Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

14.04.2016, 12:22

Abenteuerurlaub Schottland

Hallo zusammen,

eine Freundin und ich möchten Anfang Juli für etwa 10 tage nach Schottland..

Wir sind schon eine Weile am überlegen wie die Reise aussehen soll und ein Abenteuerurlaub wäre schon irgendwie spannend.

Meine Idee war.. nach edinburgh fliegen da 1-2 tage verbringen und dann mit Rucksack und Zug weiter..

Nach dem Motto der Weg ist das Ziel einige Eckpunkte festlegen und dann schaun was passiert.

Haltet ihr das für Schottland Neulinge machbar?

Ist es wirklich so einfach eine Unterkunft zu finden wie man so hört?
Was kostet die Unterkunft etwa pro nacht?

Wie liegen die Zugpreise etwa? Online hab ich gefunden Edinburgh-Inverness zB ca 30 Euro Ist der Zug dort wirklich so günstig?


Brauchen wir eine Kreditkarte?


Gibt es bei so einer art von Urlaub irgendwas auf das wir achten müssen?


Auto mieten wollten wir eigentlich nicht. Falls doch braucht man dafür eine Kreditkarte?


Wir haben gehört das Essen wäre in Schottland das teuerste?! Stimmt das? Wenn ja habt ihr ein Beispiel um das realistischer Betrachten zu können ich kann mir da schwer was drunter vorstellen. Ein Vergleich anhand von einem Brötchen z.B.

Noch eine Frage wir sind große Mittelalter Fans was für Veranstaltungen wären da in den ersten beiden Juli Wochen empfehlenswert? Gibt es da irgendwelche Dinge die man gesehen haben muss. oder auch typisch schottische veranstaltungen?!

Wäre super wenn sich jemand findet um die doofen Anfängerfragen zu beantworten :)

Vielen Dank schon mal

2

14.04.2016, 12:42

Herzlich Willkommen hier im Forum erstmal. :)

Natürlich ist so ein Urlaub auch für Neulinge machbar. :)
Information vorher ist auch gut, aber dafür bist Du ja hier, oder ;)

Mal schauen, was ich Dir schon erzählen kann, denn da gibt es ein paar Experten für die per pedes und Öffi-Reisen.

Als erstes möchte ich auf unsere ultimative Linkliste hinweisen, die Dir viele weitere Informationen öffnet, auch für Euren geplanten Reisestil.

Ihr fahrt in der Hauptsaison, gerade wenn man per Bus und Zug unterwegs ist, lohnt ggf. die Vorbuchung von dem Ort aus, an dem Ihr morgens startet. Dort könnt ihr in ein TIC (Tourist Info) gehen und schauen, was sich anbietet. Ich stelle es mir doch kompliziert vor, per Pedes in einer Gegend die B&Bs abzuklappern, die ein "Vacancies" vor der Tür hängen haben.
Anlaufstellen können für Euch natürlich auch die Hostels sein. (Link in der Linkliste).

Zugpreise siehe Links in der Linkliste.

Für einen Leihwagen muss man in der Regel 25 Jahre alt sein und eine Kreditkarte haben.

Essen: Grundnahrungsmittel selbst eingekauft sind nicht soo teuer. In den Supermärkten gibt es auch immer Sandwiches zum Mitnehmen, oder der Take-Away an der Ecke hat was günstiges. Bar-Meals sind bezahlbar. Nur in Restaurants muss man wirklich mehr hinlegen. Genaue Preise kann ich dann erst wieder im Juni nennen, aber vielleicht war ja jemand gerade da und kann mehr dazu sagen. Und "Brötchen" ist wahrscheinlich kein guter Vergleich, weil die Schotten brotmäßig zwar aufholen, das Angebot aber wirklich nicht vergleichbar ist. :D

Typische Veranstaltung wären Highland Games. Dazu gibt es auch einen Link in der Linkliste. Einfach nachschauen, ob da, wo Ihr sein wollt, gerade eins stattfindet.
Nett sind auch lokale Ceilidhs. Oft liegen in der Tourist Info auch die Veranstaltungen aus, die für die Locals bestimmt sind. Kleine Konzerte, eine Ausstellung, ein Basar oder ähnliches. Einfach hingehen. War bis jetzt immer lohnend und nett.

ach ja, zu Edi gab es hier gerade eben einige Thread, da verweise ich einfach mal drauf.

