Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

06.06.2012, 22:38

Und wieder noch eine...

Good evening an alle,

auch ich habe mich jetzt hier angemeldet, denn ich solch ein großes Heimweh...
Ich habe nun in Angriff genommen, im nächsten Jahr Deutschland endgültig in Richtung Schottland zu verlassen.
Zunächst hatte ich den ausschließlichen Plan zu studieren, vielleicht versuche ich es aber doch, direkt in einen Beruf zu kommen. Mal sehen, wohin der Wind mich trägt.

Bin in Deutschland verbeamtet, deshalb stoße ich an allen Ecken auf Unverständnis, sobald ich von meinem Traum anfange. Wie ich nur solch einen sicheren Arbeitsplatz aufgeben könnte... aber ich weiß, dass ich mich in zehn Jahren (maximal) das erste Mal ärgern würde.

Würde mich freuen, mit Euch Ideen und Anregungen austauschen zu können.

Bis dahin, viele Grüße
Nadine

Doro

Geiziger Schotte

  • »Doro« ist weiblich

Beiträge: 3

Beruf: Fachwirtin im Gesundheitswesen

  • Nachricht senden

2

07.06.2012, 01:18

Da schließe ich mich gleich an, Nadine... ich habe mich vor kurzem auch in diesem Forum angemeldet und lese mich noch so durch die Historie dieser Seite in der Hoffnung, ein paar gute Tipps zu finden.
Mein one way - Flug nach Edinburgh geht im Oktober 2012, ich habe zwar schon eine Wohnung dort, aber noch keinen Job. Ich glaube, dass es leichter ist, "vor Ort" etwas zu finden als über das Internet von Deutschland aus. Liege ich damit richtig oder falsch?
Gegrüßtes aus Deutschlands Norden,
Doro

3

07.06.2012, 12:19

Vielen Dank Doro,

es tut richtig gut, von Gleichgesinnten zu hören, da fühlt man sich verstanden :D
Bisher habe ich mich ein wenig durch die Jobangebote gehangelt. Aber da sind doch einige brauchbare dabei. Ob es mit einer Bewerbung aus Deutschland klappen würde, weiß ich noch gar nicht. Aber vielleicht können andere ja ihre Erfahrungen teilen. :)

Viele Grüße aus dem deutschen Westen
Nadine

larissa

Geiziger Schotte

  • »larissa« ist weiblich

Beiträge: 38

Wohnort: KY11 2RQ Rosyth

Beruf: Krankenschwester

  • Nachricht senden

4

07.06.2012, 13:53

hallo ihr zwei,

bewerbung aus deutschland ist schwierig, habe ich auch versucht. es kamen erst reaktionen als ich hier war.

und bitte....denkt dran das ihr ein finanzielles polster braucht um die erste zeit hier zu überstehen.

@doro du schreibst, du hast eine wohnung. ich hoffe du weisst das auf die miete noch die tax mit drauf kommt. das sind bei stufe A ca. 86 pfund zusätzlich. je besser die wohnung und die wohnlage, desto höher die tax.
Gum biodh Eòin Gràidh nan Gàidheal fillte ri dealbh fo bheatha.

Mögen die "Vögel der Freundschaft der Gälen" für immer im Muster deines Lebens eingewebt sein.



LG Gabi

ceoltagael

Baby Highlander

  • »ceoltagael« ist weiblich

Beiträge: 1 573

Wohnort: Stornoway, Eilean Siar

  • Nachricht senden

5

07.06.2012, 14:01

Die Concil Tax ist abhängig vom Wohnort bzw. dem Council, die Preise können durchaus variieren.

Wenn du verbeamtet bist, würde ich an deiner Stelle versuchen, ein sabbattical oder ähnliches durchzusetzen, jedenfalls länger beurlauben, damit du bei einer Bruchlandung noch einen Job in Deutschland hast.

