Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waki

Geiziger Schotte

  • »waki« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Wohnort: Sachsen

Beruf: Fahrradhandel, Landwirtschaft, Tourismus

  • Nachricht senden

1

28.02.2018, 10:00

Haus mieten für 1 Jahr Schottland Northwest

Hallo,

hat jemand eine Idee wo man in Schottland ein möbliertes Haus/Ferienhaus mieten kann an der Westküste? Entweder Komplettpreis 1 Jahr oder reiner Mietpreis und Verbrauch (Strom/Öl bzw. Gas etc.) extra.

Möglichst in nicht zu weiter Entfernung einer Highschool (Kinder sollen zur Schule). Fokus liegt (in dieser Reihenfolge) auf Region Gairloch, Ullapool, Skye/Portree und Oban. Wir waren schon mal einen Winter auf Islay mit Kindern und dort in der Schule, das war super, aber dieses Mal muss ich geschäftlich öfter zwischendurch nach Deutschland und daher soll es keine Insel sein (Skye hat ja Brücke, das ginge) da ich auch bei ungünstigen Flugzeiten irgendwie nach Glasgow oder Edinburgh kommen muss. Bei Islay war gerade im Winter die Fähr- und Flugverbindung öfter unterbrochen wegen Wetter...

Wir haben (je nach Ausbildungsplatzzusage in Deutschland) 4-5 Kinder die mitkommen (darunter ein Kleinkind) sowie einen Huskydame (kein Schlafzimmerhund! Gewohnt im Flur zu schlafen). Haus mit 2-3 Schlafzimmern wäre ausreichend. Halbwegs Küstennähe wäre toll (sind begeisterte Kajak-Fahrer) und Handyempfang und/oder Internet wäre wichtig.

Hat jemand eine Idee wo man da suchen kann bzw. konkrete Vorschläge?

Haustauschportale sind leider erfolglos geblieben, da keiner solche Massen Kinder beherbergen will/kann bzw. sind die Angebote dort meist upper class und auf Kurzzeitmieten ausgelegt...

Gern würden wir auch Arbeiten übernehmen (haben selber einen Permakultur-Hof in Deutschland + Ferienhausvermietung), können also in Landwirtschaft (Erfahrung Schafe/Ziegen/Geflügel), B&B oder als Fahrradmechaniker bzw. Sozialpädagoge arbeiten bzw. ein bestehendes Geschäft vorübergehend führen. Oder auch kompletter Haustausch käme in Frage (Hier kann wenn gewünscht auch ein sozialversicherungspflichtiger Job über 450 EUR bzw. Minijob in Deutschland geboten werden).

Danke schon mal für Hinweise/Vorschläge.

Stefan

Thema bewerten