Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

02.11.2009, 17:04

Runrig 2010

Hier, schon gesehen????

RUNRIG Live 2010:

03.03 Bremen - Pier 2
04.03. Lübeck - MUK
05.03. Oberhausen - König Pilsener Arena
06.03. Münster - Halle Münsterland
09.03 Hannover - Capitol
10.03. Frankfurt - Jahrhunderthalle
11.03. München - Zenith
12.03. Karlsruhe - Europahalle
13.03. Saarbrücken - E-Werk

Wer weiß, vielleicht sieht man sich irgendwo...????

*******************************************<br />Take care &amp; stay alive[8)]<br /><br />flora<br /><br />

Neep Shed

Baby Highlander

  • »Neep Shed« ist männlich

Beiträge: 1 232

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

2

02.11.2009, 20:56

Danke für den Tip.Das ist ja klasse. Am besten nach Münster, aber im Zweifel ginge auch noch Oberhausen.
Das sieht nach dem perfekten Geburtstagsgeschenk aus...und zwar für mich selbst:)

Gruß Holly
Puh...ich muss schon wieder nach Schottland fahren :D :D :D

Michaels

Lowlander

  • »Michaels« ist männlich

Beiträge: 221

Wohnort: Burghausen/Obb

Beruf: techn.-Angestellter

  • Nachricht senden

3

02.11.2009, 21:41

Unsere Karten für München liegen schon bei uns.

Michel

4

05.01.2010, 13:16

Am Donnerstag, 02.09.2010 spielt RUNRIG in Köln am Tanzbrunnen, leider nicht in Düsseldorf. Karten sind geordert, Schottland Fahne gebügelt und bereitgelegt.

5

05.01.2010, 14:31

krass. wenn die hosen und co im ausland spielen - kommen die leute dann auch mit deutschlandfahnen? bzw. hätte ich bei metallica ne usa-fahne dabei haben müssen?

6

05.01.2010, 18:48

Eine Schottlandfahne ist etwas anderes, als eine andere Landesfahne ! :-)


ede

Junior Highlander

  • »ede« ist männlich

Beiträge: 2 729

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Inhaber "Pot Still Tastings & Events"

  • Nachricht senden

7

06.01.2010, 09:16

ich habe zur sicherheit immer eine bierfahne dabei, die ist länderunspezifisch ... ;)

8

06.01.2010, 10:19

Zitat

Eine Schottlandfahne ist etwas anderes, als eine andere Landesfahne ! [lächeln]


bitte?!?! das bestätigt nur mal wieder meine meinung, dass die meisten leute hier diesen quatsch hören, nur weil er aus schottland kommt...

und wer sich jetzt auf den fuß getreten fühlt - einfach etwas eis drauf legen! ;-)

9

06.01.2010, 10:20

Zitat

ch habe zur sicherheit immer eine bierfahne dabei, die ist länderunspezifisch ... [zwinkern]


seit wann belässt du es denn beim bier, ede? :P

10

06.01.2010, 10:42

Stichwort Schottland-Flagge: Runrig bedienen die (deutschen) Schottland-Romantiker natürlich vorzüglich. Gutes erfolgreiches Marketing. Könnte mir vorstellen, dass es den Runrig-Jungs selbst manchmal auf die Nerven geht.

  • »Jenny Murray« ist weiblich

Beiträge: 2 499

Wohnort: Franken

Beruf: Webdesignerin

  • Nachricht senden

11

06.01.2010, 13:26

Ich würd nie im Leben auf die Idee kommen, überhaupt irgendeine Fahne auf ein Konzert mitzunehmen. Das find ich schon ein bissel merkwürdig.

@krissiebee
Ich hab mich jahrelang eben aus dem von dir genannten Grund gegen diese Gruppe gesperrt. Warum soll ich das hören? Nur, weil die aus Schottland kommen?
Durch Zufall hab ich dann herausgefunden, dass eines von den gern von mir gehörten Liedern von Runrig ist und dann hab ich mir alle mal angehört, 50% crap ausgesondert und vom Rest ein paar Lieder gekauft. :)
Schottlandportal

love is like the wind; i cant see it, but i can feel it...

Neep Shed

Baby Highlander

  • »Neep Shed« ist männlich

Beiträge: 1 232

Wohnort: Castrop-Rauxel

  • Nachricht senden

12

06.01.2010, 17:40

Ich habe zuerst Schottland entdeckt und bin später auf Runrig gestoßen. Ich bekam die erste Runrig-CD von meinem Arbeitskollegen mit dem Hinweis-"die ist von einer schottischen Band, das ist doch was für dich!"- geschenkt. Ohne Schottland würde ich Runrig überhaupt nicht kennen und trotzdem mag ich ihre Musik...und wie Jenny schon sagt nicht jedes Stück, aber doch so einige.
Ich finde Schottland und Runrig sind für Schottlandfans nur schwer voneinander zu trennen;)
...und wenn deshalb jemand im Schottland-Trikot oder mit Schottland-Fahne zum Konzert geht, finde ich das auch ok und nachvollziehbar.

