Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

02.01.2007, 12:23

1. Schottlandreise und einige Fragen

Hallo zusammen,

erst mal möchte ich Euch noch ein gutes und gesundes Jahr 2007 wünschen.

Als Anfänger in Sachen Schottland bin ich über dieses Forum gestolpert und hätte einige Fragen. Vor inzwischen knapp 2 Jahren bin ich mit meiner Freundin in Irland gewesen und möchte ähnliches jetzt mit Schottland machen, d.h. Flug, dann Mietwagen und B & Bs.

Reisezeit wäre Mitte Mai und die Dauer so 8-10 Tage. Wir kommen aus der Nähe von Frankfurt, d.h. klasse wären Flüge ab Frankfurt/Main oder auch Stuttgart (Eltern leben dort; könnte man mit einem Besuch dort verbinden). Frankfurt/Hahn geht genauso.
Wie sieht es mit einem Mietwagen aus? Irgendwelche besonderen Tipps oder irgendeinen der großen Vermieter nehmen?
B & Bs sollten im Mai kein größeres Problem darstellen wir ich bisher so mitbekommen habe und der Bankfeiertag in GB wäre auch erst Ende des Monats, so dass das auch kein Problem darstellt.
Das größte Problem für mich ist bisher eine Route festzulegen. Das Ganze würde ich eh nur sehr grob machen, da ich meine Erfahrungen in Irland gemacht habe, dass man die Route eh nie einhält. Interessen wären Landschaft und Burg/Schlösser/Ruinen; weniger Städte. Die Westküste soll schöner sein und daher werden wir da wohl eher zu finden sein als an der Ostküste. Habt ihr irgendwelche Tipps oder Vorschläge, die man in den 8-10 Tagen auf alle Fälle besuchen/besichtigen/anschauen soll?

Vielen Dank schon mal und ich denke, dass ich Euch noch mit einigen Fragen löchern werde.

Grüße

Nuk3011

2

02.01.2007, 13:04

Hi Nuk,

Tips wirst du hier reichlich bekommen, da bin ich sicher!

Zu Mietwagen kann ich gar nichts sagen, da wir nur mit eigenem Auto anreisen.

tips zu Touren und Sehenswürdigkeiten habe ich auf meiner Seite:
http://www.schottland-reisetips.de

Es gibt noch viele andere hier, die mindestens so gute und viele Ratschläge parat haben!

Viel Spaß
MacDubh



http://www.macdubh.de
http://www.schottland-reisetips.de
http://www.scotlandinfo.de
http://www.scotlandhome



Wer spaeter bremst ist laenger schnell!


3

02.01.2007, 13:56

Hallo!
Angesichts Deines Wohnstandortes bietet sich F-Hahn/Prestwick mit Ryan-Air ja geradezu an ... ;-)

Mietwagen: Arnold Clark (ok, fast alle anderen bekannten Vermieter sind in Prestwick auch vorhanden) ... soweit man das Preis-Leistungs-Verhältnis via Netz beurteilen kann immer noch einer der günstigsten Vermieter.

... und dann: Jo mei, ab nach Norden ... bei Gourock mit der Fähre rüber nach Dunoon, durch Cowall und ab in die Botanik ... nach 4 Tagen halt die Rückfahrt beginnen ... :-D

Besuchen/besichtigen: Da im Mai noch nicht sooo von Touris überlaufen, kann man sich sogar noch einige Massenziele gönnen, weil Andrang noch erträglich ... ;-)

Islander

Wenn Du einen Tippfähler findest - behalte ihn ! ;-)
Islander

4

02.01.2007, 15:11

Erstmal danke für die ersten Tipps.

