Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.06.2004, 22:12

Ausflugsziele in Dumfries/Galloway für Familie mit Kindern

Hallo Schottland-Fans,
im Juli fahren wir mit unseren Kindern (5 und 7 Jahre) nach Dalbeattie. Wir haben dort ein Ferienhaus gemietet.
Natürlich haben wir schon fleißig die Reiseführer gewälzt, um uns Appetit zu machen. Aber vielleicht habt ihr noch ein paar Tipps für Ausflüge, die eben nicht unbedingt in einem Reiseführer stehen?

Hector

Great Highlander

  • »Hector« ist männlich

Beiträge: 8 060

Wohnort: Göttingen

Beruf: Schreibtischtäter

  • Nachricht senden

2

01.06.2004, 22:31

Ihr solltet unbedingt Drumlanrig Castle ansehen. Wir haben es im nachhinein bedauert, dass wir "nur" ein Ground-Ticket genommen haben und nicht das Castle von innen besichtigt haben. Dort soll es eine sehr umfangreiche Kunstsamlung geben. Aber allein der Schlosspark und der Schlossgarten ist absolut sehenswert..

Hector



3

02.06.2004, 02:32

... so spontan fällt mir ein: Wigtown Booktown. Kleines Kaff mit überproportional viel Buchläden (schottischer Partner der weltweiten Booktown Gemeinschaft) ... so ungefähr 1 Buchladen pro 100 Einwohner :D ... ne ganze Reihe sehr guter Antiquariate, second hand bookshops etc. incl 2 oder 3, die auch auf Kinderbücher jenseits Harry Potter spezialisiert sind ...

sieh mal hier:
http://www.wigtown-booktown.co.uk/

Islander
hell no win forrid thatll no luk forrid
http://northernisles.schottlandportal.de
Islander

4

02.06.2004, 03:32

... ach ja, dann gibt ′ s da noch irgendwo in der Ecke das Anwesen dieses spleenigen Landlords, der ein Dutzend Plastiken von Henry Moore u.a. auf seinen Weiden verteilt hat ...

Guter Tages-/Halbtagesspaziergang durch lieblich grüne Auen ... und die Kiddies sind durch allerlei Schafe etc. abgelenkt.

Beschrieben u.a. bei Peter Sager ... wenn Du es nicht findest, gib Laut, dann muss ich mal etwas stöbern, um nen brauchbaren Link zu finden ...;)

Sieh mal hier, auf die Schnelle gefunden; sicherlich nicht die beeindruckendste Aufnahme, zeigt aber ganz gut den Set um Glenkiln und auch die Leute, die man dort trifft - weather-proved with Granny, dogs & kids :D:


Islander
hell no win forrid thatll no luk forrid
http://northernisles.schottlandportal.de
Islander

5

02.06.2004, 13:56

Caerlaverock Castle ist auch immer wieder nett - bei gutem Wetter kann man da auch prima picknicken... und rund um die Ruine (und im Wald dahinter) spazieren.

6

02.06.2004, 22:19

Hey,
danke für die prompten Antworten - zum Teil sogar mit Bild :D Habt euch richtig Mühe gegeben!
:D:D
Aber wer bitte ist Peter Sager?

Hector

Great Highlander

  • »Hector« ist männlich

Beiträge: 8 060

Wohnort: Göttingen

Beruf: Schreibtischtäter

  • Nachricht senden

7

02.06.2004, 23:51

schau mal hier:
Hector



8

03.06.2004, 01:58

Zitat

Aber wer bitte ist Peter Sager?


Mit einer der ältesten und immer noch meistverkaufte Schottlandreiseführer, von dem alle Nachfolger nach 1980 (schließ mich da gerne ein;)) Ideen, Highlights, Insiderwissen etc. geklaut oder teils auch dummdreist abgeschrieben haben!

Islander
hell no win forrid thatll no luk forrid
http://northernisles.schottlandportal.de
Islander

9

03.06.2004, 22:01

Danke, - hab´wieder was dazu gelernt.:)

10

07.06.2004, 01:32

Hi Doreen,

erstmal Glückwunsch zu eurer Entscheidung euern Urlaub in Dumfries and Galloway zu verbringen, eine wunderschöne Gegend die viel zu oft links liegen gelassen wird.

Ich finde Threave Castle toll, es liegt auf einer Insel im River Dee und man wird mit dem Boot rübergefahren.
In New Abbey betreibt Historic Scotland eine Museumsmühle, das ist für eure Kinder bestimmt sehr aufregend.

Der Tip von Hector mit Drumlanrig Castle ist sehr gut! 1997 war ich auf dem "Drunlanrig Fair", einem tollen Jahrmarkt mit allerlei Ständen und Vorführungen, leider scheint es denn nicht mehr zu geben. Von Drumlanrig solltet ihr noch nach Wanlockhead hochfahren. Das ist erstens das höchstgelegene Dorf Schottlands, und zweitens hat es da alte Bleiminen. Ein Besuch der Mine und des dazu gehörenden Museumsdorfes ist sehr interessant. In den Minen mußten schon 8-10 jährige Kinder arbeiten, weil sie kleiner waren und die Minen nicht sehr groß. Zugegebenermaßen ist es auch ein wenig erschreckend, aber für eure Kids dürfte der Gang durch die Mine bestimmt aufregend sein.
Ansonsten haltet die Augen auf und Ausschau nach Belted Galloways, wunderschöne Rindviecher :)

Einen tollen Urlaub wünsch ich euch vieren.