Der Arbeitsmarkt hier ist im Moment sehr schlecht. Einen Job zum Mindestlohn zu erhalten ist schon möglcih, aber davon kann man nicht existieren. Für die oberen Gehaltsklassen muss man schon entsprechende Qualifikationen mitbringen, aber auch da ist die Luft extrem dünn.
The first speciality tea store in the Western Isles

Steffi71

unregistriert

6

10.06.2012, 12:01

ich will auch auswandern

Hallo Ihr Lieben,

ich will auch auswandern, bin großer Schottlandfan, aber gestaltet sich echt schwierig.

Hier aus der Ferne bekommt man nur Call Center Jobs, die sind schlecht bezahlt und das will ich nicht machen.

Suche als Fremdsprachensekretärin Stelle im internationalen Vertrieb (mache ich gerade - auftragssachbearbeitung) oder Übersetzungen. Ist aber echt schwer.

Falls ich Stelle finde möchte ich auch zumindest für 6 Monate, meine Wohnung in Deutschland behalten. Urlaub ist eins, dort leben eine andere Erfahrunge.

Bin neu hier, gerade angemeldet und freue mich über regen Austausch.
Steffi

7

16.08.2012, 11:52

Hallo
ich hab mich hier auch neu angemeldet mit dem Traum irgentwann nach Schottland zu gehen.
Weiß jemand von euch,ob man sich als Einwanderer in Schottland selbstständig machen kann?Ich hatte so eine kleine träumerische Idee,vielleicht Reittourismus anbieten zu wollen.Aber dazu braucht man Land und vieles mehr,was mit Sicherheit mit viel Papierkram verbunden ist.Ließe sich so etwas überhaupt realisieren?Von Auswanderern aus anderen Ländern weiß ich,dass diese Idee dort funktioniert,aber wie sieht es in Schottland aus?

lanzelot72

Baby Highlander

  • »lanzelot72« ist männlich

Beiträge: 1 133

Wohnort: Ziemetshausen

Beruf: Kraftfahrer, Gefahrgutbeauftragter

  • Nachricht senden

8

16.08.2012, 18:32

... Weiß jemand von euch,ob man sich als Einwanderer in Schottland selbstständig machen kann? ...

Warum sollte man nicht können???

Ich weiß, so banal wolltest Du die Antwort sicher nicht haben, :rolleyes: , aber Land kann man kaufen, Pferde auch, Papierkram gibt es überall - und alles andere liegt an Dir!

Die wichtigste Frage wäre: Was hast du finanziell im Kreuz? Die Startinvestitionen werden nicht unerheblich sein bei einem derartigen Vorhaben...

Und bei Selbständigkeit im Tourismusbereich - was machst Du in der anderen Hälfte des Jahres? Gerade diese Frage hält mich selber immer noch gewaltig von einem derartigen Schritt ab, ist aber auch eine ganz andere Idee, die da in meinem Kopf herumspukt...

Griaßle !
Meine Beiträge sind das Produkt aus völlig zufälligen persönlichen Einzelerfahrungen und einem sehr pragmatischen Weltbild ! :rolleyes:

Meine Wanderungen im Web: www.hikker.eu

Doro

Geiziger Schotte

  • »Doro« ist weiblich

Beiträge: 3

Beruf: Fachwirtin im Gesundheitswesen

  • Nachricht senden

9

11.09.2012, 18:31

Hallo ihr,
ich melde mich zurück - war ganz lange mit den Umzugsvorbereitungen beschäftigt, aber nun ist glücklicherweise alles erledigt.
Ja, Larissa, ich weiß, dass man tax zur Wohnungsmiete hinzurechnen muss. Aber ich bin glücklicherweise nicht allein, sondern kann mir die Kosten teilen. Mein Lebensgefährte ist Schotte und lebt schon sein ganzes langes Leben lang in Edinburgh.
Ich habe inzwischen auch arbeitstechnisch Kontakte geknüpft, es wird wohl darauf hinaus laufen, dass ich erstmal einen Call Center Job machen werde. Vielleicht ist das ein gar nicht mal so schlechter Start, und wenn ich mich - vor allem auch in Bezug auf die Sprache - richtig eingelebt habe, kann ich ja immer noch versuchen, in meinem Beruf oder artverwandt etwas zu bekommen.
Nun mache ich erstmal e ein paar Tage Urlaub in London, fliege dann nochmal für fünf Tage zurück nach Deutschland, und am 26.09. gehts dann los. Hach, ich freu mich!

