Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

chmad

Lowlander

  • »chmad« ist männlich
  • »chmad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 246

Wohnort: Waidhofen/Ybbs

Beruf: Musiker

  • Nachricht senden

1

18.12.2012, 21:47

Literaturempfehlungen

Sodale,

die Entscheidung ist gefallen: Es geht nach Schottland :thumbsup:

Nachdem jetzt geklärt ist wo es hingeht, würde ich euch
gerne schon wieder um Hilfe bitte:

Ich möchte mich gerne einlesen und das sehr gut.

Zum einen, gerne in die Geschichte von Schottland. Ich
brauche ein Buch wo ich Fakten finde. Natürlich möchte ich keine Doktorarbeit
schreiben (sondern nur eine Multimedia Show erstellen), aber es soll trotz dem
viel Informationen liefern. Also keine Romane...

Zum Zweiten brauche ich natürlich einen Reiseführer. Ich
kenne die Reiseführer (natürlich nicht alle ;-)) von Reise Know-How. War mit
dem in Vietnam. Die haben unglaublich viel Wissen, dieser über Vietnam war aber
ziemlich veraltet! (leider)

Und ich kenne die Reiseführer von Lonely Planet, die mag ich
sehr!

Dann würde mich noch ein Buch interessieren, dass sich mit
Mythen und Sagen von Schottland befasst. So es so etwas gibt?

Ok, ich denke das sollte fürs erste reichen, es gibt da zwar
noch andere Bereiche, aber die lasse ich derweilen. :D

LG Christoph

2

18.12.2012, 23:26

Hallo,

erstmal: gute Entscheidung! :thumbup:

Ich kann dir folgendes Buch empfehlen:
http://www.amazon.de/Schottland-Geschich…55869343&sr=8-3
Oder auch:
http://www.amazon.de/Kleine-Geschichte-S…55869414&sr=8-2

Für Mythen und Legenden kann ich zwar auch etwas empfehlen, aber dabei handelt es sich eher um einen Bildband. Es stehen zwar auch Infos drin, aber ich weiß nicht, ob dir das was bringt...

Und als Letztes, das hier:
http://www.amazon.de/Zeit-f%C3%BCr-Schot…5869512&sr=1-72
ist zwar kein Reiseführer, aber es stehen viele Orte drin. Ich fand das Buch klasse.

So, vielleicht hilft dir meine kleine Auswahl etwas ;)
Viel Spaß in Schottland.
My heart's in the Highlands, wherever I go.

chmad

Lowlander

  • »chmad« ist männlich
  • »chmad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 246

Wohnort: Waidhofen/Ybbs

Beruf: Musiker

  • Nachricht senden

3

21.12.2012, 16:25

Hallo Tanne, vielen Dank für deine Tipp´s. Werd mir die ersten beiden mal bestellen und schmöckern :-)
LG Christoph

4

21.12.2012, 17:44

Zu den Highland Clearances: "The Highland Clearances" http://www.amazon.de/The-Highland-Cleara…56107896&sr=8-1
Western Isles: Zwar keine Geschichtsbücher, die Daten und Fakten runterrasseln, dafür aber Folklore, Geschichten, einfach "Hintergrund": "Stories from South Uist" http://www.amazon.de/Stories-South-Uist-…56107832&sr=8-1
Und ein schönes, unterhaltsames Buch, eine Autobiografie, die mich zu einem Besuch auf Harris inspiriert hat: "Crowdie and Cream"
http://www.amazon.de/The-Finlay-J-Macdon…56107854&sr=8-9

(Ich weiß jetzt auch, welche DVD über die Feiertage garantiert laufen wird: Die Verfilmung von Crowdie & Cream in gälischer Sprache, "Gruath is Uachadar")

chmad

Lowlander

  • »chmad« ist männlich
  • »chmad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 246

Wohnort: Waidhofen/Ybbs

Beruf: Musiker

  • Nachricht senden

5

28.12.2012, 15:03

Ich weiß dass das jetzt (zu) viel verlangt ist, aber gibt es auch Bücher die ins Deutsche übersetzt (geschrieben) wurden.

