Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: SchottlandForum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

11.02.2005, 21:47

Julianne Lee

Anfrage:
In irgendeinem anderen Thread erinnere ich mich davon gehört zu haben, das Frau Lee dieses Jahr ein neues Buch über "Glenncoe..." herausbringen wollte / wird.

Ich habe jetzt schon in verschiedene Deutsche und Amerikanische Bücherversande geguckt aber nix weiteres gefunden (wobei ich festgestellthabe, das sie in Amerika unter J.Ardian Lee bekannt ist).
Auch auf ihrer Homepage findet man nicht viel und eigentlich nur die "Sword" Serie.

Weiß auch leider nicht mehr wer dazu etwas reingeschrieben hat. Falls jemand etwas über dieses neue Buch weiß, bitte mal melden.

Danke Marsali
Marsali<br />Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!

ede

Junior Highlander

  • »ede« ist männlich

Beiträge: 2 729

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Inhaber "Pot Still Tastings & Events"; Angestellter bei "Caminneci - Wine & Spirit Partner"

  • Nachricht senden

2

12.02.2005, 10:18

elke hatte, soweit ich mich erinnere, gesagt, daß das skript ende des vergangenen jahres zu einem deutschen verlag gehen sollte und auch zunächst auf deutsch erscheinen soll.

bei dem verlag, wo ich gearbeitet habe, hat &#8242; s vom skript abgeben bis zu veröffentlichung meistens noch 1-2 jährchen verschlungen - was sagst du dazu, islander?

gruß
ede

der neue schottlandgeschichte-bildschirmschoner ist da:

http://www.schottlandgeschichte.de/game/

3

12.02.2005, 12:03

Zitat

bei dem verlag, wo ich gearbeitet habe, hat &#8242; s vom skript abgeben bis zu veröffentlichung meistens noch 1-2 jährchen verschlungen - was sagst du dazu, islander?

Das kommt wohl ziemlich auf das Genre und die Leistungsfähigkeit des Verlages drauf an. Bei Belletristik jedweder Art dürften wohl zwei Jahre nicht unüblich sein - selbst bei Übersetzungen, soweit ich das verfolgen konnte; es sei denn, man hat einen "Hammertitel" und der Verlag "stoppt" seine sonstige Produktion.
Bei Verlagen, die Sachbücher produzieren und in der Herausgabe von Reihen erfahren sind, geht so etwas ganz fix, wenn alle "mitspielen" (Autor, Redaktion, Produktion). Da wird mit Vertrag ein Fixdatum abgestimmt, sprich Autor schätzt Recherche- und Schreibzeit, Verlag nennt die passenden Produktionsfenster (meist im Rahmen seiner 2 Jahres-Programmplanung) und dann geht &#8242; s los. Konkret im letzten Fall lagen zwischen Abgabe des von mir schlussredigierten Scripts für den Satz und Posteingang der Belegexemplare ziemlich genau 8 Wochen ;), wobei Teile (Bildauswahl, technische Infos, Karten) ca. 1/2 Jahr vorproduziert waren und zum Erscheinungsdatum in der Satzkorrektur (!) aktualisiert wurden.

Islander
Growing old is mandatory.
Growing up is optional.
http://northernisles.schottlandportal.de
Islander

4

12.02.2005, 14:44

Wie weit das Glencoebuch ist, das weiß ich nicht, aber im Sommer kommt "Der Feenkönig - Ritter der Zeit" raus. Das Buch spielt in Robert the Bruce &#8242; s Zeit (und er selbst spielt natürlich auch mit :-))
Im Original heißt das buch "Knight Tenebrae", die deutschen Verlage denken sich immer so beknackte Titel aus ...

Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

5

12.02.2005, 14:46

Ach ja, sie arbeitet an einem Buch, das auf einer fiktiven Insel bei Barra spielt. Irgendwann vor 1795 auf jeden Fall. Ich konnte ihr dafür Martin Martins Buch ans Herz legen *grinszuIslander*



Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

6

14.02.2005, 15:25

Ich habe mal ein Buch von ihrer Serie gelesen, aber es hat mir überhaupt nicht gefallen. Mit Diana Gabaldon ist sie nicht gleichzusetzen, oder?