Viel Spaß bei der weiteren Planung :)
Gruß
Ursula

ScotlandForAll

Baby Highlander

  • »ScotlandForAll« ist männlich

Beiträge: 1 290

Wohnort: Bonar Bridge

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

3

14.04.2016, 15:03

SCO im Juli

...nur ein paar Anmerkungen weil das meiste hat Siaban schon geschrieben... - da bleibt kaum noch eine Antwort offen..
Zu B&B`s und Lebenmittel...- Du wirst auch im Juli immer etwas bekommen, aber, gerade wenn Ihre ohne Auto unterwegs seid.. was vorbuchen wenn ihr in die einsameren Gegenden kommt, es kann sonst eng werden. Zu den Kosten im B&B - wenn Du mit eigenem Bad möchtest bist Du ab £ 60 - 70 pro Zimmer dabei
Zug... es gibt die Preise wenn Du weit genug im voraus buchst und auf peak times verzichtets
Lebensmittel -
Es gibt Discounter ( nicht unbedingt mein Favorit bei Urlauben aber egal ) ansonsten in vielen kleinen Orten auch Läden... - bei einem Bar meal bist Du mit +- £ 10 dabei ( ohne Getränke ) -
Ansonsten tut uns der Umrechnungskurs zur Zeit mal richtig gut :)

4

14.04.2016, 15:34

Vielen lieben Dank für eure antworten..

Wie ist das mit Zelt aufschalgen in Schottland? falls man keine Unterkunft findet einfach noch ein kleines Zelt mitnehmen wäre das ne Option um das vorbuchen zu umgehen?

Wie stehen die Schotten zu Wildcampern?

5

14.04.2016, 15:56

Wildcampen ist unter Outdoor Access Code möglich, wo es nicht ausdrücklich verboten ist. Auf privaten Grundstücken empfiehlt es sich natürlich, den Besitzer zu fragen (wenn das Haus in der Nähe ist).
Aber auch da können andere mehr dazu sagen. Wir bevorzugen Ferienhäuser oder -wohnungen.
Gruß
Ursula

6

14.04.2016, 16:12

Wir versuchen das ganze einfach relativ günstig und spontan zu halten..

lanzelot72

Baby Highlander

  • »lanzelot72« ist männlich

Beiträge: 1 086

Wohnort: Ziemetshausen

Beruf: Kraftfahrer, Gefahrgutbeauftragter

  • Nachricht senden

7

14.04.2016, 17:23

Wildcampen ist unter Outdoor Access Code möglich, wo es nicht ausdrücklich verboten ist...

Ich präzisiere: ;)

Unter der Bedingung, daß man sich an die Regeln des Outdoor-Access-Code hält, ist Wildcampen in Schottland ein gesetzlich garantiertes Recht! Also in etwa die umgekehrte Situation wie in vielen deutschen Bundesländern.

Ein Verbot besteht am Ostufer des Loch Lomond und in einigen anderen sensiblen Zonen im Loch Lomond & Trossachs Nationalpark, sonst nirgends.

Aber, ganz wichtig: Der Outdoor-Access-Code !!!

Griaßle !
Meine Beiträge sind das Produkt aus völlig zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild ! :rolleyes:

Meine Wanderungen im Web: www.hikker.eu

8

15.04.2016, 10:51

Preislich kostet nach meiner langjährigen (subjektiven) Erfahrung in UK alles das gleich wie in Deutschland, nur ist die Einheit GBP statt EUR ;)

Je nach Pfundkurs (1,07 - 1,45 EUR/GBP) in den letzen 10 Jahren.

Aktuell liegt es so um die 1,22 EUR/GBP, was wohl aktuell an den Brexit-Diskussionen liegt, da wir im letzten Jahr noch 10% höher lagen. Spannend wird die Entscheidung am 23.6.

Jedder kann also selber zocken und das Urlaubsgeld vorher oder nachher kaufen :D

grtx
Clemens

ScotlandForAll

Baby Highlander

  • »ScotlandForAll« ist männlich

Beiträge: 1 290

Wohnort: Bonar Bridge

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

9

15.04.2016, 12:20

Kurs

Britische Pfund - Euro (GBP-EUR) 1.2592 (aktuell heute 11.h )

10

18.04.2016, 08:39

Also gut wir haben uns jetzt für B&B entschieden Zelt fällt weg..

Meint ihr wirklich das es nötig ist vorzubuchen?

ScotlandForAll

Baby Highlander

  • »ScotlandForAll« ist männlich

Beiträge: 1 290

Wohnort: Bonar Bridge

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

11

18.04.2016, 09:16

B&B

...sagen wir es mal so... - Du wirst immer `irgendein` B&B finden, wenn Du etwas schönes suchst und vor allem durch das Fortbewegungsmittel in der Mobilität ein wenig eingeschränkt bist würde ich im Juli dazu raten vorzubuchen....- mal eben 10 Meilen weiter ist ohne Auto halt `schwierig`.

Thema bewerten