Ryanair ist bisher bezüglich Flüge das Günstigste was ich gefunden habe. 2 Personen hin und zurück für 200 EUR. Alle anderen fliegen gar nicht von Frankfurt oder Stuttgart nach Schottland. Auf Lufthansa hatte ich noch gehofft (sind mit denen für je 109 EUR nach Paris), aber die fliegen über London und dann kostet es je Person gleich mal 330 EUR...
Leider hat Ryanair etwas bescheidene Ankunftszeiten, d.h. ich habe mal nach einem Hotel in Flughafennähe gesucht und diesen Thread hier gefunden:

http://www.schottlandforum.de/forumThema…d+%26+Breakfast

Kennt einer von Euch die Hotels? Preislich kann man da ja überhaupt nichts dagegen sagen.
Den Mietwagen würde ich dann erst am nächsten Tag holen. Gibt´s hier irgendwelche Dinge auf die man besonders achten muss?

Nuk3011

5

02.01.2007, 16:29

Gut, dann antworte ich eben in diesem Forum. 8)

Da die Mietwagenfirmen bis auf Arnold Clark in der Regel am Flughafen sind, ist die Frage, was billiger kommt: 2x Taxi oder schon abends das Auto (falls der Schalter noch auf hat).
Arnold Clark sitzt in Prestwick, vielleicht ist eine Unterkunft ja gleich da in der Nähe. Sein Preis/Leistungsverhältnis ist recht gut, aber nicht immer das billigste, kommt auf die Ansprüche an (scotland.de). Übern ADAC kann man noch nachdenken und alamo/national auch, allerdings habe ich mit letzteren gerade kürzlich schlechte Serviceerfahrungen gemacht.

Buch den Wagen aber auf jeden Fall von D aus, dann hast du auch die hiesigen Versicherungsklauseln.

airtein

6

02.01.2007, 17:46

hallo nuke3011,

wir haben auch ryanair genommen und hatten von hier aus bei hertz einen fiesta gemietet. auto war fast neuwertig und klasse (für eine ford ;))
gab rabatt als adac kunde, solltest das mal abklären.

wir sind auch abends angekommen und hatte ein b & b was mir hier hector empfohlen hat.
die späte ankunft ist für die vermieter kein problem - vorher alles abklären und dann geht das.
http://www.bedandbreakfastnationwide.com…?Telephone=0050

wenn du den anderen thread noch lesen willst?
http://www.schottlandforum.de/forumMembe…d+%26+Breakfast


... for even a haggis (God bless her!) could charge down hill.


http://www.die-macwiks.de.vu

... for even a haggis (God bless her!) could charge down hill.
http://www.die-macwik.de - Reiseberichte und Zeltplatzbewertungen von euch für euch.



7

02.01.2007, 17:46

ach so,
schau dich doch auf unseren privaten homepages um,
da findest du allerlei wichtiges und auch sehenswertes :D


... for even a haggis (God bless her!) could charge down hill.


http://www.die-macwiks.de.vu

... for even a haggis (God bless her!) could charge down hill.
http://www.die-macwik.de - Reiseberichte und Zeltplatzbewertungen von euch für euch.



8

02.01.2007, 23:57

Zitat

Da die Mietwagenfirmen bis auf Arnold Clark in der Regel am Flughafen sind, ist die Frage, was billiger kommt: 2x Taxi oder schon abends das Auto (falls der Schalter noch auf hat).
Arnold Clark sitzt in Prestwick, vielleicht ist eine Unterkunft ja gleich da in der Nähe.

Richtig, airtein, Clark sitzt im Ort und spart sich die Mieten am Flughafen ... liefert dafür aber zu einer Reihe von Hotels etc. kostenfrei an, wenn man hartnäckig genug verhandelt.
Freunde haben kurz vor Jahresschluss gerade für März das Thistle Hotel Prestwick (ist genaugenommen in Irvine, wenn ich recht erinnere (also etwa 7 Meilen nördlich vom Airport) in Kombi mit Clark gebucht. OK, ist nicht das billigste mit 86 £ per room (Rabatt für online Buchung schon berücksichtigt gegenüber normal etwa 140 £) ... aber Hotel bietet Flughafentransfer inkl. und Clark liefert ohne Aufpreis an bzw. holt beim Hotel ab (jedoch nur Standardvorgänge, sprich Fahrer-/Zweitfahrereintrag in Vertrag, nicht Sonderregelungen wg. Alter etc.) ... und dann relativieren sich die Hotelkosten, zumal man ohne Zeitaufwand gleich nach dem Frühstück loskommt ... ;-)

Islander

Wenn Du einen Tippfähler findest - behalte ihn ! ;-)
Islander

9

03.01.2007, 23:32

Hi,

vielleicht zu der Mietwagen-Frage: Ich hatte da einen von Alamo/National, den ich über Follow Me gebucht hatte. Vorteil: 0 Euro SB in der VK. Angaben Stand Mai 2006, da war das auch die günstigste Lösung für einen Mietwagen. Schalter ist ebenfalls in Prestwick vorhanden.

