Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

ede

Junior Highlander

  • »ede« ist männlich

Beiträge: 2 729

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Inhaber "Pot Still Tastings & Events"; Angestellter bei "Caminneci - Wine & Spirit Partner"

  • Nachricht senden

281

15.09.2010, 15:16

war nicht böse gegenüber der verfasserin gemeint und ich glaube eigentlich auch nicht, dass das so rüber kam. wenn doch, sorry ...:)

282

12.11.2010, 13:51

Hallo,
mein Bekannter hat sich von seinem Schottland-Trip auch einen Kilt mitgebracht. Er hat sich mal den Gag gemacht und ihn auf der nächsten Familienfeier getragen. Da hat man wieder mal gesehen, dass die Leute nicht tolerant sind. Sie habe ihn ausgelacht und teilweise verspottet. Nun zieht er den Kilt hier nicht mehr an. Er wird ihn nur noch in Schottland tragen. Ich verstehe diese Ignoranz der Leute nicht. Ich fand ihn in dem Kilt sogar ganz gut.

scotgeost

Baby Highlander

  • »scotgeost« ist männlich

Beiträge: 1 283

Wohnort: Erfurt

Beruf: Techniker Chemie

  • Nachricht senden

283

12.11.2010, 18:22

Auf einer Familienfeier sollte es eigentlich tolerant zugehen. Ich glaube auch nicht, daß hier böswillig verspottet wurde. Sicher war es lustig und bestimmt wurde gefragt, mal zu zeigen, was es unter einem Schottenrock so zu sehen gibt. Wenn tatsächlich der eine oder die andere sich hier saublöd verhalten haben sollten, könnte ich sn seiner Stelle in Zukunft auf diesen teil der Bekannschaft oder Verwandtschaft verzichten.

Hector

Great Highlander

  • »Hector« ist männlich

Beiträge: 8 060

Wohnort: Göttingen

Beruf: Schreibtischtäter

  • Nachricht senden

284

12.11.2010, 23:33

Zitat

mal zu zeigen, was es unter einem Schottenrock so zu sehen gibt.


... Du hast ja illustere Vorstellungen von Familienfeiern .... fragst Du da auch eine Frau, ob sie mal zeigen will, was es unter ihrem Rock so zu sehen gibt ?(
Hector



ede

Junior Highlander

  • »ede« ist männlich

Beiträge: 2 729

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Inhaber "Pot Still Tastings & Events"; Angestellter bei "Caminneci - Wine & Spirit Partner"

  • Nachricht senden

285

14.11.2010, 12:57

Zitat

fragst Du da auch eine Frau, ob sie mal zeigen will, was es unter ihrem Rock so zu sehen gibt


:D

so nach dem motto "titten raus, es ist sommer!" ;)

ceoltagael

Baby Highlander

  • »ceoltagael« ist weiblich

Beiträge: 1 573

Wohnort: Stornoway, Eilean Siar

  • Nachricht senden

286

14.11.2010, 16:53

Kann nicht mal irgendwer diesen SCh*****thread absperren?

Ewig wird der mit noch dussligeren Pseudoargumenten wieder hochgekocht.
Davon wird er auch nicht besser...

X(
The first speciality tea store in the Western Isles

scotgeost

Baby Highlander

  • »scotgeost« ist männlich

Beiträge: 1 283

Wohnort: Erfurt

Beruf: Techniker Chemie

  • Nachricht senden

287

14.11.2010, 20:12

Warum absperren, so lange es nicht dauernd unter die Gürtellinie geht. Es wird immer den Einen oder Anderen geben, der dazu mal was mehr oder auch weniger geistreiches sagt. Mußt ihn ja nicht bis zu ende lesen.

288

15.11.2010, 13:08

Hallo Highlander,
wenn es nur das Unterdrunter gewesen wäre hätte er es noch verstanden. Aber die Äußerungen die er sich anhören musste waren schon etwas härter. Deshalb kann ich ihn irgendwie gut verstehen, dass er zu solchen Anlässen den Kilt nicht mehr trägt.

Manni

scotgeost

Baby Highlander

  • »scotgeost« ist männlich

Beiträge: 1 283

Wohnort: Erfurt

Beruf: Techniker Chemie

  • Nachricht senden

289

15.11.2010, 20:07

Dann wird es wohl deutlich über die ansonsten spaßig gemeinten Bemerkungen hinausgegangen sein. Aber wie ich schon sagte, solche Bekannte oder Verwandte würde ich in Zukunft versuchen zu meiden . Die könnten mich dann mal in Zukunft...u.s.w.

290

03.02.2011, 08:35

In einer Sendung über Skye - ich glaube, es war in "Reisewege zur Kunst" *grübel* - sagte der Chief der McLeod, dass er ausschließlich im Hochland Kilt trage. Dem muss man wohl nichts hinzufügen.

Wenn ein Deutscher in Deutschland die traditionelle Tracht eines anderen Landes trägt, empfinde ich das als "Verkleiden". Das gilt auch innerhalb Deutschlands für die Regionen. Mir käme es zum Beispiel als Nordlicht nie in den Sinn, ein Dirndl zu tragen, obwohl ich mit einem Bayern verheiratet bin. Darin würde ich mich schlicht "falsch angezogen" fühlen.