Mein Englisch ist zwar zum Reisen zu gebrauchen, aber um ein Geschichtsbuch durch zu rackern wäre (so es eines gibt) mir eines in Deutsch lieber.

Und:

Deine Tipps sind schon sehr Speziell auf einzelne
Gebiete ausgerichtet. Gibt es ein Werk das sich Geschichtlich "global" mit ganz Schottland
befasst?

6

28.12.2012, 15:28

Ich habe mir diese Bücher ausgesucht, eben weil sie speziell auf einzelne Gebiete ausgerichtet sind... ;) Wolltest du nicht schwerpunktmäßig auf die Hebriden, oder verwechsele ich da etwas?
Das Buch über die Highland Clearances behandelt in seinen verschiedenen Kapiteln so ziemlich die ganzen Highlands.

Mit übersetzten Büchern kann ich nicht dienen, tut mir leid. "Crowdie & Cream" ist schön geschrieben, das dürfte keine Probleme bereiten. Die anderen lesen sich ein wenig "zäh", sind es aber wert. Mit Ausnahme des Buches über die Clearances sind es keine typischen Geschichtsbücher, die nur Zahlen, Namen und Fakten aufzählen.

factorydweller

unregistriert

7

29.12.2012, 03:23

chmad, warum nicht Lillian Beckwith?
Einfach nur unterhaltsam, aber schön die Eigenheiten der Hebridenbewohner und anderer abseitig Lebender beschreibend.
Nix Hochgeistiges, aber Hochamüsantes. Mit Insiderwissen geschrieben.

Hector

Great Highlander

  • »Hector« ist männlich

Beiträge: 8 060

Wohnort: Göttingen

Beruf: Schreibtischtäter

  • Nachricht senden

8

29.12.2012, 10:45

Gibt es ein Werk das sich Geschichtlich "global" mit ganz Schottland
befasst?


... lies Dich mal hier durch ... dann hast Du einen gut recherchierten Überblick ...
Hector



chmad

Lowlander

  • »chmad« ist männlich
  • »chmad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 246

Wohnort: Waidhofen/Ybbs

Beruf: Musiker

  • Nachricht senden

9

29.12.2012, 20:01

chmad, warum nicht Lillian Beckwith?
Nix Hochgeistiges, aber Hochamüsantes. Mit Insiderwissen geschrieben.

Hallo factorydweller, ich glaub ich brauche da erst mal was handfestes :D

hier[/url] durch ... dann hast Du einen gut recherchierten Überblick ...

Ahhh, super...da hab ich mal was zum rein lesen. Danke

10

07.01.2013, 21:27

Hallöchen,
endlich mal jemand, der auch aus dem "tiefen Süden" nach Schottland reist...

Der beste Reiseführer meiner Meinung nach ist der aus dem Michael Müller-Verlag (erschienen 2011) - sehr informativ und umfassend.
Reise Know How ist auch ganz gut, aber mir gefällt der erstgenannte noch besser.

Zur Geschichte SChottlands gibt es eine Spezialausgabe der Zeitschrift "Karfunkel" ist schon ein paar Jährchen alt, aber sehr gut recherchiert und kurz und knapp gehalten. Außerdem finde ich "Waverley" von Walter Scott spitze! Da bekommt man die Maximaldosis an HIghland-Romantik mit.
Zur Zeit lese ich "Gebrauchsanweisung für Schottland" von Heinz Ohff. Sehr nett und locker geschrieben, aber enthält viele Informationen gerade zum Würzen von Vorträgen gut geeignet. Am liebsten würde man beim Lesen des Buches sofort in Richtung SChottland aufbrechen.

Viele Grüße
Flora

HerrMann

Highlander

  • »HerrMann« ist männlich

Beiträge: 3 783

Wohnort: Leonberg

Beruf: CAD-Konstrukteur

  • Nachricht senden

11

07.01.2013, 23:29


Der beste Reiseführer meiner Meinung nach ist der aus dem Michael Müller-Verlag (erschienen 2011) - sehr informativ und umfassend.

Ist auch mein Lieblings-Reiseführer
Gruss
Juergen

Fahr nie schneller als dein Schutzengel fliegen kann

12

08.01.2013, 19:12

Klasse an dem ist auch, dass bei den empfohlenen Restaurants, Attraktionen etc. nicht Horden von Touristen auftauchen wie bei lonely planet und co!