Nicole8719

Geiziger Schotte

  • »Nicole8719« ist weiblich

Beiträge: 9

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

10

16.09.2012, 19:55

Hallo ihr lieben,

Bin auch eine leoidenschaftliche schottlandliebhaberin.
Und wünsche jedem von euch das ihr euren Traum verwirklichen könnt. Es ist nicht unmöglich.
Ich selber habe 7 Monate in Schottland gelebt (Edinburgh) mit meinem Verlobten und zuvor in England. Und bin im Februar schweren Herzens zurück nach Deutschland gegangen.
Und vermisse es sehr.....
Habe dort auch mein Trainee zur Dental Asisstant angefangen gehabt. Es stimmt schon vor Ort könnt ihr euch besser nach einem Job oder Nebenjob umhören. Oder gar mit samt eurer Zeugnise euch einfach persönlich irgendwo vorstellen. So habe ich es gemacht, als ich mich entschloß bei meinem Freund zu bleiben. Da mein Englisch noch nicht das alle wahrste war, dachte ich mit einem Nebejob läge ich erstmal nicht verkehrt bevor ich mich ran traue eine Ausbildung zu beginnen. Da ich gelernte Altenpflegehelferin bin, habe ich mich in EDI einfach in allen Heimen persönlich vorgestellt.
Wenn irgendwer Fragen von euch hat bezüglich Bewerbungen, Zeugnise ect. stehe gern für Antworten zur Verfügung.

Eine frage an euch: Wo in Schottland zieht es euch hin?
LG Nicole

Hector

Great Highlander

  • »Hector« ist männlich

Beiträge: 8 060

Wohnort: Göttingen

Beruf: Schreibtischtäter

  • Nachricht senden

11

16.09.2012, 20:08

Eine frage an euch: Wo in Schottland zieht es euch hin?


... eins vorab.... mich zieht es ausschliesslich im Urlaub nach Schottland .... leben möchte ich dort nicht.

Wo zieht es mich hin? ... eigentlich hat für mich jede Region ihren Reiz ... die spektakuläre Küste im Nordwesten ... die sanften grünen Hügel im Süden ... die Relikte aus der Piktenzeit in der Gegend um die Black Isle ... alte Brochs und Cairns ...

Städtereisen in die grösseren Städte reizen mich eher weniger ...
Hector


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hector« (16.09.2012, 20:24) aus folgendem Grund: Schreibfehler entsorgt ...


Nicole8719

Geiziger Schotte

  • »Nicole8719« ist weiblich

Beiträge: 9

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

12

16.09.2012, 20:16

Da kann ich dir nur zustimmen, jede Region in Schottland hat ihre Reize, ihren einziartigen Zauber.
Ich habe letztes Jahr im September mit meinem Verlobten eine kl.Rundreise mit dem Auto durch Schottland gemacht. Und wir waren von allem begeistert, besonders angetan hatte es uns die Isle of Skye und das süße Hafenörtchen Portree

Nicole8719

Geiziger Schotte

  • »Nicole8719« ist weiblich

Beiträge: 9

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

13

24.09.2012, 11:43

Was macht ihr eigentlich wenn euch das Fernweh so richtig packt?
schaut ihr euch Bücher oder dvds oder fotos zu Schottland an oder hört schottische Klänge....

14

24.09.2012, 14:32

schaut ihr euch Bücher oder dvds oder fotos zu Schottland an oder hört schottische Klänge....

Genau das... :D

Ich krame dann meine Fotobücher raus oder schaue mir meine Foto DVD'S an, die immer mit schottischen Klängen unterlegt sind. Oder ich surfe im Internet und gucke, was mir in Schottland bei einem Besuch gefallen könnte und plane schon mal... Und natürlich darf dann ein Gläschen Whisky nicht fehlen!