Und - wie passend zum Beitrag - heute trage ich ein blauweißes Ringelshirt! :D :D
But I met the devil and Dundee

On the braes o' Killicrankie

ede

Junior Highlander

  • »ede« ist männlich

Beiträge: 2 729

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Inhaber "Pot Still Tastings & Events"; Angestellter bei "Caminneci - Wine & Spirit Partner"

  • Nachricht senden

291

04.02.2011, 10:11

sagte der Chief der McLeod, dass er ausschließlich im Hochland Kilt trage.


eigentlich wollten wir das thema ja langsam einschlafen und nach unten abrutschen lassen. aber dem muss ich in sofern noch etwas hinzufügen. ich denke mal in dem bericht war es noch john macleod of macleod. chief john erschien bei besuchen der clan macleod-gesellschaft hier in deutschland auch in den farben unseres clans. :-)

292

04.02.2011, 20:08

Zitat

mal zu zeigen, was es unter einem Schottenrock so zu sehen gibt.


... Du hast ja illustere Vorstellungen von Familienfeiern .... fragst Du da auch eine Frau, ob sie mal zeigen will, was es unter ihrem Rock so zu sehen gibt ?(
damit haste mir heute den tag bei der arbeit sehr versüßt, hector, auch wenn es schon monate da ist. ich hatte dieses fred völlig vergessen, wie schön, dass er mal wieder da ist :D

Iain

Highlander

  • »Iain« ist männlich

Beiträge: 3 004

Wohnort: Brunswiek

Beruf: Reisender

  • Nachricht senden

293

04.02.2011, 21:55

sind wir jetzt durch :cursing:

wenn ja dann sollten wir den tread nun zu grabe tragen :thumbsup:

Iain 8)
Manche Leute geben Geld aus, das sie nicht haben, um Sachen zu kaufen, die sie nicht brauchen, damit sie Leute imponieren, die sie nicht mögen






Keagan MacGregor

unregistriert

294

19.01.2014, 16:37

Ich bin zwar schottischer Abstammung meine Familie aber durchgedeutscht. Ich trage auch Kilt wann und weil ich es will. Punkt. Wer sich lächerlich vorkommt mach was verkehrt oder steht nicht dahinter.

Rob The Hat

Geiziger Schotte

  • »Rob The Hat« ist männlich

Beiträge: 3

Wohnort: Wien

Beruf: Getränkeberatung und-verkauf

  • Nachricht senden

295

28.01.2016, 16:34

Sorry, dass ich den Thread jetzt wieder nach oben spüle, aber alleine die Vierzahl an Antworten dazu zeigt mir, dass es doch ein Thema ist. Vielleicht ein lästiges oder gar ein Tabu-Thema, aber für neue Kiltträger wie mich dennoch von Interesse.
ich will aber hier nicht allgemein philosophieren, sondern primär von meinen eigenen Erfahrungen aus Wien berichten.

ich bekam als großer Schottland-Fan zu meinem 50. Geburtstag Ende September 2015 einen maßgeschneiderten Kilt von Houston Traditional Kiltmakers als Geburtstagsgeschenk. Konkret sieht das nun so aus. :D


Ich trage ihn oft und gerne, wobei mir auch entgegenkommt, dass ich in der Getränkewirtschaft arbeite und manchmal auch Spirituosenverkostungen leite. Aber auch so, etwa beim abendlichen Fortgehen, beim Tweed Ride oder bei privaten oder öffentlichen Festen trage ich meinen Kilt sehr gern und bekomme auch immer wieder Komplimente. :thumbup:

Nun zur Frage der Lächerlichkeit. Ich habe bis dato noch etwas dahingehendes bemerkt. Klar, jene die es vielleicht nicht ok oder gar lächerlich finden, sagen halt nix, aber das ist bei allem so, was unkonventionell ist. Was sich aber sehr oft zeigt, ist offenes Interesse: am Tartan, am Schnitt, an der schottischen Kultur allgemein. Und als ich sogar mal von einem Pärchen aus Edinburgh in der U-Bahn angesprochen wurde und sie mein Outfit als sehr stilvoll bezeichneten, hat mich das besonders gefreut.
Nur eines nervt mich: die leidige und immer wieder kommende Frage nach den "Darunter". Reagierte ich zu Beginn noch mit Humor darauf, so zeige ich inzwischen absolut kein Verständnis dafür. Sorry, aber was geht wildfremde Menschen meine Unterwäsche an?? Die meisten sehen es dann auch ein und entschuldigen sich, bei zweien aber, die dachten, sie müssten mit Gewalt nachgucken, wertete ich dies als sexuelle Belästigung und habe dann auch entsprechend aggressiv reagiert. X( Ok, manche verstehen es halt nicht anders, sie wurden dann auch des Lokals verwiesen, aber Idioten gibt's halt überall.

Zusammengefasst überwiegt aber absolut das positive, im Tragegefühl wie hinsichtlich der Reaktionen.
Kilttragen ist einfach was feines. ^^

296

28.01.2016, 23:28

Hallo Rob,

:up: Wow. wirklich fein.
Das ist ein ganz tolles Outfit und es steht Dir hervorragend. Deine Einstellung dazu finde ich auch voll in Ordnung. Und das Ensemble im Hintergrund mit Dosen und Schachteln auf dem Schrank kenn ich irgendwo her. :D
Aber der Thread hätte wirklich schon mal lange auf Eis gelegt werden sollen, deshalb werde ich den jetzt mal schließen.
Ggf. zeigt die Zeit mal wieder einen neuen Aspekt des Themas.
Gruß
Ursula

Thema bewerten