Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

28.02.2009, 11:57

The official website of The Scottish Tartan Register

Heimlich, still und leise erbliche es das Licht der Öffentlichkeit ... ;):
The Scottish Tartan Register:
The Scottish Register of Tartans (the Register) is a national repository of tartan designs. It is an on-line website database facility maintained by the National Archives of Scotland, an executive agency of the Scottish Government.

Mit den Verlautbarungen dieser "schottischen Oberbehörde" (einer Gliederung von The National Archives of Scotland) in Sachen Tartan finden alle mehr oder weniger privaten Spekulationen über den Tartan ihr Ende. Was zukünftig erlaubt sein wird oder auch nicht, welche Farbenkombinationen wofür verbindlich sein werden, richtet sich dann ausschließlich nachen den Regeln des Registers.
Islander

2

28.02.2009, 16:42

Jetzt sind also alle Tratanmuster festgeschrieben.
War das nicht vorher auch schon so?
Überwachen/regiestrieren die jetzt nur die Muster der Tartans, oder auch deren Nutzung?
Und wie ist es über die nationalen Grenzen hinaus?
Gruß emcy

mac.emcy.de

3

28.02.2009, 20:39

emcy,
ich hab mir die Seite selbst noch nicht genau angesehen.

Bekannt ist nur, dass Scottish Government seit längerem ein entsprechendes Gesetz in der Mache hat, wonach ALLE Tartans a) registrierungspflichtig sind, b) mit der Registrierung automatisch copyright-geschützt sind. Das liefe demnach auf einen gesetzlichen Schutz des "regionalen Ursprung" hinaus, den wir ja auch für anderen Produkte kennen ... Frankfurter Würstchen, Parma Schinken, Harris Tweed oder Shetland Wool u.a.m. ... 8)

Das amtliche Register wurde im Vorfeld als zwingende Notwendigkeit gesehen, um diese Gesetzgebung zu implementieren. Dabei sollte dann auch die zivilrechtliche Stellung der Clan-Chiefs (und zwar der Chiefs of the Clan and the Name) neu definiert werden, weil sie für die Clan- und Family-Tartans die ausschließliche Verfügungsgewalt über die Nutzung der Tartans erhalten sollten, während in allen anderen Fällen die Registrants an ihre Stelle treten sollten. Da wurde aber - mein letzter Info-Stand - zuletzt heftig diskutiert, weil alle Fraser Tartans dann der Autorität der Saulton unterlegen wären, nicht aber dem Fraser of Lovat, der zwar Chief Fraser of Lovat ist, nicht aber Chief of the name of Fraser ... und davon gab’s einige Beispiele mehr.

Wichtig ist nur, das die sog. Scottish Tartan Authority, die als "Branchenverband" seitens der Textilindustrie ja lange hoffte, die Zuständigkeit für das Register zu erhalten, nunmehr definitiv außen vor ist.

Ich versuch im Laufe der nächsten Woche mal Genaueres zu recherchieren, weil wir dann ja auch die entsprechenden Seiten im Portal anpassen müssen ... ;)

Zitat

Jetzt sind also alle Tratanmuster festgeschrieben.
War das nicht vorher auch schon so?

NEIN - bisher war nur eine Minderheit der Tartans urheberrechtlich geschützt (einige der Royal Tartans, einige Clan Tartans), andere - etwa einige corporate oder districts - waren markenrechtlich geschützt ... es gab aber keinen einheitlichen Schutz weder urheberrechtlich noch mit der Bindung "Scottish" ...

Die "festgeschriebene" Fadenzählung, wie sie ja auch die "Authority" auswies, waren für die bei ihr registrierten Tartans "verbindlich", wenn man etwa genehmigte Produkte damit gestalten wollte und einen Anhaltspunkt suchte, welche Farben denn beim Weben oder Druck zu verwenden seien ... aber sie hatten (außer bei den geschützten Tartans) keine eigene "Rechtsqualität" oder wie man das juristisch korrekt nennen mag ...
Islander

ede

Junior Highlander

  • »ede« ist männlich

Beiträge: 2 729

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Inhaber "Pot Still Tastings & Events"; Angestellter bei "Caminneci - Wine & Spirit Partner"

  • Nachricht senden

5

28.02.2009, 21:26

... eben nicht Ede: der ist us-copyrighted ...

Mit dem Hinweis ist das copyright-rechtlich erst einmal fest: nur mit Genehmigung des Rechteinhabers ...

... "free" (of restrictions) sind der German
oder der
German MacLeod
Islander

ede

Junior Highlander

  • »ede« ist männlich

Beiträge: 2 729

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Inhaber "Pot Still Tastings & Events"; Angestellter bei "Caminneci - Wine & Spirit Partner"

  • Nachricht senden

6

01.03.2009, 08:55

ich habe das eher so verstanden, dass das copyright die vervielfältigung des designs reglementiert, nicht aber das tragen?(

7

01.03.2009, 14:37

Nach den Registration notes auf der website könnte man das vermuten, richtig. Andererseits sagt das anzuwendende US-Copyright sinngemäß, das "jedwede (nicht ausdrücklich genehmigte / autorisierte) Nutzung" untersagt ist.

Darum ja betreiben die bei anderen Objekten geistigen Eigentums abweichend von unserer Rechtsprechung diesen "Lizenzrummel" ...
Keine Ahnung, wie ein kilt maker reagieren wird, wenn ich als Kunde sage, den Tartan will ich haben - darf er ihn verarbeiten / verkaufen (wäre ja = verbreiten) oder bin ich in dem Fall an lizensierte Produkte des Copyright-Inhabers gebunden (im Zweifel einen in Japan produzierten Billigstoff / Billigkilt) ???

Wird irgendwann zu klären sein wie andere Punkte auch ... beispielsweise die geänderten Kategoriezuweisungen bei einzelnen Tartans (etwa von district zu corporate, clan zu fashion u.a.m.) und die resultierenden Konsequenzen ... 8)

Im Moment glaub ich persönlich noch nicht einmal dran, dass das Gesetz über das Register in seiner heutigen Form Bestand haben wird. Allein die Definition "tartan" könnte m.E. gegen das EU-Wettbewerbsrecht verstoßen ... schließlich macht es jedweden mindestens zweifarbigen Karostoff zum "tartan" ... m.E. schießt da der liebe Alex mal wieder übers Ziel hinaus ... 8);)
Islander

Thema bewerten