7

14.02.2005, 19:12

Och, stell Dir mal vor, alle würden nur noch über J & C schreiben *schrecklich*

Julianne Lee kommt mehr aus der Fantasy Ecke. Gib der Serie mal ne Chance. Die Bücher steigern sich (was bei DG genau andersrum iss :-)) enorm!

Und Dilean Dubh iss so cool :-)

Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

8

14.02.2005, 19:40

Zitat

Ich konnte ihr dafür Martin Martins Buch ans Herz legen *grinszuIslander*

Menno, noch so eine Recherch-Künstlerin ???8)
... aber sie macht ja Fantasy und steht dazu, da wolle mer mal nich so pingelig sein ...:D*zurückgegrinst*

Islander
Growing old is mandatory.
Growing up is optional.
http://northernisles.schottlandportal.de
Islander

9

14.02.2005, 20:14

Änähh, da hasse mich jetzt missverstanden. Ich persönlich finde, dass Martin Martin ein absolutes MUSS ist für Autoren, die ihre Geschichten - Fantasy oder nicht - im Schottland seiner Zeit und dazu noch auf einer Hebrideninsel spielen lassen. Authentischer kann man es ja kaum bekommen.
Wie gesagt, ich habe seine Beschreibungen regelrecht eingesogen. Tolle Beobachtungen über Sitten, Gebräuche, Aberglauben, und das von einem Insider. Johnson & Boswell sind dagegen Schulmeister und - möchte fast sagen wertlos *duck*.

Sag ich jetzt mal so und ich hab auch ein paar Semester Geschichte auffem Buckel :-)

Lies es nochmal unter dem Stichwort Hermeneutik (nicht in ihrem biblischen Sinne):-)

Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

10

14.02.2005, 21:01

nö nö, hab Dich schon nicht missverstanden ;) ...
hatte nur als selbstverständlich, geradezu natürlich vorausgesetzt, dass sich jemand, der sich überhaupt derart mit Schottland beschäftigt, Martin vom ersten bis zum letzten Buchstaben reingezogen hat ... und ihn nicht erst, wie hast Du gesagt, "ans Herz gelegt bekommen muss" ...8)

Hätte korrekter sagen sollen "da wolle mer mal nich so pingelig sein, wenn sie ebbes ausläßt/übersieht/nicht verwertet ..."

Für Johnson & Boswell gilt das m.E. übrigens auch, wenngleich auf einer anderen Ebene ...;)

Islander
Growing old is mandatory.
Growing up is optional.
http://northernisles.schottlandportal.de
Islander

11

14.02.2005, 21:37

aaahhh, gut! :-) J & B hatte se schon :-)

Die gute Frau (die ist wirklich gut! Hut ab! Mein ich jetzt persönlich :-)) hat ihre gälischen Passagen auch selbst übersetzt und hat bei ihrem Schottlandaufenthalt vor Ort in Bibliotheken und Museen recherchiert. Das Insel Buch ist noch ein Projekt und ich denke schon, dass sie sich da gut drauf vorbereiten wird :-)

Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

12

15.02.2005, 22:51

Zitat

die deutschen Verlage denken sich immer so beknackte Titel aus ...


Da stimme ich dir zu, Seonag!
Dann werde ich wohl erst andere Bücher verschlingen müssen. Kann st du mir nur mal sagen warum von diesem neuen Buch nix auf ihrer Homepage zu finden ist? Oder hat sie da versteckte Seiten? Bin ich vielleicht auf der verkehrten gewesen?

Zitat

Und Dilean Dubh iss so cool


Zumindest wird er das im laufe der Serie! ;)
Aber es stimmt. Die Serie isr gut, fragt Sassenach!:D Als ich allerdingst die ersten Seiten des ersten Bandes gelesen habe (nach DG) hab ich mir auch erst einmal schwer getan. Doch jetzt fiebere ich dem 4. und letzten Teil entgegen, den ich leider noch nicht erworben habe;(
A
Marsali<br />Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!

