnenblume« ist weiblich
  • »Sonnenblume« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 170

Wohnort: Sauerland

Beruf: Hotelafachfrau

  • Nachricht senden

11

27.07.2015, 21:02

Irgendwann gab es hier mal eine Talkrunde, könnte bei Maischberger oder ähnlicher Runde gewesen sein, da war eine deutsche Sportreporterin, die in GB arbeitet. In dieser Runde ging es darum, wie mit Menschen im Internet umgegangen wird. Unwürdige Beschimpfungen, Drohungen, Mobbing, Menschen, die durch die Boshaftigkeiten in den Selbstmord getrieben werden . . ,
Diese in GB lebende Reporterin sagte, dass sie diese Art und Weise des so extrem böswilligen Umgangs nur aus Deutschland kenne und es in GB zwar auch Mobbing . . . im Internet gibt, aber nicht auf so eine unglaubliche Art, wie hier. Dies würde ja auch dazu passen, dass man auch im britischen TV besser miteinander umgeht. Scheint also in beiden Medien so zu sein.

Gruß

Heike

12

28.07.2015, 10:18

Ungeschlagen finde ich BBC-Dokus. Da können wir selten mithalten.
Irgendwie finden sie immer das richtige Maß, damit etwas informatitiv, interessant oder auch amüsant rüberkommt und stecken Mühe und Know How in überwältigende Aufnahmen.

13

28.07.2015, 11:15

Die BBC-Dokus sind wirklich sehr gut. Wer z.B. die Dokus von Richard Attenborough noch nicht kennt, dem wuerde ich wirklich empfehlen, sie mal anzuschauen (weiss im Moment nicht, ob es sie im Internet gibt). Life Story zum Beispiel ist absolut atemberaubend.

Was mir aber am deutschen TV tatsaechlich besser gefaellt ist, dass mehr auslaendische Spielfilme gezeigt werden, und dass mehr ueber das Ausland berichtet wird (in Reportagen, Nachrichten etc.)

14

29.07.2015, 09:33

Meine absolute BBC-Lieblingsdoku ist dieser Dreiteiler hier:
Penguins
(immerhin gesprochen von einem Schotten ;0) )
Die Idee mit den Penguin-Cams ist einfach großartig!

ceoltagael

Baby Highlander

  • »ceoltagael« ist weiblich

Beiträge: 1 573

Wohnort: Stornoway, Eilean Siar

  • Nachricht senden

15

29.07.2015, 11:30

Reklame. Ich liebe Reklamespots.

speziell die von Irn Bru (obwohl ich das Zeug nicht trinke) Hier ist ein Best of...

https://www.youtube.com/watch?v=LGyKpx12d_E
The first speciality tea store in the Western Isles

16

29.07.2015, 15:27

*LOL*
Hilft in solchen Situationen wirklich ein Irn Bru, oder sollte es dann nicht doch lieber etwas in Cask Strength sein?

17

01.08.2015, 10:43

Kann es sein, dass die BBC grundsätzlich nicht gerne Wiederholungen sendet?
Zwar gibt es von Serien manchmal noch eine Wiederholung auf BBC3 eine Woche später, aber selbst das ist selten.

Hat man einmal eine Sendung verpasst, sieht man sie nie wieder. Ist mir jetzt schon mehrmals passiert, dass ich den ersten Teil von irgendwas, eine Serie oder einen Film verpasst habe und mir dachte: Irgendwann müssen die das doch nochmal bringen. Nein, tun sie nicht.

Hier ist man daran gewöhnt, dass die Sachen aus dem öffentlich rechtlichen Fernsehen alle Spartenkanäle und das Reginalfernsehen nochmal durchlaufen. Hat man im ZDF eine Doku verpasst, kommt sie garantiert noch dreimal auf ZDF neo/info im Nacht- oder Nachmittagsprogramm. Die privaten Sender lassen ihre Sachen sowieso in einer Dauerschleife laufen.

Der "Snowman" läuft zu Weihnachten in GB immerhin einmal pro Jahr, das ist deren Traditonsfilm. Bei uns muss Aschenbrödel zur gleichen Zeit mindestens fünfmal ran.

ceoltagael

Baby Highlander

  • »ceoltagael« ist weiblich

Beiträge: 1 573

Wohnort: Stornoway, Eilean Siar

  • Nachricht senden

18

01.08.2015, 10:46

naja, du hast immer noch die Möglichkeit, dir Sachen über den iPlayer anzusehen oder wer bei Sky ist, mit catchup. Aber ansonsten finde ich schon, dass die ne Menge wiederholen.
The first speciality tea store in the Western Isles

19

01.08.2015, 19:56

Ich schaue die Programme nicht darüber oder über die Schüssel, sondern bekomme sie über den "Online TV-Recorder", bei dem man legal auch ausländische Kanäle programmieren und "aufnehmen" bzw. herunterladen kann.
Daher habe ich keinen kompletten Überblick. Mir ist es nur bei einigen Sachen aufgefallen, die ich verpasst hatte und später sehen wollte, z.B. bestimmte Miniserien oder Ghoststories zu Weihnachten. Dann habe ich darauf gelauert, dass irgendwann eine Wiederholung kommt und sie kam nicht.
Zum Glück bekommt man recht viel über den BBC-Shop, der ist oft günstiger als Amazon, trotz Shipping-Kosten.

20

01.08.2015, 21:58

du hast immer noch die Möglichkeit, dir Sachen über den iPlayer anzusehen o

Ist aber leider nur auf GB begrenzt ;(
Gruß emcy

mac.emcy.de

Ähnliche Themen

Thema bewerten