Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

21.02.2016, 17:06

Motorradreise mit 7 Personen in den Nordwesten Schottlands

Hallo Leute,

ich bin neu im Forum hier und möchte von Euch gerne ein paar Informationen bekommen.

Fahre vom 08.05.2016 - 15.05.2016 mit einer Gruppe von 7 Motorradfahrern in den Nordwesten von Schottland fahren.

Habe mir jetzt diverse Übernachtungsmöglichkeiten angesehen, scheint aber nicht ganz einfach zu sein für 7 Leute etwas zu finden...

Folgende Fragen hätte ich:

- gibt es außer die diversen Anbieter TripAdvisor sonst jemanden wo ich Unterkünfte buchen kann?
Es sollen einfache und günstige Unterkünfte sein, in Ortschaften wo man Abends auch noch was zu essen bekommen kann.

Meine Kumpels haben immer ordentlich Appetit... :)

- Hat einer von Euch vielleicht sogar einen Tourenvorschlag mit den damit verbundenen Unterkünften?

Fähre ist bereits gebucht und meine Kollegen werden nervös, denn sie möchten nicht vor Ort suchen.

Wäre Klasse, wenn ihr mir ein Feedback geben könntet.

Vielen Dank im Voraus

Markus

2

21.02.2016, 17:37

Naja, vor Ort suchen mit einer ganzen Gruppe, und das im Mai - das würde ich auf alle Fälle vermeiden.

Kommen Hostels für euch in Frage? Dann solltest du nach den Hostels der SYHA und nach den independent hostels suchen. Ansonsten bei visitscotland schauen.

Nordwesten: Ullapool, Lochinver, Durness - das wären die Orte, von denen aus ich Touren machen würde. Oder wolltet ihr weiter südlich starten?

3

21.02.2016, 17:45

Hallo Borderli,

vielen Dank für die schnelle Antwort.

Wir hatten vor im Nordwesten zu starten und wenn es möglich ist noch auf die Isle of Sky oder Isle of Mull zu kommen.

Habe gelesen, das der Nordosten weniger interessant ist.

Daher gerne der Nordwesten. Wir kommen am Montag den 09.05. an und fahren von Newcastle direkt durch bis in den Nordwesten
um möglichst wenig Zeit zu verlieren...

Danke vorab für weitere Informationen.

VG

Markus

HerrMann

Highlander

  • »HerrMann« ist männlich

Beiträge: 3 840

Wohnort: Leonberg

Beruf: CAD-Konstrukteur

  • Nachricht senden

4

21.02.2016, 17:50

Hallo Markus,

Erstmal die Frage ob die 7 Personen in einen Haus unterkommen sollen oder auf mehrere Häuser verteilt werden können.
Den wenn sie alle in einem Haus unterkommen sollten wird es mit B&Bs sehr eng werden.
Da kommen dann eher Guest House, Hotels oder Cottages in Frage. Eventuell auch noch Hostels falls es in Betracht kommen sollte.

Meine 1. Anlaufstelle bei der Übernachtungssuche ist undiscoveredscotland
B&B, Guesthouse im Nordwesten
Hotels im Nordwesten

Außerdem gibt es hier eine Linkliste die auch Übernachtungsmöglichkeiten aufzeigt
Linkliste

Danach die Suche von Accomondations in den größeren Dörfern.

Macdubh hat 1 - 2 Tourenvorschläge für diese Gegend auf seiner Homepage.
Westküste
große Rundreise
Gruss
Juergen

Fahr nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

lanzelot72

Baby Highlander

  • »lanzelot72« ist männlich

Beiträge: 1 123

Wohnort: Ziemetshausen

Beruf: Kraftfahrer, Gefahrgutbeauftragter

  • Nachricht senden

5

21.02.2016, 19:00

hm ... meine erste Frage ist: Was ist für Euch der Nordwesten? Ullapool? Durness? Fort William? ...? Weil: Von Newcastle aus sind das je nach dem schon gewaltige Strecken, die da abzuarbeiten sind! Unterschätzt mal den Zeitbedarf nicht!
Und bevor der klassische Einwand kommt: NEIN! GoogleMaps lügt!!!
Naja, nicht wirklich, aber es liefert halt eine Optimalberechnung von REINER Fahrzeit, die im Konvoi sowieso nicht realisierbar ist und dazu kommt dann noch tanken, pinkeln, essen, ...

Spontane Suche nach Unterkünften geht gerade im Nordwesten bei 7 Personen eher in die Hose. Da würde ich als Kumpel auch etwas nervös ... ;)

die zweite Frage ist: Was heißt "einfach"? Die Hostel-Variante ist da durchaus attraktiv, wenn Ihr keine hohen Ansprüche habt, kein Frühstück wollt, etc. die Alternative: Hotel / Guesthouse. B&B dürfte mit 7 Personen schwierig werden, wenn auch nicht unmöglich. Ihr könnt zwischen den Varianten ja auch wechseln, aber (wieder mal!) mit 7 Personen solltet Ihr da schon schnell in die Gänge kommen!