Andreas

God bless you!
Jesus said i am the way and the truth and the life - no one comes to the father except trough me.
John 14,6

11

07.06.2004, 16:01

Hallo Andreas38,

danke für deine vielen Tips! :D
Mir ist auch schon aufgefallen, dass diese Region eher etwas stiefmütterlich behandelt wird.
Dabei scheint es in der Ecke doch jede Menge lohnende Auflugsziele zu geben. Außerdem reizt uns die Nähe zur Küste. Denn wenn das Wetter mitspielt, müssen Sandburgen bauen, Muscheln sammeln und im Watt matschen etc. ebenfalls auf dem Programm stehen.
Ist der Galloway Forest Park eigentlich auch einen Tagesausflug wert?

12

07.06.2004, 16:55

Zitat

Ist der Galloway Forest Park eigentlich auch einen Tagesausflug wert?


Hallo!
Kann man so pauschal nicht beantworten, weil es ja ziemlich weitläufig ist.
Den Bereich Bennan Wood (Südostecke) fand ich eher nicht so berauschend, obwohl es der am wenigsten touristisch erschlossene Bereich ist. Schöner (zumindest abwechslungsreicher) war Glentrool Forest (Westteil) - kann im Hochsommer aber etwa "trubelig" werden, weil so ziemlich die besterschlossene Ecke. Noch schöner fand ich Carrick Forest (=Nordwestecke), wenn man weit genug vordringt (viel seltenes Getier zu Lande und in der Luft!).
Den ganzen Osten und Nordosten kenn ich nur von Durchfahrten auf den größeren Straßen. Da muss es aber auch ein paar schöne Ecken geben.
Hast Du schon mal auf auf http://www.forestry.gov.uk den Recreation Teil durchflöht (click auf places to go, dann mittleren Radius wählen und patsch in die Mitte von Galloway clicken ;)). Die nennen bestimmt noch drei vir weitere Anlaufecken.
Übrigens der Park hat ... äääähm 2001 (?) ... irgendeinen Sonderpreis für seine ausgezeichneten Kinder- und Jugendangebote in Sachen Führungen und so gewonnen ...

Hier übrigens die 5 Top-Attraktionen paid/unpaid in Dumfries & Galloway (2003); kamen heute von ScotExchange:;)
http://www.scotexchange.net/know_your_ma…galloway_-_top5

Islander
hell no win forrid thatll no luk forrid
http://northernisles.schottlandportal.de
Islander

13

13.06.2004, 10:45

Hallo Islander,

die Internetadressen, die du mir genannt hast,
waren Volltreffer! :)
Konnte kräftig stöbern.
Danke für die Infos :D:D:D

14

09.07.2004, 08:31

Sehr zu empfhelen ist Bladnoch, die südlichste Whisky Distillery Schottlands:
http://www.bladnoch.co.uk/


15

22.07.2004, 10:42

Hi,

morgen werden wir Richtung Schottland aufbrechen, um für drei Wochen Dumfries und Galloway zu erkunden.
Ich wünsche allen Daheimgebliebenen eine schöne Zeit. :D

16

22.07.2004, 10:47

Viel Spaß! ... und erzähl hinterher mal, was Ihr Euch denn tatsächlich angesehen habt und wie Ihr es fandet.;)
Gute Reise!

Islander
hell no win forrid thatll no luk forrid
http://northernisles.schottlandportal.de
Islander

17

22.07.2004, 11:16

Auch Euch einen schönen Urlaub8)

Warum fährt jetzt alles nach Schottland ??;(;(

gruß emcy
Gruß emcy

mac.emcy.de

18

17.08.2004, 12:53

Hi Schottland-Fans
am Wochenende sind wir von unserem dreiwöchigen Schottlandtrip heimgekehrt.
Wir haben einen tollen Urlaub gehabt mit vielen Highlights. Dazu gehörten Klippenwanderungen, bei denen wir Kormorane gesehen haben, und auch Drunlanrig Castle (das wir allerdings auch nur von außen gesehen haben), die Gartenanlagen waren in der Tat sehenswert, wobei die Kinder ihren Spaß am Abenteuerspielplatz hatten. Der war wirklich klasse.
Die Bleimine in Wanlockhead waren auch ganz interessant. Die Fahrt nach Wanlockhead war allerdings landschaftlich das Beeindruckendste. Das ging schon stark in Richtung Highlands. Die Mine selber fand ich - für den horrenden Preis, der genommen wurde - eher enttäuschend.
Caerlaverock Castle war auch einen Ausflug wert.
Wer gutes Eis liebt, sollte unbedingt bei der Farm Cream o´Galloway einen Stop einlegen. Das Eis ist phantastisch und wer Kinder hat, macht diese auf dem Abenteuerspielplatz (für sämtliche Altersstufen!!) glücklich!:)
Was den Galloway Forrest Park anbelangt, haben wir uns nur im südlichen Teil bewegt und das leider nur bei Regen. (Einer von zwei Regentagen - ist doch ein guter Schnitt bei drei Wochen?!)
Trotz miserablen Wetters haben wir eine Führung im Red Deer Park mitgemacht, wo wir Hirsche füttern und streicheln konnten. So ein Zwölfender ist ganz schön beeindruckend!
Ansonsten haben wir das gute Wetter am Strand von Sandyhills genutzt.:D
Soviel von unserem Schottlandurlaub.
Und schon ist der Alltag wieder zurückgekehrt.;(

Thema bewerten