Gruß Holly
Puh...ich muss schon wieder nach Schottland fahren :D :D :D

13

06.01.2010, 17:49

... die Sachen, bei denen Runrig wirklich gut war ... ursprünglich und authentisch ... also die alten Klamotten der ersten Stunden ... die spielt doch heute eh keiner mehr ... nicht mal die Jungs selber, wenn ich mir so aktuellere Tourprogramme angucke ... X(
Islander

HerrMann

Highlander

  • »HerrMann« ist männlich

Beiträge: 3 843

Wohnort: Leonberg

Beruf: CAD-Konstrukteur

  • Nachricht senden

14

07.01.2010, 13:24

Zitat

die Sachen, bei denen Runrig wirklich gut war ... ursprünglich und authentisch ... also die alten Klamotten der ersten Stunden ... die spielt doch heute eh keiner mehr ... nicht mal die Jungs selber, wenn ich mir so aktuellere Tourprogramme angucke ...

Ist auch nicht wirklich verwunderlich, da der neue Sänger wohl kein Gälisch kann und die Songs der 1. Stunde meistens gälische Lieder waren.

Kam eigentlich erst über Ursula zu Runrig. Hatte davor, obwohl ich mich schon länger mit Schottland beschäftigte, nie was von denen gehört.;)

Gruss
Juergen

Fahr nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

15

07.01.2010, 22:09

Zitat

Ist auch nicht wirklich verwunderlich, da der neue Sänger wohl kein Gälisch kann ...

Deine Argumentation ist mir nicht ganz nachvollziehbar, Jürgen. Es gibt massenhaft schottisches Folklore-Liedgut, bei dem man ohne Gälisch auskommt ... ;)

Für mich liegen die Gründe wohl eher darin, dass man meint, man müsse sich progressiv-folkloristisch geben ... 8)
Islander

16

07.01.2010, 23:00

ich finde die totlangweilig - aber es soll jeder hören, was er will. mir geht es allerdings tierisch auf den keks, wenn die leute die - in diesem fall - arme band verschottlandromantisieren und da beschleicht mich das gefühl, dass das der hauptgrund ist, warum einige das überhaupt mögen - und wenn die dann noch in gälisch daherträllern wird es besonders romantisch.... es gibt so viele gute schottische gruppen - aber auf die kann ich echt verzichten... ;-)
und mal ganz ehrlich - wer nimmt ne landesfahne mit zu anderen konzerten? kann mir aber vorstellen, dass die herren - zumindestens in DE - bei konzerten mit saltires bespammt werden...

17

07.01.2010, 23:16

Zitat

und mal ganz ehrlich - wer nimmt ne landesfahne mit zu anderen konzerten


Meine Schwester:X Die ist völlig Griechenlandverrückt und war mal bei einem Konzert von einem griechischen Sänger. Der heisst Michaelis Hatzigiannis ( nach drei Ouzo spricht man das auch fehlerfrei aus ;) ) und sie hatte ein Griechenland T-Shirt an und die Fahne dabei.
LG Sarina

19

08.01.2010, 01:29

krissie, das überzeugt doch! Sehen wir Dich demnächst nun doch mit nem Südstaatenbanner bei den bh-Männchen ... :D
Islander

ede

Junior Highlander

  • »ede« ist männlich

Beiträge: 2 729

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Inhaber "Pot Still Tastings & Events"

  • Nachricht senden

20

08.01.2010, 09:20

kommen die nicht aus berlin? ?(

wie dem auch sei. ich höre, egal ob trotz oder wegen, schottland runrig ganz gerne. aber ich bin bei der location wählerisch. museumsmeile bonn oder tanzbrunnen köln ist fein, da kann ich schön im hintergrund am bierwagen stehen und an meiner bierfahne arbeiten ;). da wird auch niemand hysterisch, wenn ich mich während des konzerts unterhalte. das war z.b. im palladium in köln oder in der phillipshalle in der verbotenen stadt schon anders ...

den bruch hat m.e. seinerzeit der wechsel des labels mit sich gebracht. sony music hat das ganze komerieller aufgestellt, das ist wohl nicht unbedingt auch immer gut für die musik ...

Thema bewerten