Griaßle !
Meine Beiträge sind das Produkt aus völlig zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild ! :rolleyes:

Meine Wanderungen im Web: www.hikker.eu

6

21.02.2016, 19:08

Hi Markus,
ich nenn dir mal meine Strecke von Newcastle/Fähre bis Fort William.
Noch weiter hoch am 1. Tag wäre meiner Ansicht nach totaler Quatsch denn da würdet ihr an tollen Highlights vorbeibrettern. Das wär schade.
Also, auf A696 hoch bis Otterburn (kurzerStop bei Battlefield of Otterburn)
weiter durch Northumberland Nationalpark
weiter über Jedburgh (Abbey)
weiter über Dryburgh (Abbey)
bis Newstead, hier abbiegen auf A6091 Richtung Galashields
aber vorher wenigstens Melrose Abbey besichtigen ist ein must, wenn man da vorbeikommt
(Ich persönlich liebe abbeys und cathedrals, aber das hat mit stonemason zu tun).
Also wenigstens Melrose. Ihr werdets nicht bereuen.
Dann durch auf A7 bis Dalkeith
weiter A720 unterhalb Edi (aber warum vorbei?) Wenn Edi, ist Tag 1 gelaufen.
Also weiter auf A9 über Falkirk nach Stirling.
Da dürft ihr nicht vorbei.
Burg, Burgberg, ein paar km weg das National Wallace Monument, die Old Stirling Bridge (Braveheart).
Das wären jetzt ab Fähre so ca. 230 km bis Stirling.
Ohne Stops kämt ihr wohl so gegen 13.00 Uhr an aber ihr hättet etliche echte Highlights versäumt und das wäre wirklich schade.
Nun wieder Richtung Norden entweder vorbei an Loch Lomond A811 und A 82 ab Alexandria oder A84 bis Lochearnhead
hier auf A85 bis Crianlarich.
Da trifft auch die alternative Route von vorhin wieder zusammen und weiter über Tyndrum auf der A82 durchs Glen Coe (Massaker von Glen Coe1692), auch wieder ein must see. Ich meine die Landschaft.
Bei Ballachulish auf der A82 Richtung Fort William zur Unterkunft.
Ist ne größere Stadt und da müsste was zu kriegen sein, aber beeilen.
Das waren jetzt maximal 180 km und ich denke, wenn ihr das hinter euch habt, brennt der Hintern.
Aber ihr seids ja offensichtlich gewohnt.
Ich guck jetzt mal nach Unterkünften für 7 Leute, interessiert mich jetzt wirklich.

stonemason

7

21.02.2016, 19:23

Markus, die (Link) haben z.B. 17 Zimmer, davon einen family room für 3 und einen für 4 Leute. Auch die Preise mit 32 bis 37 Pfund pro Person sind moderat incl. full English breakfast.

http://www.fortwilliamholidays.co.uk/gui…ailability.html

Verfügbarkeit muss mit dem gewünschten Datum angefragt werden.

Oder dieser Link:
http://www.scottishaccommodationindex.co…msecondpage.php

Dann das noch:
Die haben z.B. alle am 8.5 noch Zimmer für 7 Leute frei
http://www.fortwilliam-guesthouse.eu/results.php

Hier ist auch noch frei
http://www.bedandbreakfast.com/de/fort-w…154&nor=1&nog=6

Guck mal hier, da müsste doch was dabei sein

stonemason

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »stonemason« (21.02.2016, 19:35)


lanzelot72

Baby Highlander

  • »lanzelot72« ist männlich

Beiträge: 1 123

Wohnort: Ziemetshausen

Beruf: Kraftfahrer, Gefahrgutbeauftragter

  • Nachricht senden

8

21.02.2016, 19:46

... incl. full English breakfast ...
:thumbdown: X( ;( 8| :pinch:
Btw: Warum gibt es hier eigentlich keinen Axtmord-Smilie ??? ;)

Griaßle !
Meine Beiträge sind das Produkt aus völlig zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild ! :rolleyes:

Meine Wanderungen im Web: www.hikker.eu

9

21.02.2016, 20:04

Lanzelot, wo du recht hast, hast du recht.
Aber du teilst schon gerne aus, gell?

stonemason

10

21.02.2016, 20:10

Hallo Leute, hallo Stonemason, :up: :up: :up:

ich bin überwältigt für so viel Unterstützung Eurerseits. Vielen Dank einstweilen.

Meine Kumpels wollen in Doppelzimmern schlafen, wenn es geht mit Frühstück und abends muss ordentlich was
auf den Teller gebracht werden. Das muss / darf aber keine Luxus-Herberge sein, denn die Kollegen haben nur
ein begrenztes Budget zur Verfügung. Das mit 35 Pfund pro Nacht hört sich schon ganz gut an, in diese Richtung soll es gehen.

Wir möchten möglichst schöne Strecken mit viel schönen Landschaftsbildern mitnehmen...