Bei den Flugpreisen mit Ryanair würde ich noch mal ein wenig mit den Abflug-Daten rumbasteln - Ich habs für unter 20 Euro für den einfachen Flug p.P. inkl. aller Gebühren (allerdings ab Weeze) geschafft. Dort sind die Hinflüge besonders günstig, wenn es auf das Wochenende zu geht und die Rückflüge am Sonntag.

Grüße

__________________________________
P.S.: Und wer mal nach Schottland will: href=http://www.hans-hampel.de/reisehttp://www.hans-hampel.de/a

10

04.01.2007, 16:05

Hi - wir fliegen immer mit hlx ab Hamburg oder Hannover für ca. 19 Euro pro ticket bis Edinburgh.
Bei Mietwagen können wir holidayauto empfehlen, am besten über die ADAC- Seite verlinken, dann ist es nochmal günstiger. Achtet darauf, dass ihr keine SB habt, das ist wichtig.
Alternativen zu B & B sind Mobilhomes oder kleine Häuschen auf Campingplätzen zu mieten, da ist man schön autark.

gibt dir das Leben ne Zitrone, dann mach ne Limo draus
liebe Grüße<br />Susanne

11

05.01.2007, 11:11

Zu Routentipps (grobe Planung) schlage ich bei 8 Tagen vor:

1. Tag: Prestwick - Crianlarich - Loch Awe mit Kilchum Castle - Oban

2. Tag: Oban - Crianlarich - Glencoe - Fort William - Fort Augustus am Südeende von Loch Ness (damit die Pfütze mit dabei ist :I )

3. Tag: Fort Augustus - Glen Shiel - Dornie mit Eilean Donan Castle - Kyle of Lochalsh/Plockton

4. Tag: Kyle of Lochalsh/Plockton - Applecross - Torridon - Kinlochewe - Loch Maree - Gairloch

5. Tag: Gairloch - Falls of Meseach - Ullapool - Inverpolly National Nature Reserve - Lochinver

6. Tag: Wanderung im Gebiet Loch Assynt/Inverpolly

7. Tag: langer Fahrtag.....Lochinver - Lairg - Inverness, auf die A9 nach Süden und dann irgendwo auf der Strecke Inverness - Stirling übernachten.

8. Tag: Rückfahrt zum Flughafen.




Wie beginnt jedes schottische Kochrezept? Man leihe sich....
Wie beginnt jedes schottische Kochrezept? Man leihe sich....

12

05.01.2007, 12:09

@Leonberger:
Feine Schnuppertour ... ;)
Entspricht fast meiner ersten Reise ... nur ebbes länger, weil mit dem Radel ... :-D

Islander

Wenn Du einen Tippfähler findest - behalte ihn ! ;-)
Islander

13

05.01.2007, 12:39

Auf jeden Fall gibts bei der Tour keine Langeweile - ihr werdet von morgens bis abends unterwegs sein! :D

Würde an Tag 6 auf jeden Fall noch zusehen, dass ich wieder bis Ullapool zurückkomme.

airtein

14

05.01.2007, 13:34

Warum am 6. Tag noch nach Ullapool zurück? Ich würde von Lochinver aus eine Tageswanderung zum Suilven und zurück machen. Von Lochinver nach Lairg fährt man ja nicht über Ullapool.

Eines ist richtig: Man ist quasi den ganzen Tag unterwegs, aber es sind keine Etappen (außer Lochinver-nach Süden) dabei, die über 200 Kilometer sind; also noch durchaus im Rahmen. Wird also nicht zu stressig. Nur eine Wanderung würde ich auf jeden Fall machen. Schottland ohne Wanderung ist wie.......Zwiebelrostbraten ohne Zwiebeln......