13

15.02.2005, 22:56

@Seonag
Sobald du weißt, das die neuen Bücher rauskommen, wäre es da für dich Möglich kurz hier "Bescheid" zu sagen?
Marsali<br />Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!

14

15.02.2005, 23:38

Klaro :-)

Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

Seonag
Bhith beò beathail ged nach bitheadh tu beò ach leth-uair.
To live life to the full, though you would only live a half hour.

ede

Junior Highlander

  • »ede« ist männlich

Beiträge: 2 729

Wohnort: Sankt Augustin

Beruf: Inhaber "Pot Still Tastings & Events"; Angestellter bei "Caminneci - Wine & Spirit Partner"

  • Nachricht senden

15

16.02.2005, 10:52

Zitat

Ich habe mal ein Buch von ihrer Serie gelesen, aber es hat mir überhaupt nicht gefallen. Mit Diana Gabaldon ist sie nicht gleichzusetzen, oder?


ich finde ja "gott sei dank" - sie "pilchert" nämlich nicht so wie dg...

gruß
ede

der neue schottlandgeschichte-bildschirmschoner ist da:

http://www.schottlandgeschichte.de/game/

16

16.02.2005, 11:50

Das mit den bloeden Titel aus deutschen Verlagen beschraenkt sich ja leider nicht nur auf Buecher - habe aus gegebenem Anlass mal geschaut, wie "Shrek 2" in Deutschland heisst und war regelrecht schockiert ueber den Titel-Nachschub "Der tollkuehne Held kehrt zurueck". Was soll denn der Schwachsinn? Die Original-DVD hat einen ihrer Super-Momente bevor der Film ueberhaupt losgeht eben weil es keinen Nachschub gibt...
Aber dafuer sind die deutschen Dubbings ja immer gut - man schaue nur auf Lethal Weapon, die haben auch alle Nachschuebe - warum das so sein muss, ist ein Raetsel, das ich mit ins Grab nehmen werde!!!

http://www.katzis.co.uk

17

16.02.2005, 21:49

Vielleicht denkt da so mancher wir "Deutschen würden die Filme bzw. Bücher mißverstehen, wenn man den Zusatz nicht darunter schreiben würde:XX(
Ich finde das mit den anderen Titeln auch doof. Vor 4 Jahren habe ich einen Disney Film gesucht, den ich als Kind geliebt habe. Im Deutschen hieß er : "Die tollkühne Hexe in ihrem fliegendem Bett". Ich wollte ihn auf Englisch! Alles hab ich abgeklappert aber unter dem Titel nix gefunden. Habe dann dem Mann meiner Freundin die Geschichte erzählt, bis Pete darauf gekommen ist, das er im Englischen einfach nur "Bednops and Broomsticks" heißt.
Und so geht es einem auch mit manchen Büchern!

Marsali
Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!
Marsali<br />Am Ende bereut man nicht das was man getan hat, sondern das was man nicht getan hat!

18

17.02.2005, 08:04

Schoen sind auch die Filme, die in der deutschen Synchro einen neuen, trotzdem englischen Titel kriegen!

Als Beispiel: "Untamed Heart" (Christian Slater & Marisa Tomei) - der heisst in Deutsch "Real Love". Titel passt sicherlich irgendwo schon, aber wo liegt denn da der Sinn, den Namen so zu verschwuchteln?

http://www.katzis.co.uk

19

06.03.2005, 18:29

Leider kann ich zu alldem nichts sagen, da ich die Autorin nicht kannte, bis ich hier gelandet bin, und ihr habt mich neugierig gemacht!! Kann mir jemand ein wenig mehr erzählen?
Hab schon nach ihren Büchern gesucht und wurde auch fündig, allerdings hab ich nur fünf gefunden. Hat sie noch nicht mehr geschrieben?

20

11.03.2005, 10:56

ich hab die Julianne Lee Bücher auch gern gelesen (auch wenn es in meiner Krankenhaus-Zeit war *hmpf*).

Kann nur zustimmen, dass die Bücher von ihr immer besser werden, während es bei DG leider ins Gegenteil schlug (hab den letzten Teil immer noch nicht gelesen, weil ich vom vorletzten so enttäuscht war ;()

LG
c-jane

Thema bewerten