Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

29.06.2009, 19:59

Routenvorschläge für 13 oder 7 Tage gesucht

Hallo zusammen,

wir wollen am nächsten Wochenende für 13 Tag nach GB fliegen. Wir haben uns gedacht, dass wir diese Zeit vielleicht komplett in Schottland verbringen :)
Wir würden in Edinburgh starten und mit den Auto eine Rundtour machen wollen. Hättet Ihr ein paar Vorschläge, wie so eine Route aussehen könnte? Wir kennen uns da recht wenig aus. Wir waren zwar schon einmal in Edinburgh, jedoch viel weiter sind wir nicht gekommen.
Alternativ würden wir nach London fliegen, dann in 6 Tagen bis Edinburgh fahren (mit dem Auto) und dann noch mal 7 Tage in Schottland verbringen. Was meint Ihr?

Gruß
Doctor

2

30.06.2009, 01:11

Ich denke, mal, was immer Euren Interessen entgegenkommt. Auf dem Weg nach Schottland gibt es auch einiges Nettes zu sehen.
In Schottland auch. Was interessiert Euch denn so am meisten?
Burgen, ganz oder kaputt, Landschaft, Geschichtliches, Whisky, u.v.m.?
Habt Ihr schon mal grob geschaut, was so infrage käme?
Gruß
Ursula

3

30.06.2009, 10:57

Hi,

wir sind seit 3 Tagen zurück aus Schottland - waren dort 24 Tage (mit Mietwagen).

Bei 13 Tagen müsste eine Tour von Edi - Oban - Fort William - Inverness - Aberdeen - Edi

ganz gut klappen. Oder ihr fahrt 2 Tage nach Skye - Islay war mit am schönsten - aber ich denke das sprengt vielleicht den Zeitrahmen (2h mit Fähre).

PS: Glasgow könnt ihr auslassen
PPS: Die Road to the Isles - der Weg von Fort William nach Mallaig - traumhaft

4

30.06.2009, 14:55

Hallo Doc,

bei 7 Tagen würde ich die Highlands und die Westküste vorziehen Mull of Kintyre, Oban vielleicht bestimmt aber Fort Williams. Von Dort aus vielleicht zur Insel Skye über Kyle of Lochaisch. eine grandiose Strecke mit herlicher Landschaft. Skye sind bestimmt 2 Tage drin. Oder über Glenfinnen und Mallaig mit der Fähre nach Skye.

MfG
Schully

5

30.06.2009, 15:44

... also während der Anreise ab London gibt's auch sehr feine Sachen zu sehen ... :D

Allein, was man bedenken sollte: Sobald man ins ländliche Schottland kommt, zieht es sich rein straßentechnisch, d.h. Ihr braucht mehr Zeit, als man gemeinhin so denkt.

Aber ansonsten ist es reine Geschmacksache und abhängig von den eigenen Interessen, zumindest solange man beides gleich gut bzw. gleich schlecht kennt bzw. nicht zu viele Fixpunkte hat, die Ihr meint gesehen haben zu müssen.
Islander

6

30.06.2009, 20:00

Vielen Dank für die Antworten. Whisky ist nicht ganz so wichtig. Landschaft und Tiere sind immer toll!
Ich hatte nur ein wenig Angst, dass man vor lauter Burgen diese irgendwann nicht mehr sehen kann. Uns fehlt halt leider ein Überblick, wie man so eine Tour am besten gestalten könnte, da wir einfach nicht wissen, wo die absoluten Highlights sind.

7

30.06.2009, 20:43

... wenn Ihr Euch von Glasgow aus grob Richtung Nord-West orientiert passt es schon ...

Gebirgige Alternative: die Grampian Mountains ,,, auch ganz hübsch ... aber nicht ganz so beeindruckend wie die küstennahen Gebbirgsregionen im Nord-Westen ...
Islander

8

30.06.2009, 21:29

Also wie es auschaut, haben wir 10 Tage für die Rundreise. Startpunkt und Endpunkt ist Edinburgh.
Wie könnte dann so eine Route aussehen?

Neep Shed

Baby Highlander

  • »Neep Shed« ist männlich

Beiträge: 1 225

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

9

01.07.2009, 01:32

Ok, ich versuch mich mal;)

Ich würde von Edinburgh ostwärts Richtung Aberdeen reisen. Je nach Ankunftszeit könnt ihr eure erste Übernachtung irgendwo dazwischen legen. Besuchenswert sind Glamis Castle-kurz hinter Dundee, Dunnottar Castle oder Crathes Castle.
Am nächsten Tag weiter nach Aberlour. Von dort aus habt ihr es nicht weit zu den besten Whiskyadressen der Speyside.
Dann evtl bis Inverness und rauf in die Highlands. Würde bei zehn Tagen die Richtung Ullapool empfehlen. Von da aus geht´s dann entlang der Westküste an Inverewe Garden-äußerst sehenswert-und Applecross vorbei bis zum Kyle of Lochalsh und rüber nach Skye. Wenn ihr´s zeitlich hinbekommt auf keinen Fall auslassen.
Von da aus nehmt ihr die Fähre von Armadale nach Mallaig und fahrt die Road to the Isles in Richtung Fort William. Unterwegs geht´s vorbei am Glennfinnan Viaduct (Harry Potter´s Hogwart Express).
Dann weiter durchs Glencoe zurück nach Edinburgh.
Ich hab bewußt genaue Zeitangaben weggelassen, da ihr vor Ort selbst entscheiden werdet, wo´s euch besonders gut gefällt und ihr womöglich länger bleiben möchtet und wo ihr einfach nur schnell wieder weg wollt.

Gruß Holly
Puh...ich muss schon wieder nach Schottland fahren :D :D :D

Neep Shed

Baby Highlander

  • »Neep Shed« ist männlich

Beiträge: 1 225

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

10

01.07.2009, 01:38

...und bevor ich´s vergess. Wenn ihr in Inverness seit, habt ihr´s natürlich auch nicht mehr weit zum Loch Ness. Liegt so zu sagen direkt nebenan.
So, das war´s dann auch...:D

Gruß Holly
Puh...ich muss schon wieder nach Schottland fahren :D :D :D

Thema bewerten