Wie beginnt jedes schottische Kochrezept? Man leihe sich....
Wie beginnt jedes schottische Kochrezept? Man leihe sich....

HerrMann

Highlander

  • »HerrMann« ist männlich

Beiträge: 3 840

Wohnort: Leonberg

Beruf: CAD-Konstrukteur

  • Nachricht senden

15

05.01.2007, 13:43

Zitat

Nur eine Wanderung würde ich auf jeden Fall machen. Schottland ohne Wanderung und Haggisessen ist wie.......Zwiebelrostbraten ohne Zwiebeln......

kann ich nur zustimmen. Leider ist meine diesjährige Tageswanderung auf Jura buchstäblich ins Wasser gefallen.

Nur ist die Frage, ob man bei 8 Tagen eine Wanderung einbauen sollte. Würde das vor Ort kurzfristig entscheiden.

Gruss
Juergen

Fahr nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

Gruss
Juergen

Fahr nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

16

05.01.2007, 16:16

Okay, aber zwischen Lochinver und Lairg gibts jetzt mal nicht so wirklich viele Unterkünfte.
Mir wäre Lochinver als Start zu weit nördlich, da verplemper ich ja einen Tag nur an Durchfahren!

Wandern kann man auch an anderen Orten, das würde ich auf jeden Fall von Lust und Wetter abhängig machen.

airtein

17

05.01.2007, 16:25

Okay, das ist richtig. Habe ja auch geschrieben "langer Fahrtag".......aber ich weiß ja auch nicht, ob Nuk3011 wandern will. Vielleicht steht das ja gar nicht an und dann ist ja quasi ein Tag "Reserve" mit drin. Dann kann man Lochinver schon mit einbauen und auf dem Weg in den Süden in - keine Ahnung - Aviemore oder so, eine Zwischenübernachtung einbauen.

Wie beginnt jedes schottische Kochrezept? Man leihe sich....
Wie beginnt jedes schottische Kochrezept? Man leihe sich....

18

05.01.2007, 17:02

Zitat

Okay, aber zwischen Lochinver und Lairg gibts jetzt mal nicht so wirklich viele Unterkünfte.

Faultier! Willste zwischen Lochinver und Lairg noch ein ausgiebiges Nickerchen extra einschieben? ... :-D

edit:

Zitat

irgendwo auf der Strecke Inverness - Stirling übernachten.

... ich würd mich am Ende des 7. Tages irgendwo abseits der A9 in die Büsche schlagen und irgendwo z.B. in/bei Aberfeldy ein Quartier suchen.:D

Islander

Wenn Du einen Tippfähler findest - behalte ihn ! ;-)
Islander

19

05.01.2007, 17:23

Aberfeldy ist eine gute Idee! Oder auch nicht.....dort stellt natürlich ein Abstecher ins Glen Lyon noch eine große Verlockung dar. ;) Aber das wäre an einem tag doch zuviel.....

Wie beginnt jedes schottische Kochrezept? Man leihe sich....
Wie beginnt jedes schottische Kochrezept? Man leihe sich....

20

06.01.2007, 21:15

Also ich würde auch auf jeden Fall im Westen bleiben, da ist es doch einfach am Schönsten, egal wo.:)

Was den Flug betrifft, so sind wir schon mit Lufthansa um 109,-€ p.P. hin und zurück (inklusive allem) von Frankfurt nach Edinburgh geflogen und waren total zufrieden. Flugzeug war jedesmal superpünktlich und jedesmal eine halbe Stunde schneller als im Flugplan stand. Kann ich nur empfehlen! Außerdem ist Edinburgh eine der tollsten Städte der Welt! (Wenn man Städte ansich mag...) Und sooo weit ist es von dort in den Westen auch nicht.



________________________________

You can take the girl out of Scotland but you cant take Scotland out of the girl!
________________________________

You can take the girl out of Scotland but you cant take Scotland out of the girl!

Thema bewerten