Erst einmal egal wie und wohin, Hauptsache schöne Strecken und tolle Landschaft, gerne mit Wasser dabei...

Dann arbeite ich mich mal über die Links vom Stonemason durch und schaue mal was geht.

Meine Kumpels und ich fahren schon seit vielen Jahren über Pfingsten weg, aber Schottland ist für uns alle Neu.

Viele Grüße

Markus

lanzelot72

Baby Highlander

  • »lanzelot72« ist männlich

Beiträge: 1 123

Wohnort: Ziemetshausen

Beruf: Kraftfahrer, Gefahrgutbeauftragter

  • Nachricht senden

11

21.02.2016, 20:37

... Aber du teilst schon gerne aus, gell?

Nur wenn es unabdingbar ist! :whistling:
Meine Beiträge sind das Produkt aus völlig zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild ! :rolleyes:

Meine Wanderungen im Web: www.hikker.eu

12

21.02.2016, 20:44

Hallo Stonemason,

die erste Unterkunft ist gebucht in Fort William im: Dalchreggan House.

Jetzt gehts weiter...

Viele Grüße

Markus
:)

13

21.02.2016, 20:46

Martin, jetzt noch ein paar Links mit guten Tourenvorschlägen über Westcoast Trips:

http://www.motorcyclescotland.com/routes/two-giants-one-day/

Die Tour von Macdubh "Westküste" ist auch ein Knaller.

Das war eine Variante des 1. Tages von mir:
http://www.bestbikingroads.com/motorcycl…ia--_27d90.html

Auf dieser Website findest du jede Menge super Touren nicht nur an der Westküste

Den Lancelot muss man nicht so ernst nehmen, der ist immer so.
Bloß schade, dass ich auch ein Gary Moore Fan bin.

stonemason

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stonemason« (21.02.2016, 20:55)


ScotlandForAll

Baby Highlander

  • »ScotlandForAll« ist männlich

Beiträge: 1 331

Wohnort: Bonar Bridge

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

14

21.02.2016, 20:48

ähhmm

..sorry abet ich denke das fast schon persönliche Angriffe hier nix zu suchen haben...
Den Lancelot muss man nicht so ernst nehmen, der ist immer so.

15

21.02.2016, 20:51

ScotlandForAll, verstanden
stonemason

16

21.02.2016, 21:06

Hey Zusammen,

alles gut! Stonemason: Ich schreibe mir gerade die Ortschaften zusammen, die Du mir für den 1. Tag genannt hast...

Tag 2: Richtung Applecross und dann auf die Isle of Sky - oder?

LG

Markus :)

17

21.02.2016, 21:13

Cool Martin,
wann genau und für wie viele Nächte?
Ich würde als nächste Station Ullapool wählen und von dort aus vielleicht 2 Touren machen.
Ich guck mal, wenns recht ist.
Zur nördlichsten Station hätte ich auch schon eine Idee, wenns wirklich ganz hoch gehen soll.
Aber eine Rundtour um Skye herum würde ich um jeden Preis machen.
Das ist mit das schönste, was Schottlands Westen ohne eine Fähre zu benutzen, zu bieten hat.
Aber glaub mir, hier ist fast alles ein Bikertraum.

stonemason

18

21.02.2016, 21:18

Hey Klasse, Stonemason!

Ich heiße zwar Markus, darfst mich aber auch weiterhin Martin nennen... :-)

LG

Markus :up: :up: :up:

19

21.02.2016, 21:21

Hallo Stonemason,

ist egal, die Jungs übernachten auch gerne irgendwo 2 Nächte, die meisten sind eh zu faul die Koffer immer zu packen...

Aber ein Trip mit einer Fähre hat auch immer etwas - also was würdest Du eher machen - Sky oder weiter gen Norden???

Kann jemand eine Übernachtung auf Isle of Sky empfehlen, oder macht man das an einem Tag...?!

Oh Mann, ganz schön viele Fragen, die ich hier stelle... ;(


LG

Markus

20

21.02.2016, 21:32

Genau Markus, das hätte ich auch vorgeschlagen. ( Antwort auf 21:06 Uhr posting)
Du kommst auf der Strecke auch an Eilean Donan Castle vorbei. Das schaut bei jedem Wetter anders aus.
Highlander Film location, schaurig schön aber viele Touristen.
Über die Brücke bei Kyle of Lochalsh kommt Ihr nach Skye.
Ich würde beides machen. Ich denke das geht.
Auf Skye kann man natürlich auch eine Woche verbringen und dort übernachten. Skye ist ein Traum!
Siehst du Markus, so gehts. Ich habe einen Freund der heißt Martin. Mit dem "full English" gings mir vorhin genauso, weil ich den ganzen Sonntag auf der Tastatur rumhacke und auch oft in England bin.
Manchmal schweifen die Gedanken ab und sind stärker als das was du gerade sagen willst. Naja und dann gibts gleich ein paar in die .....

Ebenfalls LG stonemason

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »stonemason« (21.02.2016, 21:55)


Ähnliche Themen

Thema bewerten