DHexe69

Geiziger Schotte

  • »DHexe69« ist weiblich

Beiträge: 33

Wohnort: Nahe Augsburg

  • Nachricht senden

13

09.01.2013, 09:56

Genau DEN Reiseführer hab ich mir für unsere Reise auch besorgt ... prima, das ich zufällig den "Richtigen" erwischt hab :)

LG
Hexe

chmad

Lowlander

  • »chmad« ist männlich
  • »chmad« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 246

Wohnort: Waidhofen/Ybbs

Beruf: Musiker

  • Nachricht senden

14

12.01.2013, 19:24

Gibt es ein Werk das sich Geschichtlich "global" mit ganz Schottland
befasst?

... lies Dich mal hier durch ... dann hast Du einen gut recherchierten Überblick ...

Hab mich jetzt durchgelesen. Ist ja wahnsinnig Interessant alles. ABER ich brauche meeeeeehr Stoff :D
Im speziellen würde mich auch was über die Wickinger in Schottland interessieren! Vielleicht gibts da ja was. Wenn nicht auf Deutsch dann vielleicht in Englischer Sprache...

endlich mal jemand, der auch aus dem "tiefen Süden" nach Schottland reist...

ja ja, und der freut sich schon rieeeesig darauf :)

Zur Geschichte SChottlands gibt es eine Spezialausgabe der Zeitschrift "Karfunkel" ist schon ein paar Jährchen alt, aber sehr gut recherchiert und kurz und knapp gehalten.


Karfunkel hab ich gefunden...werde ich ordern...

'"Waverley" von Walter Scott scheint ein Roman zu sein?

Ich hab mittlerweile zwei Reiseführer:

Reisehandbuch vom Verlag Martin Velbinger und den Stefan Loose Reiseführer. Gefallen mir beide auf ihre Art sehr gut.

Literatur: Wie gesagt würde mich auch sehr viel von 0 - 1000 interessieren...

Vielen Dank derweilen

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »chmad« (12.01.2013, 19:57)


Hector

Great Highlander

  • »Hector« ist männlich

Beiträge: 8 060

Wohnort: Göttingen

Beruf: Schreibtischtäter

  • Nachricht senden

15

12.01.2013, 20:29

Im speziellen würde mich auch was über die Wickinger in Schottland interessieren!


... viel wirst Du da nicht finden, weil man relativ wenig über die Präsenz der Wikinger in Schottland weiss ... daher war es ja auch so eine Überaschung, als man 2011 auf Ardnamurchan ein gut erhaltenes Wikingergrab fand ... bis dahin glaubte man, dass die Wikinger überhaupt nicht soweit nach Süden vorgedrungen seien ....
Hector



16

12.01.2013, 21:52

Das hier finde ich sehr gut: Scotland: The Story of a Nation von Magnus Magnusson

Liebe Grüße von Cridhe
The spirit endures for ever (Helen Cruickshank)

Hector

Great Highlander

  • »Hector« ist männlich

Beiträge: 8 060

Wohnort: Göttingen

Beruf: Schreibtischtäter

  • Nachricht senden

17

12.01.2013, 22:10

... ist das ein Roman oder ein historisches Sach-/Fachbuch ?


... Klichees werden vielfach durch pseudohistorische Romane befördert ;)
Hector



18

13.01.2013, 11:36

Das ist ein Sachbuch. Liest sich gut.

Liebe Grüße von Cridhe
The spirit endures for ever (Helen Cruickshank)

20

13.01.2013, 12:39

@ Hector
Die Wickinger sind noch ein ganzes Stueckchen weiter in den Sueden gekommen. In Govan Old Parish Church in Glasgow gibt es fuenf Grabsteine, die entweder von Wikingern sind oder Wickingereinfluss zeigen. Und dann war da noch die 'Battle of Largs' am 2. Oktober 1263 zwischen Norwegern und Schotten. Es gibt in Largs sogar eine Ausstellung ueber die Schlacht und die Wikinger - Vikingar!

Thema bewerten