Liebe Grüße von Cridhe
The spirit endures for ever (Helen Cruickshank)

15

24.09.2012, 21:01

... for even a haggis (God bless her!) could charge down hill.
http://www.die-macwik.de - Reiseberichte und Zeltplatzbewertungen von euch für euch.



Nicole8719

Geiziger Schotte

  • »Nicole8719« ist weiblich

Beiträge: 9

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

16

24.09.2012, 21:26

@ Cridhe:Ich liebe whisky :heart: auch sehr! Und er hilft mir auch gegen das Fern weh.... hast du eine lieblingssorte oder mehrere?

@rebel. Danke für den Link der ist super ;( :heart:

17

25.09.2012, 11:12

Hallo Nicole!

Willkommen bei uns im Club der Schottlandsüchtigen. :thumbup: Tja, die Sehnsucht ist so schmerzlich-Schön :rolleyes:

Zu einigen deiner Fragen gibt es Seitenweise Austausch z.B. Bücher und DVD oder Musik und deine Frage nach Lieblings-Whisky ist möglicherweise im Whisky-Thread besser aufgehoben. ;) Ich schaue mir immer gerne die Urlaubsfotos unserer Mit-Süchtigen an, da haben wir jeden Monat auch einen Fotowettbewerb. Vielleicht kannst du ja auch was beisteuern um uns das Wasser in die Augen zu treiben :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

Liebe Grüße
thistle
:) Lass alle deine Taten und Worte liebevoll sein :)

18

25.09.2012, 13:33

Auch wenn es hier schon oft gesagt wurde, kann es ja nicht schaden, noch einmal auf das Deutsche in London Forumhinzuweisen. Es heisst nur deshalb so, weil es mal als Deutsche-in-London-Community angefangen hat. Es tummeln sich dort inzwischen aber Deutsche aus ganz GB, auch Schottland. Alle Fragen zum Thema Auswandern nach GB werden dort beantwortet und gelten groesstenteils natuerlich auch fuer Schottland.

Ich lebe nun seit 15 Jahren hier. Ich bereue es zwar nicht, wuerde es aber in der heutigen Zeit nicht wieder tun. Wie Hector schon sagt, Schottland ist schoen als Urlaubsland, weil man dann ja nicht mit den Alltagssorgen konfrontiert wird (die sind ja zuhause geblieben), sondern es dann tatsaechlich als Zufluchtsort betrachten kann. Wenn man finanziell nicht gut abgesichert ist, ist das Leben hier hart. Das muss man schon so sehen.

Trotzdem wuensche ich natuerlich allen Auswanderern viel Glueck, und wer weiss, vielleicht trifft man sich mal auf ein Bierchen! :)

Nicole8719

Geiziger Schotte

  • »Nicole8719« ist weiblich

Beiträge: 9

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

19

26.09.2012, 11:01

Danke . Gerne steuere ich ein paar Fotos bei! Ganz blöde Frage findet der Fotowettberwerb hier im Forum statt oder woanders? Habe noch nicht die Zeit gefunden mich auf der Homepage durch zuwühlen.
Ich schreibe zurzeit viel über meine Eindrücke und die Jahre in Schottland. Das tut auch gut das Fernweh ein klein wenig zu mildern.

´@Heike. Da gebe ich dir recht. Es ist ganz anders ob man nur zu Urlaub oder wohnhaft in einem Land ist. Ich kenne viele träumen davon mal da und da zu leben, jedem gönne ich diese Träume und jeder soll sie sich erfüllen :) aber man darf nicht vergessen wie du sagtest Alltagssorgen...ect. Ich habe das zur Anfangs zeit damals auch sehr zu spüren bekommen. So glücklich ich war es war nicht leicht zu anfang. Aber welcher anfang ist das schon.

20

26.09.2012, 12:40

Den Fotowettbewerb findest Du unten in der Gruppe "Allgemeines" Fotowettbewerbe.

Jedes aktive Forumsmitglied hat dort eine Stimme.

Die Bilder kannst Du über die Galerie hochladen. Die Auswahl findest Du oben über dem großen Bild.

Dann beim Hochladen ankreuzen: Bild des Monats XY...
Gruß
Ursula

Thema bewerten